Gästebook von de Plattsiet. Danke för den Besök un Ehr Interesse. n
bisher 7271 Besucher


Eintragen


Montag, 21.08.2017 um 16:02 Uhr

Wat is dat moi, dat sovoel Lue Platt prot un uk schrieven könnt. Wi dreppt us in Berlin biet Steckenpeerd in de Emser Staat.
DE komt ut aal plattduetsche Ecken
Ik frei mi, wenn ji uk mol weer hier wat schrieven kunnt.
Na denn, bit taukenmaal un een gaude Tied.
Günter Arlt
papenburg.arlt@t-online.de



Mittwoch, 16.03.2016 um 23:05 Uhr

Hallo Karin,
ich habe dir eine Mail geschrieben!
Vielen Dank für Die Osterriemels und die Eier-Rezepte!

Helga, die Lütte :



Freitag, 17.07.2015 um 17:26 Uhr

Ich danke Frau Karin und alle hier. Als Däne habe ich Hochdeutsch gelernt. Heute lese ich Plattdeutsch auch gern. Die alte, tiefe Verbindung zwischen Platt und Dänisch interessiert mich. So ich lese gern viel anderes! Glück auf!



Donnerstag, 30.04.2015 um 00:01 Uhr

Ich bitte ein paar Schreibfehler zu entschuldigen und hoffe auf ein Echo Ihrerseits



Mittwoch, 29.04.2015 um 22:50 Uhr

Dat rägent
Dat rägent un pladdert und gütt -
bald is in'n Landweg ne Pütt.
De Druppens, de hüppen,
de Frugens, de stippen
mit ehr lütten Schauh -
un perrn se bitau,
denn kriegen's natt Been,
un dat is nich schön.

Dat rägent un pladdert und gütt,
grötter ward buten den Pütt.
In't Huus an de Schieben
will'n Görn gorich blieben.
Se müchten blot bäten
den Waterstand mäten
mit ehr lütt barsten Been,
Oh, dat wier so schön!

Dat rägent un pladdert un gütt,
Wader den Weg dal all flütt.
De Krutschen, Kalduxen,
wenn't drög is, sich fuxen -
un künnnt ehretwägen
noch öfters eins rägen.
Denn bleew all schön natt -
Oooh, au schön wier datt.



Mittwoch, 29.04.2015 um 22:17 Uhr

Ick heff noch een oder ock zwee

Maifrost
Wat deiht de Bur tauierst am Morgen?
Wat mokt em woll de gröttsten Sorgen?
In't Wädder kiekt he ierst mal rut!
Is't gaud? Süht dat na Rägen ut?
In'n Winter stürt em dat nich siehr,
in't Fräujohr öwer üm so miehr.

De Nacht wier frostig fäst un kolt -
un Prahl snackt in up Luten Boldt:
"Diss Nacht güng't grad noch mit de Küll.
Man wenn't noch leeger warden süll,
denn is dat wedder mal gescheihn:
Denn is von Ornt nich väl tau seihn!
Ein Nacht bringt oft ja so väl Pech,
dor kümmst ganz Johr nich öwer wech.

Un Luten nickköppt vör sick hen,
strakt sich den Bort un schimpt sodenn:
"Dat Awst so full in Bläuden steiht, un denn de Küll - is rein verdreiht!
Ein Nacht man mit den ollen Frost,
denn hett't dat ganze Awst und kost't!"

"Jaaa", seggt uns Tanten, "wenn't mallürt,
denn is't meist in eine Nacht passiert!"



Montag, 27.04.2015 um 22:21 Uhr

Lütt bäten Freud
Lütt bäten Willen, lütt poor Pennig -
lütt bäten Freud, de kost so wenig.
Watt fählt bi uns Hasten, uns Plag,
watt fählt in uns Tieden, uns Daag,
is lütt bäten Freud, ganz lütt bäten -
Hemm wi dat nich tau oft vergäten?

Kiek, all son lüttes Minschenkind
oft bannig swer sien Läben finn't
Un doch, wat nu so swer em dücht,
is miehrstenstieds all ganz verschücht,
ei't em ein Hand sien fines Hoar.
Denn lücht sien Og all wedder kloar,
denn lacht dat Kind, freut sich ein bäten,
un all de Wulken sünd vergäten.

Un wenn de Minsch denn öller ward,
denn is't em ok mal swer üm't Hart.
Man all de Sorg is halw so grot,
wenn em ein anner Minsch mal blot
ganz sachting öwer't Hoor henstrakt
un em dat Hart so lichter makt.

Is nich väl, is man ganz lütting bäten -
un ward doch nie nich vergäten.



Montag, 31.03.2014 um 22:45 Uhr

Danke Karin,
miene grote lütte Enkeldochter is all bei dat Instudeern von de korten Osterriemels.
Een schönes Vörjohr wüncht di de ganze Familie G.!!



Samstag, 21.12.2013 um 19:31 Uhr

Liebe Karin!
Das Jahr geht zu Ende und so möchte ich dir auf diesem Wege viele Grüße senden. Vielleicht schaffe ich es auch noch,deine Weihnachtsrezepte auszuprobieren.
Bleib gesund und munter.Dir und deiner Familie ein " Frohes Fest" und ein friedliches, gesundes 2014!



Samstag, 16.11.2013 um 20:19 Uhr

Liebe Frau Albrecht,

habe mir heute Zeit genommen Ihre Seite zu durchstöbern und wieder einmal über Ihre tollen Ideen zu staunen.

Viele herzliche Grüße
Annika Kraft



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]

Einträge 1 bis 10 von 69



Eintragen