Kann man anhand einer IP den Standort u.s.w. rauskriegen?

      Kann man anhand einer IP den Standort u.s.w. rauskriegen?

      Hallo, allerseits!

      Bin zum 1. mal hier und wollte mal von euch wissen, ob man anhand einer IP adresse auch den Standort oder E-mail oder so ähnlich rauskriegen kann?
      Man sagte mir man könnte theoretisch schon, aber nur bei schwerwiegenden rechtlichen Gründen.

      Und man sagte mir, dass bei einem "normalen" Rechner also ohne Homepage oder sonstiges die IP nur ca. 2 Wochen bei dem Anbieter (z.B T-Online) gespeichert wird und dann sozusagen verfällt?!

      Stimmt das?

      Mit freundlichen Grüssen

      Anouk :)
      hallo Anouk,
      dieses Thema wird öfters angesprochen - die Antwort darauf ist generell - Nein.

      Du kannst lediglich den Provider und das Land herausgriegen.
      Wer hinter Welcher IP steckt weiß nur der jeweilige Privder und diese Daten sind auf sehr gut gesichteren Servern abgelegt, die der provider nur mit richterlichem Beschluss an die Staatsanwaltschaft weitergibt (z.B. wegen Sexueller belästigung in Chats, Massen an illegalen Werbemails, Raubkopien,..)

      Und selbst nachdem die Staatsanwaltschaft die Adresse hat, wirst du sie höchstwarscheinlich nicht erfahren.

      Lg, Jens
      Dieser Beitrag wurde mindestens 7x editiert :D
      Hallo,

      wie bereits gesagt. Als Privatperson kannst du an Hand der IP-Adresse fast gar nichts rausfinden da die Daten beim Provider gespeichert sind und dieser diese nicht preisgibt. Was du rausfinden kannst ist ein ungefährer Standort. Zum Beispiel mit einem Tool wie ip2location.com/free.asp

      Ich glaube die Daten wie IP werden bei einem Provider idR 80 Tage lang gespeichert.

      freundliche Grüße,
      Fabian Karg

      >>> flf-book.de
      Morgen!

      Ja ich weiss, dass man Privatperson das nicht rauskriegt. aber sagen wir mal. derjenige, der das rauskriegen will, ist ein internet anbieter also derbietet an, sms kostenlos zu versenden.
      verarscht euch aber, und dann kommt ne mail mit ner rechnung von knapp 100 €us!
      Da ich mich aber bei dem scheiss nicht angemeldet habe, hab ich eine kleine diskussion angefangen, dass ich den scheiss dan nicht eingegeben habe! also hat er gesagt wir fahnden nach unbekannt und versuchen es anhand der ip rauszukriegen wer das war.

      also haben si doch Richterliche gründe , oder????

      Mit freundlichen Grüssen

      Anouk
      Hi,
      er kann denjenigen lediglich anzeigen und die IP ei der Anzeige mitangeben, den Rest übernimmt dann die Staatsanwaltschaft.
      Du kannst da rein gar nichts machen - höchstens den SMS Privider anzeigen, falls du die 100€ doch zahlen müsstest.

      Lg, Jens
      Dieser Beitrag wurde mindestens 7x editiert :D
      Hi,

      folgendes stellt KEINE RECHTSBERATUNG sondern repräsentiert lediglich meine Meinung.

      Der Provider der den SMS Versand anbietet, kann u.U. einen Prozess gegen dich anstreben. In diesem Prozess könnte meiner Meinung nach dann auch geklärt werden durch welche IP Adresse die Anmeldung erfolgt ist bzw. wer hinter selbiger steckt.

      Sollte sich dann doch herausstellen, dass du dich angemeldet hast, dann wirst du wohl zahlen müssen. Ein Anwalt sagt dir da gerne mehr.

      Wenn du alles etwas besser und klarer formulierst könnte ich dir frag-einen-anwalt.de empfehlen. Da bekommst du innerhalb kürzester Zeit eine kompetente Antwort. Kostet dich allerdings einen kleinen Betrag.

      freundliche Grüße,
      Fabian Karg

      >>> flf-book.de
      Hi Fabian,
      hab gerade den Link von dir angeschaut - Wusste ich gar nicht das es möglich ist den Standort so genau rauszugriegen (geht allerdings nicht mit jeder IP). Ich hatte voher nur eine Seite, die das Land und den Provider angezeigt hat.

      Lg, Jens
      Dieser Beitrag wurde mindestens 7x editiert :D
      Hi,
      also ich war grad auf der internet seite ich hab da aber irgendwie nicht durchgeblickt.

      also kann dieser provider jetzt sehen von wem das war oder nicht?
      schalten die echt nen anwalt ein , oder wollen die mir nur angst machen?
      Hi Anouk,
      das die einen Anwalt einschalten ist durchaus möglich - hängt natürlich immer von der Härte der Straftat ab. Also besser ne freundliche Mail schreiben und sagen, dass du es nicht warst und nicht gleich dort rummotzen.

      Auf der Seite einfach die IP(s) in das weiße Feld eintragen und auf "Find Location" klicken.

      Lg, Jens
      Dieser Beitrag wurde mindestens 7x editiert :D
      Hallo,

      ich kann sagen, dass mir auch schon ein paar mal mit einem Anwalt gedroht worden ist, dann aber nichts passiert ist und sich alles nur als heiße Luft rausgestellt hat.

      Allerdings würde ich nicht unbedingt ruhig abwarten sondern das tun, was mein Vorredner bereits empfohlen hat.

      freundliche Grüße,
      Fabian Karg

      >>> flf-book.de
      Na ist irgetnetwas passiert anzeigt etc. ? Ich würde mal schätzen nein da der Provider deine Daten nicht lange abspeichert und der Anwalt zu spät eingeschaltet wurde ! Allerdings ist das ja nicht gerade dein vorteil da sie ja anhant des providers deine unschuld bewiesen gehabt hätten !