Willkommen im Gästebuch

18105 Besucher

Neuer Eintrag
neuer Eintrag
Seperator
>MAIL<>HOMEPAGE<Matthias Mittwoch, 29.12.2010 um 20:05 Uhr
Wir wünschen euch von ganzen Herzen einen guten Rutsch ins neue Jahr , verbunden mit allen lieben Wünschen, Glück, Gesundheit, Frieden, Hoffnung und Freude.
LG.Matthias
Das Jahresende ist kein Ende und kein Anfang, sondern ein Weiterleben mit der Weisheit, die uns die Erfahrung gelehrt hat.
Seperator
>MAIL<Sabine Böhme Samstag, 25.12.2010 um 14:23 Uhr
Liebe Gaby, lieber Ingo und alle Freunde bekannter und unbekannter Weise vom Freundeskreis!

Wir wünschen euch:
Besinnliche Lieder, manch´ liebes Wort,
Tiefe Sehnsucht, ein trauter Ort.
Gedanken, die voll Liebe klingen
und in allen Herzen schwingen.
Der Geist der Weihnacht liegt in der Luft
mit seinem zarten, lieblichen Duft.
Wir wünschen Euch zur Weihnachtszeit
Ruhe, Liebe und Fröhlichkeit!

Danke für die schönen Lieder, welche uns durch´s Jahr begleiten und immer wieder Freude bereiten.

Liebe Grüße aus der Oberlausitz
von Sabine und Peter
Seperator
>MAIL<>HOMEPAGE<Heidi Konopatsch Samstag, 25.12.2010 um 06:53 Uhr

Liebe Gaby, lieber Ingo,

wir, die Tierhilfe Wendland und ich persönlich können nur einen ganz, ganz großen Dank bekunden für die uneigennützige Hilfsbereitschaft, die Ihr beide unseren Tieren zukommen laßt. Wir können es immer noch nicht fassen, dass wir dieses Glück haben.

Wir wünschen Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest, ein zufriedenes und erfolgreiches Neues Jahr 2011.
Das wir mit Euch noch vieles gemeinsam schaffen.
Damit ein bißchen Tierleid gelindert werden kann.

Danke

im Namen aller

Heidi Konopatsch
Tierhilfe Wendland e.V.





Schneebedeckte Welt

Es ist früh,
noch haben keine Spuren
das wundervolle, ebenmäßige Bild zerstört
das vor mir liegt.
Selbst die Tiere haben es nicht gewagt,
die Decke des Vergessens zu verletzen.

Du hast dich sehr leise aber bestimmt
in der Nacht über diese Welt gelegt.
Es sieht alles so heil, so neu aus.
Keiner sieht mehr die vielen Narben
die du hast,
die Wunden die man dir schlug,
die dich zerstören.
langsam aber bestimmt.

Ist es Ironie, für kurze Zeit
die Decke des Vergessens über all das zu legen,
was Zeugnis sein wird für die,
die nach uns kommen?
Oder wird dann gar nichts mehr da sein.
Bist du dann eine einzige Wunde,
die nicht mehr heilen kann?
Wir stehen da und können es nicht sagen,
weil wir noch immer nicht
deine Einzigartigkeit begreifen.
( Heidi Konopatsch 1995)

Seperator
>MAIL<Brenner Klaus Freitag, 24.12.2010 um 13:29 Uhr
Liebe Gaby, lieber Ingo,

Wir möchten uns für die herrliche Weihnachts CD mit eurer Widmung bedanken.
Leider konnten wir bei eurem Konzert am 17.12.2010 bei Minilibris nicht dabei sein.
Aber Falk hat eure Weihnachts CD persönlich nach Sachsen-Anhalt gebracht, Das war für uns
die schönste Weihnachtsüberraschung.
Eine besinnliche Weihnacht, und alles Gute im neuen Jahr wünschen euch Heike und Klaus Brenner
Seperator
>MAIL<Freundeskreis Gaby Rückert Freitag, 24.12.2010 um 10:39 Uhr
Wieder ist ein Jahr fast wie im Flug vergangen
und wieder fragen wir uns wo ist all die Zeit geblieben.
Wie jedes Jahr haben wir unsere Erfahrungen und Erlebnisse gemacht.
Ja, wie jedes Jahr haben viele uns auch eine Freude gebracht.
Wir haben Tränen des Leids und Tränen des Glücks erlebt.
Ja, wir haben wie immer auch viel bewegt.
Manche Klippe haben wir mit Erfolg gemeistert und manche Aufgabe mit Elan bewältigt.
Nun ist es Zeit einfach mal inne zu halten,
das Vergangene Revue passieren zu lassen.
Zeit, einfach mal danke zu sagen.
Zeit, auch nach vorne zu schaun.
Zeit, um neue Ziele zu formulieren.
Zeit, um all unsere Wünsche zu realisieren.

... und jetzt ist Zeit für unsere Grüße:
Zum Weihnachtsfest frohe und besinnliche Stunden.
Zum Jahreswechsel, Dank all unseren Freunden.
Zum neuen Jahr viel Glück, Gesundheit, Erfolg und ganz viel Freude und im neuen Jahr für jede Gelegenheit die "passende Lösung"


Alles Liebe vom Freundeskreis sowie von Birgit
Seperator
>MAIL<>HOMEPAGE<Der Brotbaecker Montag, 06.12.2010 um 21:56 Uhr
Liebe Gaby, lieber Ingo,

Euer vorweihnachtliches Konzert bei Ralf Gerstmann war wieder absolute Klasse. Über zwei Stunden den Alltag vergessen, guten Texten und schönen Melodien lauschen, mitsingen und von alten Zeiten schwärmen! Einfach schön, herzlichen Dank dafür. Euch eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein schönes Fest und alles Gute im neuen Jahr wünschen Der Brotbaecker un sin fru

PS.: Ich habe auf meiner Seite einen Link gesetzt!
Seperator
>MAIL<>HOMEPAGE<Peter Cichorius Freitag, 26.11.2010 um 13:08 Uhr
Liebe Gaby,
es war wieder ein soooo schöner Abend gestern.
Ich wollte auf diese Weise einen Umarmung rüberschicken.
Die beiden Peters vom Alexanderplatz
Seperator
>MAIL<Marietta Freitag, 19.11.2010 um 22:27 Uhr
Als ich Ihr Lied "Berührung" auf einer Amiga-Platte von 1988 hörte, war ich berührt und begeistert. Vielen Dank für dieses wunderschöne Lied, das seinen Tiefgang und seine besondere Lyrik wohl dem Umstand verdankt, dass es in der DDR entstanden ist. Danke!
Seperator
>MAIL<Karsten Montag, 25.10.2010 um 23:20 Uhr
Guten Tag...*sing*,
liebe Gaby, lieber Ingo,
vielen Dank für das wieder wunderschöne Konzert in der Feuerwache am 24.10.
Danke auch für die Signatur meiner mitgebrachten LP von 1980 - (die noch so gut aussah...) - und es stimmt schon: die "Jugendlichen" haben das "damals" gehört, auch wenn es viele nicht zugeben (wollen). Die nächste LP "Teil mit mir" kam 1982 raus und alle Songs daraus haben mich über meine Armeezeit gerettet und "Teil mit mir" hat mich auch wieder am Sonntag in diese Zeit zurückgeholt. Da konnte ich nicht mitsingen - es waren zu viele Emotionen und Vergangenheit dabei. Danke dafür!!!
Am 25.03. sind wir dann wieder in der Feuerwache dabei - das ist dann mein Geburtstag und vielleicht könnte dann dabei sein: "Morgenstimmung" (...und ich frier´, ohne Dich ist es kalt...) oder "Zu Haus".....
Danke nochmals und bis bald...
(Nikolaiviertel oder Undine)
Viele Grüße
Torsten und Karsten - die in der Feuerwache immer am vorderen Tisch sitzen....;-)
Seperator
>MAIL<Sandra Hager Freitag, 24.09.2010 um 21:33 Uhr
Liebe Gaby Rückert,
ich habe Sie in der Sendung 'Unter uns" gesehen. Plötzlich saßen Sie da und ich lauschte Ihren Worten. Diese waren sehr bewegend. Ich bekam sogar Gänsehaut, als Sie von Ihrer Nahtod-Erfahrung erzählten. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen alles Gute und weiterhin viel Spaß beim 'Musikmachen'. Es ist schön, dass es Sie und Ihre Lieder gibt. Herzliche Grüße Sandra Hager



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16]