Das Buch zum Aufstieg:
bisher 295127 Besucher


Eintragen


Einträge 1321 bis 1330 von 6443
Andreas Broetz


Eingetragen am Samstag, 30.01.2010 um 17:51 Uhr  

Na mein lieber Frank ( 1963) wie steht es um Deine Gesundheit nach dem nervenaufreibenden Spiel??? Mache mir ernsthaft Sorgen um Dich!!!
Heute hat Boba so gespielt, wie ich ihn mir wünsche!!!
Verstehst Du warum ich an ihm festhalten will!!! Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, aber der Anfang ist gemacht. Hat Cola auf der Homepage mitgelesen??? Wir haben ihn durch unsere Kritik an der Ehre gepackt!!!
Frank 8 Punkte Vorsprung auf Platz 16 und nur 3 Punkte Rückstand auf Platz 6. Wo könnten wir stehen, wenn wir in der Hinrunde nicht diesen Hänger gehabt hätten.
Das Abstiegsgespenst, welches Du siehst, haben wir heute erschossen!!! Genieße den Abend bei einigen Bieren und denke bei jedem Schluck an mich. Schreib mir bitte zurück!!!

Andreas Broetz


Eingetragen am Samstag, 30.01.2010 um 15:38 Uhr  

Tooooooor für die Borussia durch unser Juwel Reuss.
Frühes Tor wie gegen Schalke 04. Ein gutes Omen????
Nur noch 86 Minuten zum Dreier!!!!!
Mein Tipp ( 0:2) ist schon Makulatur!!!!!!!

Feuer


Eingetragen am Samstag, 30.01.2010 um 15:24 Uhr  

Hallo Borussen!!! Spiel fängt gleich an! Bier ist kalt gestellt ! Mein Tip für Heute ein 2-1 für uns!!!Grüsse Feuer

Frank


Eingetragen am Samstag, 30.01.2010 um 13:41 Uhr  

ja danke andreas ich weiss schon wen du meinst ich hoffe für dich das du nicht erst nervös wirst wenn der zug abgefahren ist.... habe meinen tipp ja schon abgegeben...1:0 für unsere borussia ( wunschdenken ) ich hoffe wir lesen uns mit nem lächeln im gesicht heute abend wieder gruss aus dem sonnigen mg sendet frank

Andreas Broetz


Eingetragen am Samstag, 30.01.2010 um 13:30 Uhr  

Ich bin sehr gespannt, wie sich unsere Borussia gegen Bremen, die aufgrund den vergangenen Niederlagen alles andere als Selbstbewußt sind, aus der Affäre zieht.
Zu meinem Unverständnis läßt er Bäcker wieder auf der Bank. Wir müssen eine ähnlich couragierte Leistung zeigen wie im Heimspiel gegen Schalke. Allerdings fehlt mir der Glaube. Ich rechne mit einer 0:2 Niederlage. Selbst bei Niederlagen gegen Bremen und Mainz werde ich jedoch, im Gegensatz zu anderen Usern noch nicht nervös.
Spätestens gegen den Club müssen wir aber dreifach punkten.
Warten wir es einfach ab, was heute passiert........


Günther N.


Eingetragen am Freitag, 29.01.2010 um 23:11 Uhr  

: M.F. war stehts bemüht. Leider muß er demnächst weg! Bemühen heißt manchmal eigentlich nix zustande gebracht außer Sauerstoff verbraucht. Hast recht Frank.....

Andreas


Eingetragen am Freitag, 29.01.2010 um 10:47 Uhr  

Also, es läuft wohl die gleiche Anfangstruppe wie in Berlin auf, also wieder mit unserem nicht vorhandenen Sturm Katastrophi und Rumpeldilla, oh man wie stur kann doch unser Frontze sein, nur nicht der Bäcker.............................

Frank


Eingetragen am Freitag, 29.01.2010 um 08:12 Uhr  

morgen männer die pk von frontzeck wird auch immer lustiger....gestern sagte er das alle auch wir fans boba helfen müssen....er hat 1007 pflichtspiel minuten nicht mehr getroffen...soweit ist das ja ok.aber dann meinte frontzeck das boba sein vollstes vertrauen hat weil und jetzt kommt es : ER IMMER BEMÜHT WAR wenn sich bei mir einer mit nem arbeitszeugniss vorstellt wo drinsteht...er war bemüht der kann sofort wieder gehen..es gibt bestimmt nix schlimmeres wie diese aussage. hallo achim was meinst du wenn sich bei dir einer vorstellt mit dem vermerk er war bemüht. also bin gespannt was er heute an weisheiten raus haut unser trainer gruss aus mg sendet frank

Günther N.


Eingetragen am Mittwoch, 27.01.2010 um 18:07 Uhr  

.. ich würde diesem Fliegenfänger nie so eine Bühne auf dieser Seite einräumen. Das der verlängert hat liegt an mangelnden Angeboten aus der 1. oder 2. Liga! Soll er mal erzählen wer bei ihm nachgefragt hat ob er denn dort spielen will! Ich hoffe Logan bleibt ewig gesund weil der 2. TW nicht zu gebrauchen ist! Pasta!! G.N.

Andreas


Eingetragen am Mittwoch, 27.01.2010 um 13:11 Uhr  

Hier ist einer aber bescheiden, aber in Gladbach halten wir auch an den Schlechten fest:


Borussia
Entscheidung für das Warten
VON KARSTEN KELLERMANN - zuletzt aktualisiert: 27.01.2010

(RP) Christofer Heimeroth hat seinen Vertrag bei Borussia bis 2012 verlängert. Der Torwart weiß, dass er die Nummer 2 ist und sein Konkurrent Logan Bailly spielt. "Ich komme mit der Situation klar", versichert der 28-jährige Westfale.
Freud und Leid eines Ersatztorhüters: Christofer Heimeroth in Aktion beim 2:0-Sieg gegen Mainz (oben) und als Bank-Angestellter. Fotos (2): Wiechmann
Freud und Leid eines Ersatztorhüters: Christofer Heimeroth in Aktion beim 2:0-Sieg gegen Mainz (oben) und als Bank-Angestellter. Fotos (2): Wiechmann

Christofer Heimeroth hat sich für das Warten entschieden. Für das Warten auf die nächste Chance, seinem Job nachzugehen. Er ist Torwart, und diesen Posten gibt es nur einmal in einer Fußballmannschaft. Bei Borussia, wo Heimeroth seit 2006 arbeitet und nun bis 2012 verlängert hat, ist die Sachlage eindeutig: Logan Bailly, der Belgier ist die Nummer eins. Und Heimeroth, 28, der "Mann an der Schwelle", wie der Fußballphilosoph Wolfram Eilenberger den zweiten Torwart nennt.

Es gab Alternativen, Klubs, bei denen Heimeroth vielleicht erster Mann gewesen wäre. "Ich habe mir Gedanken gemacht, was meine Zukunft angeht, und komme mit der Situation klar", sagt er. Fünf Spiele hat er zu Beginn der Saison gemacht, weil Bailly ein Klimagerät den Fuß gebrochen hatte. "Wir haben da ordentlich gepunktet, ich war zufrieden mit meiner Leistung", sagt Heimeroth. Er spielte mit dem Wissen, den Platz räumen zu müssen, wenn der Konkurrent wieder gesund ist. Trainer Michael Frontzeck hat gern klare Verhältnisse, und darum gab es auch in der Torwartfrage kein Pardon.
Info

Friend: Schuhe an

Hoffnung Die Hoffnung, dass Torjäger Rob Friend gegen Bremen spielen kann, ist gestiegen.

Grund Friend (Risswunde an der Ferse), wurden am Wochenende die Fäden gezogen, gestern stand er in Fußballschuhen auf dem Rasen: ohne Probleme. Heute soll er in Training einsteigen. Ob er gegen Bremen dabei ist, entscheidet sich wohl erst am Spieltag.

"Immer meinen Weg gegangen"

Heimeroth hat seine Rolle akzeptiert. Schwer war es für ihn nur, als er degradiert wurde von Hans Meyer: nach eineinhalb Jahren als Nummer 1 musste er auf die Bank, weil Borussia für die Rückrunde der vergangenen Spielzeit Bailly einkaufte. Der Belgier ist extrovertiert und somit das Gegenteil des 1,94 großen Westfalen. Heimeroth ist keiner fürs Rampenlicht, keiner fürs Spektakuläre. Weswegen ihm viele nachsagen, er sei kein Typ. "Ich bin immer meinen Weg gegangen und habe mich nicht beeinflussen lassen. Wichtig ist, dass es mit dem Team passt", sagt er.

Heimeroth ist im Mannschaftsrat, auch wenn er nur die Nummer 2 ist – oder, netter ausgedrückt, die zweite Nummer 1, wie es Eilenberger nennt. So oder so gilt: "Natürlich will ich spielen, und wenn ich spiele, will ich gut halten", sagt Heimeroth. Das hat Bailly zuletzt in Berlin getan, nach vier Spielen hielt er erstmals wieder die Null und damit einen Punkt fest für Borussia. So gut hat er in der Hinrunde selten gehalten, jedenfalls nicht besser als zuvor Heimeroth. "Das war nicht der alte Logan Bailly", gesteht er. Neuerdings trägt er den Namen seiner Tochter Destiny auf seinen Handschuhen und Fußballstiefeln, das Konterfei seines Kindes hat er sich auch in die Haut stechen lassen. Und gab auch schon den extravaganten Namen seines Sohnes bekannt, der im Mai zur Welt kommen wird: Prince Logan.
Mehr zum Thema
Alles zur Bundesliga
Hier finden Sie alle Berichte zur Bundesliga chronologisch geordnet. mehr
Der Bundesliga-Teamchef
Machen Sie mit bei unserem großen Manager-Spiel! mehr
Ergebnisse und Tabellen: Bundesliga
Hier finden Sie den kompletten Bundesliga-Spielplan mit allen Berichten. mehr

Bailly ist ein öffentlicher Fußballer, auch seine Lebenpartnerin Jessica liebt die große Bühne. Heimeroth mag es nicht, wenn nach seinem Privatleben gefragt wird, sagt nur: "Es ist ausgefüllt." Und, dass er es mag, in einer Stadt mit einem Fluss zu leben, Düsseldorf nämlich. Ansonsten gibt es nur Christofer Heimeroth, den Fußballtorwart. Den Mann mit der Nummer 1 auf dem Trikot, der aber die Nummer 2 ist. Heimeroth stellt das nicht in Frage. "Wir sind Konkurrenten und müssen nicht die besten Freunde sein. Aber man muss vernünftig, fair und loyal miteinander umgehen", sagt Heimeroth. Ein zweiter Torwart, der seine Rolle ohne Murren akzeptiert, der geduldig wartet auf seine Chance – auch ein Grund, warum sich Borussia entschieden hat, Heimeroth zu halten.
Weitere Artikel
Borussia für Fans als App für das iPhone
Die Fans von Borussia Mönchengladbach können sich nun mit der neuen App für ihr iPhone noch schneller... mehr




[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] [242] [243] [244] [245] [246] [247] [248] [249] [250] [251] [252] [253] [254] [255] [256] [257] [258] [259] [260] [261] [262] [263] [264] [265] [266] [267] [268] [269] [270] [271] [272] [273] [274] [275] [276] [277] [278] [279] [280] [281] [282] [283] [284] [285] [286] [287] [288] [289] [290] [291] [292] [293] [294] [295] [296] [297] [298] [299] [300] [301] [302] [303] [304] [305] [306] [307] [308] [309] [310] [311] [312] [313] [314] [315] [316] [317] [318] [319] [320] [321] [322] [323] [324] [325] [326] [327] [328] [329] [330] [331] [332] [333] [334] [335] [336] [337] [338] [339] [340] [341] [342] [343] [344] [345] [346] [347] [348] [349] [350] [351] [352] [353] [354] [355] [356] [357] [358] [359] [360] [361] [362] [363] [364] [365] [366] [367] [368] [369] [370] [371] [372] [373] [374] [375] [376] [377] [378] [379] [380] [381] [382] [383] [384] [385] [386] [387] [388] [389] [390] [391] [392] [393] [394] [395] [396] [397] [398] [399] [400] [401] [402] [403] [404] [405] [406] [407] [408] [409] [410] [411] [412] [413] [414] [415] [416] [417] [418] [419] [420] [421] [422] [423] [424] [425] [426] [427] [428] [429] [430] [431] [432] [433] [434] [435] [436] [437] [438] [439] [440] [441] [442] [443] [444] [445] [446] [447] [448] [449] [450] [451] [452] [453] [454] [455] [456] [457] [458] [459] [460] [461] [462] [463] [464] [465] [466] [467] [468] [469] [470] [471] [472] [473] [474] [475] [476] [477] [478] [479] [480] [481] [482] [483] [484] [485] [486] [487] [488] [489] [490] [491] [492] [493] [494] [495] [496] [497] [498] [499] [500] [501] [502] [503] [504] [505] [506] [507] [508] [509] [510] [511] [512] [513] [514] [515] [516] [517] [518] [519] [520] [521] [522] [523] [524] [525] [526] [527] [528] [529] [530] [531] [532] [533] [534] [535] [536] [537] [538] [539] [540] [541] [542] [543] [544] [545] [546] [547] [548] [549] [550] [551] [552] [553] [554] [555] [556] [557] [558] [559] [560] [561] [562] [563] [564] [565] [566] [567] [568] [569] [570] [571] [572] [573] [574] [575] [576] [577] [578] [579] [580] [581] [582] [583] [584] [585] [586] [587] [588] [589] [590] [591] [592] [593] [594] [595] [596] [597] [598] [599] [600] [601] [602] [603] [604] [605] [606] [607] [608] [609] [610] [611] [612] [613] [614] [615] [616] [617] [618] [619] [620] [621] [622] [623] [624] [625] [626] [627] [628] [629] [630] [631] [632] [633] [634] [635] [636] [637] [638] [639] [640] [641] [642] [643] [644] [645]



Eintragen