Willkommen im Gästebuch

17896 Besucher

Neuer Eintrag
neuer Eintrag
Seperator
>MAIL<Dieter Sauer 08.09.2007 um 23:27 Uhr
Liebe Gaby, lieber Ingo, noch unter dem Eindruck Eurer Darbietungen im Autohaus Körner stehend muß ich Euch einfach mitteilen, daß Euer Programm mich wieder sehr begeistert hat. Eure Lieder erzählen vom realen Leben, von alltäglichen Begebenheiten, von Freud, Leid und von der Tiefe menschlicher Beziehungen. Eure Lieder berühren die Seele. Herzlichen Dank für diesen schönen Abend! Ich wünsche Euch weiterhin viel Glück und Erfolg und ich wünsche, daß Euch noch mehr große Bühnen bereitgestellt werden und daß Ihr über das Fernsehen auch Menschen in anderen Gegenden unseres Landes begeistern könnt. Herzliche Grüße von Eurem treuen Fan Dieter Sauer
Seperator
>MAIL<Monika Ehrler 08.08.2007 um 20:53 Uh
liebe gaby rückert,
mir ist nicht nur ihr titel "Berührung" in guter erinnerung, sondern auch ihr auftritt in der neuenhagener "arche". es war für mich wie ein wiedersehen mit einer guten bekannten, die ein teil meines lebens war. das bezieht sich übrigens auch auf gisela steineckert, die mir als frau in ihren gedichten so aus dem herzen gesprochen hat. sie beide sind teil meines lebensweges. heute lebe ich mit meinem mann in der nähe von stuttgart. die liebe war stark genug, um meine heimat zu verlassen, aber nur räumlich. ich bin auch hier glücklich geworden, habe fuß gefaßt und hier auch so einfache und liebenswerte menschen kennengelernt, die es überall gibt. ich bin mir sicher, wenn diese menschen ihre lieder oder gedichte hörten, würden sie auch hier so manches herz berühren. es ist das "normale", was sie mir sympathisch macht. mich befremdet überheblichkeit, besserwisserei und oberflächlichkeit und starrsinn auch. das leben ist veränderung und immer wieder müssen wir uns auch verändern, das kann man. man kann es auch, ohne sich zu verbiegen. ich mag aufrechte und ehrliche menschlichkeit; aufrechte und ehrliche gefühle. sie formulieren diese so wunderbar, dass es einem schon mal unter die haut geht. ich freue mich aus der ferne, wenn sie ein stück menschlichkeit weitergeben können, wo immer sie auftreten. wir haben die heute so bitter nötig und wir haben sie in vielen einfachen menschen auch in der ddr gehabt. das wollen manche heute nicht wahr haben. es wird soviel so schnell alles abgeurteilt. Dabei sind wir alle menschen mit gefühlen, ängsten, sehnsüchten und hoffnungen. sie beide sprechen sie aus. das schafft so manch anderer sein ganzes leben lang nicht. ich wünsche ihnen viel erfolg.
liebe grüße von einer, die auszog, die liebe zu leben, übrigens mit musik und büchern von ihnen beiden im koffer!!

herzlichst
monika ehrler
freie journalistin und pr-beraterin
baden-württemberg
Seperator
>MAIL<>HOMEPAGE<Jens 17.07.2007 um 10:21 Uhr
hallo Gaby - dein Kurzauftritt auf dem Gendarmenmarkt war für mich eines der Highlights dieses Abends ( meinen kompletten Bericht findest du auf www.ostmusik.de unter Konzertbesuche ).
Nun freu ich mich auf unser Wiedersehen spätestens am 25.Oktober in der Wabe.
Kann ich mir was wünschen ? Zu meinen absoluten Favoriten zählt die "Morgenstimmung" - da flieg ich immer noch richtig weg ( Ehle & Jäckie hört und spürt man deutlich )Wunderschön, glaubhaft und intensiv gesungen, hervorragend instrumentiert und arrangiert - kann ich immer und immer wieder hören !
Muschkantengrüße auch an Ingo ! Wir sehen uns !
tschüß Jens www.tomsdaddy.de
Seperator
>MAIL<Angret 15.07.2007 um 23:49 Uhr
DER SAND VON RÜGEN…

Urlaub auf Rügen, weil diese Insel Euch gefällt.
Gebt den Menschen einen Teil Eurer musikalischen Welt!

Urlaub auf Rügen, dort wo die Seele Urlaub macht.
Laßt Eure Lieder erklingen, bis spät in die Nacht!

Urlaub auf Rügen, dort wo sich viele Menschen erholen.
Nach den Konzerten werden sie Euch mit Beifall belohnen!

Urlaub auf Rügen, da zieht es Euch jedes Jahr hin.
Hier entstand EUER LIED mit seinem Sinn!

Der Sand von Rügen… zum Abschied gibt man sich die Hand.
Wünsche Euch ein Publikum mit Gespür für Text und Klang!

Den Besuchern, zu welchem Eurer Konzerte sie auch gehn,
schöne gemeinsame Stunden … bis zum nächsten Wiedersehn!

Eine schöne Zeit, Eure Angret
Seperator
>MAIL<Bärbel u. Bernd 12.07.2007 um 09:21 Uhr
Liebe Gaby,Lieber Ingo,
Ich möchte mich einfach nochmal bei Euch bedanken,dass Ihr mir und meinem Kollegen trotz des anstrengenden Abends beim Classic Open Air am 09.07.07 auf dem Gendarmenmarkt ein Autogramm gegeben habt.
Es ist für uns keine Selbstverständlichkeit, mitten in der Nacht, so netten und freundlichen Menschen auf dem Parkdeck der Friedrichstadtpassagen zu begegnen. Ich finde Eure natürliche und nette Art beeindruckend und würde mir wünschen, Euch mal wieder in unserem Hause begrüssen zu dürfen. Bis dahin wünsche ich Euch viel Gesundheit und Erfolg bei der Arbeit. Es war nett, Euch kennengelernt zu haben. Viel Spaß mit Euren treuen Fans in Magdeburg.
Bleibt gesund und so wie Ihr seid! Viele liebe Grüße von einem neuen Fan namens Bernd!
Seperator
>MAIL<Marina 10.07.2007 um 15:07 Uhr
Liebe Gaby,

Liebe Gaby,
Wir hatten das große Glück, gestern auf dem Gendarmenmarkt dabei sein zu dürfen.
Wir danken Dir für einen Weltklasse Auftritt, der auch für Thomas Natschinski ein Glanzlicht auf der Bühne erzeugte. Für Sekunden hörte sogar der Regen auf, weil alles erstarrte, vor Erfurcht und Emotionen!
Wir sind sehr glücklich, dass es nun endlich eine Chance gab, Dich auf einer so großen Bühne, auf der Du ja eigentlich auch zu Hause bist, erleben zu dürfen. Du strahltest, als wären 27 Jahre an Dir "vorbeigerauscht" und ins Geheim wissen wir, dass sich für Dich noch einmal ein Lebenstraum erfüllt hat: " Deinen Megahit “Berührung” gemeinsam mit Thomas Natschinski und einem großem Orchester zu interpretieren ", wir hoffen und wünschen dir, dass es nun sehr viele Möglichkeiten gibt und die Medien endlich wach gerüttelt sind.!! Wir werden in Magdeburg wieder dabei sein!!
Mit lieben Wünschen und Grüßen, Deine treuen Fans und Freunde, Angret, Birgit, Klaus, Reni und Marina



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16]