Eintragen


Einträge 1 bis 8 von 62
Maxpapa


home.diabetes-kids.de/zuckermax
Eingetragen am Donnerstag, 19.04.2012 um 12:51 Uhr  

Liebe Frau Litzenburger,

ich bin heute durch einen Zufall auf Ihren Internetauftritt gestoßen, eigentlich aus dem Grund, Hilfe für unser derzeitiges massives Problem zu finden. Ich werde in Kürze ausführlich darüber berichten, wenn mein Account frei geschalten ist. Lassen Sie mich aber im Voraus bereits meinen aufrichtigen und herzlichen Dank für Ihre aufopferungsvolle Tätigkeit aussprechen.
Was ich immer besonders toll finde, dass wir Eltern von Kindern, die vielleicht anders sind als andere, in der Gemeinschaft stark sind, denn das, was mitunter an unseren deutschen Schulen von seitens des Lehrkörpers praktiziert wird, hat häufig nichts mehr mit modernen Erziehungsmethoden, Demokratie und Sozialstaat gemein. Und dass sich daran etwas ändern wird, dem gilt unser gemeinschaftlicher Kampf.

Mit freundlichen Grüßen

Heiko Immermann



Tina


Eingetragen am Mittwoch, 01.02.2012 um 21:12 Uhr  

Hey die Seite ist Super , macht weiter so , komme gerne wieder schauen.

Titus Cannatella

Eingetragen am Mittwoch, 21.12.2011 um 20:04 Uhr  

Tolle und informative Homepage, bin durch Google auf diese Webseitegestossen, wünsche noch viel Besucher und liebe Grüße

webdesign


www.webdesigner-essen.de
Eingetragen am Dienstag, 24.05.2011 um 06:49 Uhr  

Wirklich schönes Gästebuch!
Gruß und Danke

Reisi


Eingetragen am Donnerstag, 12.08.2010 um 12:51 Uhr  

Ich würde gerne eine Geschichte erzählen, was meinen neun jährigen dunkelhäutigen deutschen Jungen betrifft. Können Sie uns helfen, dass er diegleichen Rechte hat wie ein deutsches weisses Kind an der Grundschule? 02462/8730

Rita


Eingetragen am Freitag, 18.06.2010 um 12:58 Uhr  

Bin auf diese Seite gestossen, weil ich Hilfe und Beratung suche, da mein Sohn (7) gestern während der Pause gestürzt ist, verursacht durch eine Mitschülerin! Es wurde weder eine Versorgung seiner Wunden durchgeführt, und um die Brille zu ersetzen muss sich die Schulleitung erst erkundigen, ob die möglich ist?! Aber was ich jetzt iim Gästebuch gelesen habe, macht mir Angst!!! Sind unsere Kinder wirklich sicher in der Schule? Meine Zweifel werden immer grösser und meine Zwillinge haben noch nicht das Erste Schuljahr beendet

Nicola Helmker


Eingetragen am Freitag, 12.02.2010 um 20:19 Uhr  

Ich möchte mich hier noch einmal ganz Herzlich bei Frau Litzenburger bedanken das der Schulwechsel von meinem sohn Luca doch auf einmal so schnell ging nachdem wir uns an EMGS gewand haben.
Mein Sohn der angeblich in der GS Banteln nicht unterrichtbar war weil wir die Gabe von Ritalin verweigert haben ist in der neuen Schule OHNE Verhaltensauffälligkeiten was ich ja nach dem ganzen sehr erstaunlich finde. Erschreckend ist das diese schule die meinen sohn nicht als einzigstes Kind raus gemobbt hat jetzt als Förderschule für schwierige Kinder ADS usw an den Start gehen wollen. Wär es für die Kinder nicht so schlimm gewessen wäre das echt riesen Lachnummer

Kommentar von Petra Litzenburger:
Liebe Frau Helmker,

ich freue mich, dass ich Ihne und Ihrem Sohn helfen konnte. Noch mehr freue ich darüber, dass es Ihrem Jungen an der neuen Schule gut geht und er wieder glücklich sein kann.

Ihnen und Ihrem Sohn weiterhin alles Gute für eine erfolgreiche Schulzeit!

Liebe Grüsse

Petra Litzenburger
marmelle


Eingetragen am Montag, 04.01.2010 um 01:03 Uhr  

Ich bin erschüttert wenn ich lese wie viele Einzelfälle es gibt....ohje und ich dachte wir hätten einfach nur Pech gehabt mit der Schule unserer Kinder



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]



Eintragen