Willkommen im Gästebuch vom Tierheim "Arche Noah" in Uelleben!
Wir freuen uns, Ihre Meinung zu erfahren.


bisher 25077 Besucher


Eintragen


Einträge 169 bis 180 von 205
Tierschutzverein Gotha e.V.


Eingetragen am Mittwoch, 26.08.2009 um 09:00 Uhr  

"Hallo, ich habe eine Frage. Was kann ich unternehmen? Unser Nachbar hat einen Hund, der den ganzen Tag (ab morgens 7 Uhr) alleine ist, oft bis spät abends. Er geht einmal am Tag höchstens 10 min mit ihm laufen(meist nur 200-500 m), redet nicht mit ihm, beschimpft ihn nur,brüllt ihn an...der Hund ist in der Wohnung und weint bzw. heult den ganzen Tag. Man kann sich das nicht mehr mit anhören, nicht weil uns das heulen stört sondern weil uns der Hund total leid tut! Manchmal ist er dann auch noch die ganze Nacht alleine. Kann man irgendetwas dagegen unternehmen???? "




Bitte wenden Sie sich telefonisch unter 03621/755 425 an den Tierschutzverein und geben Sie dort die Adresse durch, damit wir eine Kontrolle durchführen können.


anonym

Eingetragen am Freitag, 21.08.2009 um 09:16 Uhr  

Hallo, ich habe eine Frage. Was kann ich unternehmen? Unser Nachbar hat einen Hund, der den ganzen Tag (ab morgens 7 Uhr) alleine ist, oft bis spät abends. Er geht einmal am Tag höchstens 10 min mit ihm laufen(meist nur 200-500 m), redet nicht mit ihm, beschimpft ihn nur,brüllt ihn an...der Hund ist in der Wohnung und weint bzw. heult den ganzen Tag. Man kann sich das nicht mehr mit anhören, nicht weil uns das heulen stört sondern weil uns der Hund total leid tut! Manchmal ist er dann auch noch die ganze Nacht alleine. Kann man irgendetwas dagegen unternehmen????

ulrike


Eingetragen am Donnerstag, 06.08.2009 um 15:37 Uhr  

Hallo liebes Tierheim,
Ich habe gestern den 05.08. ein Hund gefunden.
Er wurde von der Feuerwehr zu ihnen ins Tierheim gebracht. Ich wollte mich ganz gern mal nach dem Rüden erkundigen bzw. wissen ob sich schon ein Besitzer gemeldet hat.
Er ist so ein llieber, den muss doch jemand vermissen.

Gruß Ulli

Tierheim "Arche Noah"


Eingetragen am Donnerstag, 30.07.2009 um 13:26 Uhr  

Liebe Familie Schlegel,

super, dass die Beiden bei Ihnen ein neues, schönes zu Hause gefunden haben. Auch von uns ein herzliches Dankeschön an Sie, denn Sie haben den Beiden den Tierheimaufenthalt erspart. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den neuen Familienmitgliedern.

das Team der "Arche Noah"

Elvira und Gerd Schlegel


Eingetragen am Mittwoch, 29.07.2009 um 22:48 Uhr  

Hallo liebes Tierheim-Team,

es gibt eine gute Nachricht vom "Schwarzen Brett". Die beiden Zwerghäschen Maja und Lucy haben bei uns ein neues zu Hause gefunden. Nach unserem Anruf im Tierheim heute morgen gab es den Hinweis auf´s "Schwarze Brett" und im Laufe des Tages den Kontakt zu Frau Sosna. Am frühen Abend zogen Lucy und Maja schon um und sausen nun durch unser Freigehege, um sich mit der "Ureinwohnerin" Susi, ein Löwenköpfchen, anzufreunden.
Frau Sosna hat uns die beiden Zwerge kostenlos überlassen - dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön. Damit es anderen Häschen und Tierheimbewohnern immer gut geht, geht von uns eine Spende von 30,00 € auf das Spendenkonto des Tierheimes.

Mary Meister


Eingetragen am Freitag, 24.07.2009 um 19:34 Uhr  

liebes tierheim,
wir suchen einen ruhigen, sehr kinderlieben hund, alter, rasse und größe egal. hauptsache er kommt mit unserer geistig behinderten tochter klar. für sie wäre er ein lieber freund mit therapeutischem nutzen, für mich ein schmuser, der gern mich beim spazierengehen begleitet. große wohnung, hof mit garten vorhanden. er müsste aber stubenrein sein. hundeerfahrung haben wir nur durch freunde und bekannte und die patenschaft für rocky, die wir leider aufgeben mussten.
liebe grüße,
fam. meister

alice topf


Eingetragen am Montag, 13.07.2009 um 09:53 Uhr  

hallo leute
ich bin so froh eine katze aus dem tierheim zu haben!meine suh ist so leib und so dankbar und hat sogar einer ängstlichen katze gezeigt das fremde menschen nicht böse sind!also eine katze aus dem tierheim das beste was ich euch raten kann!ich habe jetzt drei katzen und ich würde keine einzige mehr her geben!
liebe grüsse alice topf

Sandra Staat


Eingetragen am Mittwoch, 08.07.2009 um 18:33 Uhr  

Hallo liebes Tierheim,
ich schreibe Euch mit viel Wehmut, aber es geht um mein Hund Benny.
Er ist sechs Jahre alt,und muss ihn leider aus beruflichen Gründen ab geben.Würde gern mit Ihnen ein Termin aus machen.Tel.036206-18331
Ich werde auch solange Sie ihn nicht vermittelt haben im Monat 50,00€
für Essen überweisen.

Julia

www.mischlingshundeforum.de
Eingetragen am Dienstag, 09.06.2009 um 10:34 Uhr  

Hallo,

eine wunderbare Seite, die Tieren hilft ein besseres Leben zu haben und einen schönen Endplatz zu finden.
Es tut gut zu sehen, dass es doch viele Menschen - wenn auch leider bei weitem nicht genug - gibt, denen Tiere so wichtig sind.
Großes Lob dafür.

Wir wünschen weiterhin jede Menge Erfolg bei der Vermittlung und wünschen jedem Hund bzw. Tier, ein schönes Leben führen zu können.

Liebe Grüße
von uns

Christina Priebe

Eingetragen am Montag, 18.05.2009 um 20:05 Uhr  

Kurt ist gut bei uns angekommen und versteht sich prima mit seiner neuen "Flamme" Else!

Danke nochmal für die gute Beratung. Es ist alles so eingetreten wie ihr es vorausgesagt habt.

Kurt ist echt ein Glücksgriff!

Roy & Christina


An diesen Eintrag wurde folgendes Bild angehängt: Bild

Shika


Eingetragen am Dienstag, 05.05.2009 um 15:52 Uhr  

liebes Tierheim-Team,

im TV kam neulich eine Sendung in der gesagt wurde, dass Tierheime immer alte Decken und Handtücher und Geschirrtücher benötigen.

Ist dies bei Euch auch so?

Ich würden gern ein paar vorbeibringen - teilweise sogar noch fast neu.

Ich bitte daher um kurze Rückantwort

Danke und liebe Grüße

Shika




Tierheim "Arche Noah"


Eingetragen am Montag, 04.05.2009 um 14:16 Uhr  

Sehr geehrter anonymer Verfasser der Eintragung vom 29.04.2009,

wenn Ihre Behauptung der Wahrheit entspricht, warum schreiben Sie dann anonym in unser Gästebuch und geben uns somit keine Möglichkeit, den Fall nachzuvollziehen.
Die Tiere werden in unserem Tierheim vom Tierarzt anhand der Zähne altersmäßig eingeschätzt und das Alter wird bei Vermittlung in den Abgabevertrag eingetragen.
Generell möchten wir noch darauf hinweisen, dass wir eine sehr gute Vermittlungsquote haben und unsere Tiere zu 80% von ehrenamtlichen Helfern nachkontrolliert werden. Würden wir, wie Sie behaupten, "lügen", wäre das sicher nicht der Fall.
Anonyme Kritik ist sicher bequemer als sachlicher Dialog.



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18]



Eintragen