Willkommen im Gästebuch vom Qigong-Zentrum
bisher 3380 Besucher


Eintragen


Einträge 1 bis 7 von 7
Qigong


www.seminarzentrum-mer-ka-ba.de
Eingetragen am Samstag, 24.09.2011 um 00:31 Uhr  

Hallo

Ich befasse bzw unterrichte Techniken wie Qigong, ZEN Meditation, Merkaba und andere Techniken.

Kompliment an diese Homepage.
Natürlich würde ich mich ebenfalls über einen Eintrag in mein Gästebuch freuen.

Grüße aus Heilbronn

Harlenberg


Eingetragen am Sonntag, 17.04.2011 um 19:27 Uhr  

Der Grundsatz " im Zweifel für das Leben" weicht immer mehr einer seit 1933 existierenden dubiosen Tötungsmaschinerie, die mit unwahren Behauptungen oft gar nicht den Tatsachen entsprechen. Anstelle der Bedeutung des Lebens treten unwichtige Banalitäten, die geradezu pedantisch verfolgt werden in den Vordergrund.
Siehe auch hierzu den Artikel: "Das Banale ist das Böse": http://www.freitag.de/kultur/0414-m oerderportraets. Die Menschen sollten sich von diesen Gedanken innerlich lösen. Wichtig muss sein, dass jemand gesund wird und weniger eine vermeintlich anderweitige Sache. Der Mensch ist keine Maschine oder Automat. Es wird darüber hinaus keine unbürokratische Hilfe geleistet. Allerdings betreiben einige andere Länder ebenfalls so etwas wie "Entmietung".
"Der Abbau der Bürokratie ist besonders für Unternehmen von großer Bedeutung.
Wir müssen vorallem die unheilvollen Innovationshemnisse wie Bürokratie und Überregulierung beseitigen. Sie ersticken oft jeden neuen Ansatz." (Hundt, 2010)

sven


www.kunlunneikung.de
Eingetragen am Mittwoch, 17.02.2010 um 20:51 Uhr  

ich bin beim surfen auf deiner homepage gelandet.
schöne seite , über einen gegenbesuch würde ich mich freuen.

gruss
sven

www.KunlunNeiKung.de
taoistische glückseligkeitspraxis

claudia


graz.welthaus.at
Eingetragen am Montag, 04.08.2008 um 12:14 Uhr  

Hallo, ich bin relativ neu im Qigong aber sehr begeistert und interessiert. Kann mir jemand sagen, wo ich in Graz, österreich Fächerqigong sehen und lernen kann oder ob es DVDs/ Videos gibt, nach denen man sich orientieren kann. Danke und lieben Gruß Claudia

schorschi


Eingetragen am Mittwoch, 09.07.2008 um 12:13 Uhr  

hallo erstmal allen die hier reinschauen.
ich hatte vor etlichen jahren einen taichi kurs in friedrichshafen besucht bzw mitgemacht und lernte 2 sehr nette menschen kennen.sie verstanden es durch ihre eigene art uns china und taichi nahe zu bringen.für mich war es ein besonderes erlebnis.
in diesem sinne viele grüße vom georg aus lindau

Mechthild


Eingetragen am Montag, 19.02.2007 um 12:29 Uhr  

Lieber Thomas, liebe Sisam mit Shangfeng und Familie,
vielen Dank für Deine Nachricht, auch für die vorherigen.
Schon seit längerer Zeit wollte ich Euch schreiben, aber ich war krank und
verreist und komme immer erst spät von der Arbeit nach Hause..., jedoch in
Gedanken war ich wohl jeden Tag bei Euch und habe für Euch und Sibak
gebetet.
Sein Tod hat auch mich sehr traurig gemacht, ich konnte es überhaupt nicht
fassen, als ich die Anzeige in der Zeitung las. An den Gedanken, daß er
nicht mehr unter uns ist, habe ich mich noch nicht gewöhnt, das beschäftigt
mich nach wie vor sehr.
Es hat mir große Freude gemacht, von Sibak zu lernen, und ich freue mich,
daß sein Wunsch, daß Ihr das gemeinsam begonnene Werk fortführen werdet, in
Erfüllung geht.
Seine immer freundliche, humorvolle, aber auch direkte und konsequente Art,
wie er sein Wissen vermittelt und weitergegeben hat, ließ es nie langweilig
werden und hat in mir immer die Neugier auf die nächste Veranstaltung
geweckt. Ich bin dankbar dafür, daß ich ihn kennenlernen und von ihm lernen
durfte, und daß er mir mit seinem Wissen geholfen hat.
Er verstand es, den Menschen hier, die er unterrichtete, "sein China"
nahezubringen, Interesse zu wecken, und so hat er zusammen mit Euch aus
meiner Sicht auch einen unschätzbaren Beitrag geleistet zur Annäherung und
zum Verständnis unserer beiden Völker untereinander.
Durch sein großen Wissen und sein bescheidenes und unaufdringliches
Auftreten hat er die Menschen überzeugt, er war ein großer und guter Lehrer,
den ich nie vergessen werde.
Die Trauerfeier für ihn hattet Ihr seiner würdig gestaltet, sie war sehr
beindruckend und sein Brief hat auch mich sehr angerührt, er spiegelt seine
Stärke, seine Größe, sein Wesen und er zeigt uns seine Trauer darüber, daß
er so früh gehen, Euch verlassen, mußte.
Die vielen Menschen, die kamen, um ihm die letzte Ehre zu geben - wie wir
sagen - sind ein Beweis für den Erfolg seiner und Eurer Arbeit.
Durch das Wissen, das er mit dieser Arbeit gesät hat und durch Euch, die Ihr
seine Arbeit fortsetzen werdet, wird er weiterleben und uns auf diese Art
gegenwärtig sein.
Er wird Euch ganz sicher auf Eurem Weg begleiten, vielleicht ist er der
Wind, der Euch streichelt oder der Sonnenstrahl, der Euch wärmt...
Auch im Namen meiner Familie wünsche ich Euch und allen, die Sibak nahe
standen, alles Gute und die Kraft und Stärke, diese schwere Zeit
durchzustehen.
Wenn wir etwas tun können, was Euch hilft, laßt es uns bitte wissen.

Viele herzliche Grüße von
Mechthild und Familie.



daniel


Eingetragen am Freitag, 02.02.2007 um 17:55 Uhr  

SIBAK WU RUNJIN

ich danke dir für die besten trainingsstunden die ein MEISTER seinen schülern schenken kann man könnte sich keinen besseren MEISTER wünschen du bist für uns nicht nur ein MEISTER gewesen sondern auch unser FREUND mit dem man sehr viel spaß haben konnte.....

und genau so wirst du in unseren
herzen bleiben ! ! ! ! !
und ich bin mir sicher du hast bei jedem menschen mit dem du etwas zutun hattest einen bleibenden positiven eindruck hinterlassen.....


ich bin froh das ich dich kennen lernen und dein schüler sein durfte.....
DANKE SIBAK ! ! !


WIR WERDEN DICH NIE VERGESSEN DEINE SCHÜLER:

Philipp P., Sven V., Alexander, Daniel A.




[1]



Eintragen