Willkommen im FLF Book von gabigrabowski

bisher 2606 Besucher

Name:*
E-Mail:
Webseite:
Help: GB Code, IMG Code, Smilies
Nachricht:*

   
   
   
* required
[1]


 
mussictics

 

http://www.mp3dj.eu


Wow because this is very helpful job! Congrats and keep it up.
Sonntag, 23.10.2016 um 19:18 Uhr

 11 





 
Peter Klosky

  http://www.pk-kinderbuecher.de

Hallo liebe Gaby,

jetzt wohne ich schon einige Jahre direkt neben dir und habe erst heute gesehen, dass Du eine eigene Internet Präsens hast. Da musste ich doch sofort einmal nachschauen. Ich finde Deinen Internetauftritt ganz gut. Besonders haben mir die Fotos mit den afrikanischen Kindern gefallen, aber auch Deine Leseproben sind äußerst lesenswert. Es wäre schön, wenn man noch mehr Fotos von Deinen Reisen sehen könnte. Ich denke, ich werde mir Deine Bücher einmal genauer ansehen.

Ich wünsche Dir noch alles Gute für Deine Zukunft und recht viele Ideen für Deine Bücher.

Dein Nachbar Peter


Donnerstag, 14.05.2015 um 15:22 Uhr

 10 





 
Daniela Fahlefeld

  http://www.fahlefeld.com

Hallo Gabi,
wir haben uns am Samstag abend kennengelernt in der Burg in Alsdorf und ich bedanke mich für die ermutigenden Worte. Es hat mir sehr gut getan, Dich kennengelernt zu haben und ich werde auch gerne Deine Bücher lesen, denn die Lesproben (die ich komplett verschlungen habe) haben mich sehr neugierig gemacht. Ich wünsche Dir alles Liebe und schicke 1001 herzliche Grüße.... (die Bauchtänzerin)
Montag, 21.07.2014 um 21:25 Uhr

 9 





 
Petra Bontenbroich

  http://www.praxis@podologie-bontenbroich.de

Hallo Gaby,

schöne Seite, hatte mal Pause, an Dich, wie so oft gedacht, schön, dass es Dich gibt, schön, dass Du für uns da bist, schön, dass der liebe Gott nicht alle Engel für sich da oben beansprucht.Wir lieben Dich!!!

Umarmung Petra & Julia

Freitag, 28.06.2013 um 12:29 Uhr

 8 





 
Sylvia Glasmacher

 

Hallo liebe Gaby !
Es macht Spaß Deine Bücher zu lesen, mache weiter so!
Ich wünsche Dir viel Erfolg!

glg Sylvia Glasmacher
Donnerstag, 17.11.2011 um 11:01 Uhr

 7 





 
LEANDRA (Marion)

 

ich habe es gelesen...komplett gestern noch,

hätte nicht gedacht, dass Menschen dies so interessiert
denn jeder kann diesen Titel nehmen, "Mein Weg zur Seele….
verstehe mich nicht falsch, auch ich würde so ein Buch gerne schreiben mit dem gleichen Titel….
- aber Urheberrecht etc. pp (deutsche Gesetze eben)
Wieviel Bücher gibt es davon schon? Bzw. wer liest das dann noch oder wen interessiert es????
Damit ist auf keinen Fall Kritik gemeint, ich finde das Buch super- genial, genau aus dem Herzen geschrieben
es ist sehr schön und hat mich fasziniert….
in den spirituellen Büchern, die ich gelesen habe, war die Beschreibung mit einem Geistführer noch nie so genau beschrieben worden….
jeder erfährt es anders, ich weiß! aber es ist nett….
Das Kribbeln und Wärme kenne ich auch, an vielen anderen STellen hat es mich damals berührt (auch heute noch, aber nur noch selten) und ich habe viel bemerkt und gesehen und aufgesogen in den Frieden hinein


bis hier sind es Marions Fragen:



hier kommt Leandras Antwort:

Es sollte noch viel mehr solcher Bücher geben, die das Bewusstsein erweitern mit menschlichen Erfahrungen, die ihre Spritualität entdeckt haben (beginnen aufzuwachen) und aufzeigen - wie es geht -, wie man die Wunder sieht, die um einen sind.. das Schöne, das Gute, das Heile, das … das… das…. ALLES WAS IST eben, begreifen zu lernen und nachher auch Tun zu können und nicht machtlos bzw. mit Leid sich dem Schicksal ergeben, sondern sehen, dass es Wert ist zu LEBEN….. und alles in einem steckt… um "Überleben" zu können
in Ruhe, Frieden, Gelassenheit, Liebe, Freude etc. pp. (auch Fehler des Menschen, Trauer, Wut… etc. ist schön…. in Maßen.
Man nicht alleine ist… mit seinen Erfahrungen… das es immer weiter geht… und das man nicht verrückt ist eben……das es viele Menschen gibt, die sich auch diese Frage stellen: Bin ich verrückt? bzw. Werde ich wieder gesund? Bin ich verrückt, wenn ich nicht dem "IDEAL" der Menschen entspreche? Habe ich die Kraft so anders zu leben mit der Gewissheit, dass ich Erfahrungen mache (Sachen sehe, höre, schmecke, fühle etc. die "noch schlafende Menschen" in der Dualität nicht wollen, weil es "Verrückt" ist?) die andere als unnormal ansehen….. nur weil sie die Kontrolle, die "menschliche - duale - Macht" nicht aufgeben wollen…..und lieber leiden, weil dann weiß man was man hat……. Wie verrückt ist das denn???? Grins
Nur weil es nicht erklärbar ist…. diese Seelen haben es schwer bzw. machen es sich schwerer als es "in WIRKLICHKEIT" ist. Aber auch für diese (noch schlafenden Seelen) gibt es Hilfe…. und zwar von denen, die erwacht sind … u.a. auch durch solch liebevollen Bücher……

in Ana und Elexier
Om Tat Satt LEANDRA

von LEANDRA

Donnerstag, 14.10.2010 um 11:43 Uhr

 6 





 
Iris

 

Hallo gabi,

ein tolles Buch hast du da geschrieben. Für mich, die Gott sei Dank keine Probleme mit Depressionen oder Ähnlichem hat, war es sehr interessant diese Sichtweise kennenzulernen. Vor allem, da ich eine Freundin mit einem ähnlichen Problem habe. Das zu verstehen, oder zumindest annähernd zu verstehen fällt mir nach dem Lesen des Buches viel leichter.
Ich wünsche dir noch viel Erfolg mit dem Buch und bin schon sehr gespannt auf eine Fortsetzung. Es wäre schön zu wissen, wie es weitergeht.

Liebe Grüße auch an Georg.
Mittwoch, 28.04.2010 um 22:14 Uhr

 5 





 
Ludwig Pfennings

 

Hallo Gabi,

wir kennen uns durch verschiedene Begegnungen Du hattest Rita eine Widmung in das Buch " wie ich meine Seele wiederfand " geschrieben.

Zur Zeit bin ich wegen Bournout in Gangelt.

An einem Sonntag vor 14 Tagen habe ich angefangen Dein Buch zu lesen, es hat mich nicht mehr los gelassen, in eineinhalb Tagen war ich fertig, teilweise war es mir als hätte ich dieses Buch selber geschrieben.

Alles was Du schreibst kann ich nach vollziehen, auch die Begegnungen mit dem Unerklärbaren.

Ich selber habe auch solche Erfahrungen gemacht, Georg weiß darüber Bescheid.

Lass Dich bitte nicht von blöden Sprüchen beirren, mach weiter so Du bist gut.

Mir selber geht es im Moment nicht so doll, bin aber davon überzeugt das mir geholfen wird

Vielleicht sehen wir uns ja demnächst, die räumliche Entfernung ist ja nicht mehr so groß.

Für heute genug, ganz liebe Grüße von Ludwig und Rita, grüß Georg und Horst von uns.




Samstag, 13.02.2010 um 12:16 Uhr

 4 





 
Georg

 

Hallo Gabi,

mit Deinem Buch kannst Du vielen Menschen helfen, die dass gleiche Schicksal teilen.
Auch Deine Erlebnisse mit der geistigen Welt - sehr interessant, aber auch verwirrend.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Glück.

Dienstag, 15.12.2009 um 18:37 Uhr

 3 





 
Jürgen

 

Hallo Gaby,
tolle Internetseite hast du da
Gabi
Danke sehr

Samstag, 21.11.2009 um 20:43 Uhr

 2 




[1]