Der Weihnachtsmann bittet um einen Eintrag
bisher 4732 Besucher


Eintragen


Einträge 16 bis 30 von 54
Tinschen


Eingetragen am Dienstag, 20.12.2011 um 21:18 Uhr  

Liebe Märchentante, lieber Weihnachtsmann, liebe Märchenwaldbewohner, ich danke Euch für die vielen verschiedenen Märchenpräsentationen, die Ihr dieses Jahr in den verschiedensten Variationen aufgeführt habt.. Das war ganz grosse Klasse, jedes Mal sehr unterhaltsam und abwechslungsreich.. Ich schau seit Jahren nur wegen Euch dem Märchen auf dem Weihnachtsmarkt vorbei. Und im Kindergarten wurde mir auch nicht beigebracht, zum Weihnachtsmann "Sie" zu sagen, denn ich zitiere "lieber guter Weihnachtsmann, schau mich nicht so böse an", die andere Version wäre dann "lieber guter Weihnachtsmann, schauen Sie mich nicht so böse an" - nein, Ihr macht alles super, ich freue mich jetzt schon auf das nächste Märchen und die folgenden.. Wünsche allen Beteiligten eine schöne Weihnacht und alles alles Liebe & Gute für das kommende Jahr, Gesundheit und vieles mehr..

Olf


Eingetragen am Dienstag, 20.12.2011 um 19:33 Uhr  

"Lieber, guter Herr Weihnachtsmann,
schauen Sie mich nicht so böse an! Stecken Sie Ihre Rute ein! Ich will auch immer artig sein." Hmmm ... klingt irgendwie komisch ... Hab ich da was falsch gemacht? Ich komm nicht drauf ... Verflixt ...

Anja


Eingetragen am Dienstag, 20.12.2011 um 15:49 Uhr  

Lieber Weihnachtsmann , Liebe Märchentante
Ich kann leider immer nur einmal auf den Weihnachtsmarkt aber jedes Jahr aufs neue seid ihr super toll und mit dem duzen macht ruhig weiter so ich finde das gehört sich so schliesslich seid ihr ja auch die "ältesten " in diesem sinne ein Frohes und Besinnliches Weihnachtsfest

Silke und Familie


Eingetragen am Dienstag, 20.12.2011 um 15:04 Uhr  

Liebe Märchentante, lieber Weihnachtsmann,

als "Zugezogene" durften wir nun das dritte Jahr die Vorweihnachtszeit vor der Märchenwaldbühne verbringen und sind immer wieder begeisert! Eure Weihnachtsmärchen faszinieren die Kinder und bringen so manchen Erwachsenen zum Schmunzeln. Unsere Tochter (4 Jahre) hat uns in diesem Jahr 5 mal zum Märchen-Gucken "überredet". Die ersten beiden Wochenenden war sie über die Krankheit von Märchentante und Krummbein so traurig, dass sofort ein Bild mit allen Märchenwaldbewohner drauf gemalt und in den Wunschzettelbriefkasten gesteckt werden musste, mit den Worten "Ich wünsche mir, dass die Märchentante und Krummbein wieder gesund werden." Als dann am dritten Weihnachtsmarktwochenende endlich alle wieder auf der Bühne waren, war unsere Maus überglücklich.

Was die Kritik angeht: Ich habe noch nirgendwo einen so flippigen Weihnachtsmann erlebt wie in Rostock! Die spitzen Kommentare und Eure lustige Art sind es doch gerade, die Eure Weihnachtsmannsprechstunde nicht nur für die Kleinen sondern auch für die Großen so unterhaltsam machen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Kinder beleidigt sind, dass sie als "Teppichratten" bezeichnet werden. Sie lachen sich doch eher in ihrer Kinderwelt über solche Kommentare krumm (unsere Tochter tut es jedenfalls - und selbst meine Schwiegermutter (extra fürs Märchen aus Sachsen angereist) hat darüber lachen können). Und wer bei musikalischen Darbietungen in Mikro-Reichweite steht, muss in meinen Augen damit rechnen, dass er dieses zum Mitsingen auch mal unter die Nase gehalten bekommt. Es zwingt ihn ja niemand dort vorne zu stehen! Wer solche Probleme mit Eurer (wirklich tollen!) Arbeit hat, kann doch einfach einen Bogen um die Bühne machen. Wir werden auf jeden Fall immer GERNE wiederkommen!

Frohe Weihnachten! Silke & Familie


P.S.: Unsere Tochter war in diesem Jahr beim Logopäden und gab dort in der ersten Stunde zum besten: "Ich bin hier, weil ich das SCHnuRRRen lernen möchte, so wie der gestiefelte Kater auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt". Mittlerweile kann sie schnurren und schnurrt jedesmal zurück, wenn der Kater es auf der Bühne vormacht - danke Ernesto für den Ansporn!!!


Dirk Schumacher


Eingetragen am Dienstag, 20.12.2011 um 13:51 Uhr  

Hallo Weihnachtsmann.
Ich schaue mir euer Märchen nun schon seit Jahren an und bin immer wieder begeistert, was ihr da so auf die Beine stellt. Es ist nicht nur moralisch wertvoll für die Kinder, sondern auch mit viel verstecktem Witz für die Eltern versehen. Einfach nur toll und ich wünsche mir noch unendlich viele Märchen in den nächsten Jahren.
Dass es nun immer wieder Leute gibt, die diese Arbeit auf und hinter der Bühne durch irgendwelche fadenscheinigen Kritiken zerreden müssen, sollte dich nicht davon abhalten, alles so zu machen, wie du es bisher getan hast. Denn das Gros der Zuschauer findet es GENAU SO gut. Ich habe auch noch nicht einen Zuschauer erleben können, der zum Weihnachtsmann "SIE" gesagt hat, weder Kinder noch Erwachsene. Warum sollte es umgekehrt anders sein??? Für mich ist es einfach nur Ignoranz an der vielen Arbeit, die ihr in das Märchen und die Sprechstunde investiert, wenn man sich an so fadenscheinigen Kleinigkeiten hochschaukelt.
Ich wünsche allen Beteiligten am Märchen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2012, macht einfach weiter wie bisher, Euer Dirk.

Danny


Eingetragen am Dienstag, 20.12.2011 um 10:42 Uhr  

Hallo Weihnachtsmann :)
Ich freue mich jedes Jahr aufs neue auf euch und die Stories auf der Märchenschlossbühne. Es ist wirklich zu schön wie ihr es hinbekommt die Kinder am Bühnenrand zu Begeistern und gleichzeitig die "großen" zum Lachen bringen. Vielen Dank dafür und für so eine tolle Leistung.
...
Was den Eintrag mit dem "Duzen" betrifft kann ich nur schmunzeln. Ich hoffe der Weihnachtsmann bleibt davon unberührt. Denn schließlich "duzt" er seit Ewigkeiten und fast überall auf der Welt die Menschen und anders herum ebenso. Wo er es nicht tut springen Väterchen Frost oder Santa Claus ein. Ich denke auch das der Herr oder die Dame wahrscheinlich nie schöne Märchen gesehen hat. Für Kinder gibt es in diesen so unendlich viele Bezeichnungen. Und die kleinen empfinden es nie als störend oder ähnlichem. Allerdings gibt es auf dieser Welt immer wieder notorische Nörgler welche nichts gut finden und sich kaum an etwas erfreuen können, - auch nicht an kostenlosen Darbietungen auf dem Weihnachtsmarkt. Hierfür gibt es aber moderne psychologische Hilfe. Meist stellen sich depressive Ansätze und eigene Unzufriedenheit heraus. Also nichts was man nicht heilen kann. :) in diesem Sinne ein fröhliches Weihnachtsfest euch allen, liebe Grüße und auf das wir noch lange Freude mit euch haben, Danny

Grünschnabel


Eingetragen am Dienstag, 20.12.2011 um 10:07 Uhr  

Zum Eintrag vom 16.12.

Lieber Weihnachtsmann,

wer wird denn da gleich beleidigt sein? Bist ja auch nur ein Mensch. Die Eltern von Kitakindern (das muss als Angabe ausreichen, was willst du mit den Namen?) haben doch nur dargestellt, was sie wahrgenommen haben, wie sie sich dabei gefühlt haben und die Bitte geäußert dein Verhalten zu überdenken. Das ist doch okay. Den Eintrag gleich als nicht "konstruktiv und vorwärtsbringend" abzustempeln, finde ich mit Verlaub schon etwas überzogen. Das steht dir, lieber Weihnachtsmann, irgenwie gar nicht. Immerhin wurde ein Denkanstoß gegeben. Zu Handeln liegt bei dir. Du bist in diesem Bühnenszenario der Aktive, die anderen nur Zuschauer. Ob du es tust, bleibt selbstveständlich dir überlassen. Wenn alles so in Ordnung für dich ist, dann ist doch alles in Ordnung.
Friedliches Fest!

Florentine


Eingetragen am Dienstag, 20.12.2011 um 09:04 Uhr  

Lieber guter Weihnachtsmann, du schaust mich niemals böse, deshalb werd ich immer artig sein und lade dich zum heiligabend auf einen Kaffee ein.
Den darfst dann sehr gern geniessen und dann werden Geschenke aus deinem Säcklein fliessen, doch mein Wunsch der ist nicht gross ich wünsche mir ein Gummifloss. :-)
Danke das es dich gibt die Welt ist so schon kalt genug und du machst sie ein Stück schöner und wenn ich alt bin darfst du mich trotzdem dutzen ;-)
deine Florentine aus DBR 6 Jahre

Holger Prüter


www.matrosen-in-lederhosen-fanclub.de
Eingetragen am Dienstag, 20.12.2011 um 09:04 Uhr  

Moin moin Weihnachtsmann,
egal wo du gerade bist ob auf dem Weihnachtsmarkt oder im Edeka e-center in der Weinabteilung oder im ganzen Markt du machst deine Sache super gut. Also wünsche ich dir nach deinem anstrengenden Tag ruhige und besinnliche Feiertage. Ich bin mir ganz sicher das wir uns im nächsten Jahr wiedersehen.
Ahoi Holger

Ratzie


www.crashinhibit.de
Eingetragen am Montag, 19.12.2011 um 23:48 Uhr  

Mein allerliebstes Weihnachtsmännchen,
ich darf Euch nun seit etlichen Jahren auf der Märchenschlossbühne genießen. Als Kind habe ich auf Deinem Schoß gesessen, bin als Erwachsene voller Freude und immer wieder gern bei den Märchen dabei und habe nun als Erziehrin daran Teil haben dürfen welchen Spass meine Lütten bei Euch auf der Bühne hatten. Der mehr als gelungene Spagat zwischen fröhlicher Kinderunterhaltung, den kleinen Lachern für die Erwachsenen und pädagogisch sinnvollen Werten verdient mehr als nur Lob! CHAPEAU! Und welches Kind genießt es nicht wenn Erwachsene mal alles andere als nur ganz ernst sind.
Ich freue mich riesig auf jedes weitere Erlebnis und jedes Märchen mit Dir, der Märchentante und all den anderen Märchenwaldbewohnern!
Ganz, ganz liebe Grüße, dickes Küßchen und eine wundervolle Weihnachtszeit!

Eltern von Kitakindern


Eingetragen am Freitag, 16.12.2011 um 17:25 Uhr  

Liebe Märchentante, lieber Weihnachtsmann,
seit einigen Jahren dürfen wir euer Programm erleben und sind neben vielen positiven Dingen jedes Jahr neu überrascht über einige negative Dinge. Der Umgang mit Kindern, Eltern und Erziehern auf und vor der Bühne erinnert immer wieder mehr an eine Moderation in einer Kneipe auf Malle als an den Weihnachtsmann für Kinder. Da werden Leute genötigt ins Mikro zu singen, gnadenlos geduzt, zweideutige Andeutungen gemacht und Kinder als "Teppichratten" bezeichnet. Das ist unnötig und schade - evtl. kann das zum nächsten Jahr einmal überdacht werden. Wir wünschen eine frohe Adventszeit!

Kommentar von Weihnachtsmann:
Danke für den Eintrag. Schade nur, dass er ohne Angabe eines Namens gemacht wurde. Anonym finde ich immer etwas "komisch". Nun ist es so, dass der Weihnachtsmann auf der ganzen Welt gedutzt wird und auch er Alle dutzt und auf ewig dutzen wird. Das ist nun mal so. Wenn Sie das nicht mehr wollen, sollte der Beginn Ihres Eintrages jedoch auch nicht in der "DU - Form" abgefasst sein.
Leider war es mir noch nicht vergönnt, "in einer Kneipe auf Malle" zu sein. Daher kann ich diesem Vergleich nicht folgen. Leider oder schade?!
Zum Thema "Teppichratten" habe ich die Kinder und die Eltern gefragt, ob ich es darf. Dreimal dürfen Sie raten, welche Antwort ich erhalten habe.

Das gesamte Team des Ensembles der Märchenschloßbühne ist kritikfreudig. Sie sollte jedoch konstruktiv und vorwärtsbringend sein. Ihren Eintrag kann ich da leider nicht einordnen.
Vielleicht können andere Besucher des Weihnachtsmarktes und des Märchens bzw. der Sprechstunde ihre Meinung zu diesem Eintrag bzw. anderen Themen sagen. Uns würde es sehr freuen.
Das gesamte Team wünscht Allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.
Der Rostocker Weihnachtsmann
Emma-Leonie


Eingetragen am Montag, 12.12.2011 um 08:52 Uhr  

Lieber Weihnachtsmann, liebeMärchentante & ganz besonders LIEBER KRUMMBEIN,

euer diesjähriges Märchen ist ganz doll toll.
Ich finde es sehr schade dass ich euch alle nur 1x pro Woche besuchen kann.

Ganz besonders hab ich den Krummbein in mein Herz geschlossen da der immer so schön lieb lachen kann, so toll tanzt, so schöne bunte sachen anhat und genauso wie ich gerne Bananensaft trinkt.
Ganz doll vielen Dank auch an Krummbein für den Teddy und die Bonbons aus dem Weihnachtsmann-Adventskalender.

BITTE BLEIB NOCH GANZ VIELE JAHRE DER WELTBESTE MÄRCHENWALDKOBOLT !

Heike Hasi


Eingetragen am Montag, 05.12.2011 um 13:01 Uhr  

Ich liebe den WEihnachtsmann und sein Team...
Hallo lieber WEihnachtsmann, liebe Märchentante (schön dass es dir wieder besser geht)!!
Ich freue mich jedes Jahr aufs neue auf Euch und Euer Team!!! Macht ja weiter so und bleibt mir alle!! gesund!!!
GLG Eure Heike


An diesen Eintrag wurde folgendes Bild angehängt: Bild

susanne richter


Eingetragen am Montag, 05.12.2011 um 12:35 Uhr  

Hallo Märchentante,
gestern haben wir im wohl schlechtesten Wetter vor der Bühne gestanden. Das Märchen war sehr schön. Der Koch ist ganz schön komisch. Ich meine lustig. Aber als du zum Schluß mit den andren auf der Bühne gewesen bist und gesagt hast, daß du wieder gesund bist, war unsere Welt in wieder in Ordnung. Leider können wir dich nicht mehr sehen, denn von Magdeburg nach Rostock ist ganz schön weit für uns. Wir sehen uns aber im nächsten Jahr gesund und munter.
Schöne Weihnachten für euch alle

Jolina, Josefine & Heinz aus Berlin


Eingetragen am Sonntag, 27.11.2011 um 20:34 Uhr  

Hurra, der Advent ist da und wir freuen uns auf euer neues WEihnachtsmärchen.
Haben uns grad nochmal die 2009er DVD angeschaut :-) zusammen mit Räucherkobold Krummbein und freuen uns euch nächstes Wochenende wieder zu sehen!!



[1] [2] [3] [4]



Eintragen