Regimeknechte und Linker Pöbel, Ihr seid hier NICHT Willkommen!!!
bisher 38707 Besucher


Eintragen


Einträge 1 bis 20 von 308
brecher

Eingetragen am Samstag, 28.04.2012 um 11:42 Uhr  

Gruss nach SAW

Coole Typen weiter so, ein Vorbild für den modernen Widerstand.

Absolut gesellschaftsfähig!


hotte

Eingetragen am Donnerstag, 19.01.2012 um 21:29 Uhr  

sag mal gibt es die fnaw noch,die seite ist doch letztes jahr vorm 14.mai das letzte mal erneuert worden,oder?


Kommentar von Redax:
Ja natürlich gibt es Uns noch! Es gibt nur Probleme mit der Seite, da der Server in den USA liegt!!!
AK Sicherheit


www.sicherheit.nw.am
Eingetragen am Dienstag, 30.08.2011 um 13:29 Uhr  


Es gibt auch in der heutigen Zeit noch sehr große Wissenslücken bei vielen Mitstreitern in dieser Bewegung. Gerade bei dem Thema Sicherheit am Computer stehen viele doch eher ratlos da:

„Sollte ich meinen PC verschlüsseln und wenn ja, wie geht das?“
„Was ist eigentlich TOR, OTR oder PGP?“

Also haben wir es uns zur Aufgabe gemacht die zum Teil sehr guten Sicherheitsleitfäden die von einzelnen Kameradschaften mühsam erstellt wurden, leider aber nur vereinzelt im Weltnetz zu finden sind, zu nutzen, um diese auf einer all umfassenden Weltnetzseite zu präsentieren. Dies ist zumindest ein Schritt die vorhandenen Wissenslücken zu schließen oder zumindest dafür zu sorgen, dass sich die Kameraden denen diese Leitfäden unbekannt sind, ein wenig über die in unseren Augen wichtigen Sicherheitsrichtlinien informieren und bilden können.



www.sicherheit.nw.am

FNHarz


Eingetragen am Sonntag, 14.08.2011 um 12:52 Uhr  

Heil Euch Kameraden,

viel Erfolg Euch weiterhin in der Altmark, darauf das diese wunderschöne Landschaft wieder von allem Undeutschen befreit wird und in alter Blühte neu erstrahlen kann!

Mit Kameradschaftlichen Gruß aus dem Harz!

die-aktivisten

die-aktivisten.npage.it/
Eingetragen am Donnerstag, 04.08.2011 um 15:00 Uhr  

Heil Euch...


hier mal was zum gucken wer interesse hat....

mkg

die-aktivisten

19/8 und fette Beute

Gifhorner


Eingetragen am Sonntag, 03.07.2011 um 18:59 Uhr  

Schöne und gelungene Veranstaltung... LG Die Gifhorner

NWMK


www.logr.org/wolfsblut89/
Eingetragen am Mittwoch, 29.06.2011 um 14:53 Uhr  

Heil euch Kameraden macht weiter so wäre gern bei der nächsten demo in salzwedel dabei bin öfters dort wegen meiner Freundin würde mich auf infos oder kontakte freuen.
Donnernde grüße aus dem Sauerland

sexshop


www.b4sex.dk
Eingetragen am Sonntag, 12.06.2011 um 20:34 Uhr  

sehr gute seite hier wuensche weiter viel erfolg

Gardelegen

Eingetragen am Montag, 30.05.2011 um 22:42 Uhr  

An alle VeganaAntirassismAntifaschismAntigehrinsm


Ich werde kommenden Freitag gratis spanischen Salat beim Kauflandparkplatz verschenken...

also wer mag???

Wenn ihr mal richtig s******n geht fällt euch vll wieder ein - wie dämlich ihr doch seid...

AN-SDL


logr.org/ansdl/
Eingetragen am Montag, 16.05.2011 um 12:17 Uhr  

Hey denkt mal an unser Transpi .... NS: habe echt gedacht wir haben die hässlichsten Zecken ! Nach dem Demosonnabend bin ich mir sicher eure sind noch hässlicher Gruss aus Stendal

Kommentar von Redax:
Tja, wir sind sogar darin unschlagbar!!!

Gruss zurück.
jimmy


Eingetragen am Sonntag, 15.05.2011 um 14:09 Uhr  

so ein feiges pack....kann man nicht glauben, verdammte zecken!!!

marf88

Eingetragen am Sonntag, 15.05.2011 um 13:49 Uhr  

das war ein gelungener Samstag sag ich mal trotz Regen gruß an alle die dabei waren

AntiAntifa


Eingetragen am Sonntag, 15.05.2011 um 12:15 Uhr  

Salzwedel Reloaded ??? hahahaha Ihr roten Spinner konntet uns nicht stoppen. Im Gegenteil, ihr könnt froh sein, dass die grün-weißen vor Ort waren und euch beschützt haben, sonst hätten wir die Hand voll Spinner bearbeitet. Ihr seid so frustriert gewesen, dass Ihr mit einer Gruppe von ca 10. Mann zwei Kameraden auf dem Rückweg bei Mc.Donalds überfallen musstet. Da merkt man Mal wie dumm die Roten sind. Mitten im Lokal beginnt der Übergriff. Videoüberwachung !!! (Bereits von der Kripo sichergestellt) Strafanzeige läuft ! WIR KRIEGEN EUCH !!!

Anonym


www.anonym.de
Eingetragen am Samstag, 14.05.2011 um 00:29 Uhr  

Liebe Genossen aus der Antifa,
Warum postet ihr solchen Müll hierrein. Damit schenkt ihr den Faschisten doch nur Aufmerksamkeit und gebt ihnen die Gelegenheit irgendwelche langatmigen Ergüsse zu euren unqualifierten Posts zu schreiben. ( siehe den Beitrag mit Baumwolle...)
Außerdem kehren solche Sachen die ganze Angelegenheit nur in Lächerliche.
An die Faschos : Bis morgen ;)



Kartoffelsalat


Eingetragen am Freitag, 13.05.2011 um 20:59 Uhr  

Die Tomate (Solanum lycopersicum), im Osten Österreichs meist Paradeiser (seltener Paradiesapfel) genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Nachtschattengewächse. Damit ist sie unter anderem eng mit der Kartoffel (Solanum tuberosum), der Tollkirsche, der Alraune, der Engelstrompete, der Petunie und dem Tabak verwandt.

Lange als Liebesapfel oder Goldapfel bezeichnet, erhielt sie ihren heute gebräuchlichen Namen „Tomate“ erst im 19. Jahrhundert. Dieser leitet sich von xitomatl ab, dem Wort für diese Frucht in der Aztekensprache Nahuatl. Umgangssprachlich wird vor allem die als Gemüse verwendete rote Frucht als Tomate bezeichnet. Ehemalige botanische Namen und Synonyme: Lycopersicon esculentum, Solanum esculentum oder Lycopersicon lycopersicum.



iurhsigtb

Eingetragen am Montag, 02.05.2011 um 11:19 Uhr  

hier mal an alle veganer-anarchisten-speichellecker-libertärsy ndkalisten-rotarmisten usw.

der nächste winter wird kalt, da ja jedes lebewesen ein recht auf leben hat, denn wo baumwolle wächst, leben auch tiere die bekämpft werden ... und das zu millionen !!

"Die Baumwolle ist die mit Abstand am meisten von Schädlingen befallene Kulturpflanze . Bis zu 50 % der Welternte werden jährlich durch Parasiten und Krankheiten vernichtet. Im konventionellen Baumwollanbau ist daher der Einsatz von Pestiziden nicht mehr wegzudenken. Je nach Größe der in Monokultur bewirtschafteten Felder und den in der Region vorherrschenden Schädlingen werden 20-25 Behandlungen pro Vegetationsperiode vorgenommen.

Den weltweit wertmäßig größten Schaden verursachen die Kapselraupen. Auf ägyptischen Feldern sind die Baumwollraupen gefürchtet, die vier Generationen während des sechsmonatigen Pflanzenwachstums ausbilden und mit bis zu sieben Spritzungen bekämpft werden. In Amerika hingegen sind die Kapselkäfer die größten Schädlinge und im tropischen Afrika sind es die Blattwanzen . Diese vier Schädlinge verursachen die meisten Ernteeinbußen , zusätzlich sind aber überall auch Blattläuse , Thrips , Rote Spinnen, Blattflöhe und Zikaden vertreten, um nur die wichtigsten zu nennen.

Zum Einsatz gegen die Insekten kommen heute vorwiegend Pestizide aus der Organophosphor-Klasse wie z. B. Parathion , Malathion , Amitraz , Diazinon, Quinalphos und andere [12].

Organophosphate werden als Kontakt-, Fraß- und Atemgifte mit systemischer systemische Wirkung und nicht-systemischer Wirkung eingesetzt. Hauptsächlich werden das Herz, die Lunge sowie der Magen-Darm-Trakt geschädigt. Die Toxizität beruht auf der irreversiblen Hemmung des Enzyms Acetylcholinesterase [36], welches im Nervensystem für die Reizweiterleitung verantwortlich ist. Aufgrund der Hemmung kommt es zu Übererregungen des Nervensystemes, (Atem-) Lähmungen und zur Überschwemmung des Körpers mit dem toxischen Acetylcholin [37]. Bei vielen Vertretern dieser Stoffklasse ist die akute Toxizität nicht sehr hoch. Jedoch haben fast alle Organophosphate ein großes Persistenzpotential, d. h. sie lagern sich im Körper an und werden dort angereichert. Im Boden werden sie nicht schnell abgebaut, wie lange Zeit vermutet wurde, sondern mehr oder weniger fest in Verbindungen abgelagert."

für ein ehrenhaftes gedenken unserer geschundenen opfer

Kommentar von Redax:
Ok!?
NSHCjimmy


Eingetragen am Mittwoch, 27.04.2011 um 16:07 Uhr  

Was manche leute hier reinschreiben ist echt ein witz....Ich komm aus dem lachen nicht mehr raus

gurkenbrot78


Eingetragen am Samstag, 23.04.2011 um 01:02 Uhr  

so leider gehöre ich zum linken pöbel wie ihr uns nennt

ich bin tragischerweise veganarchist da ich finde dass alle fühlenden lebewesen ein recht auf freiheit und leben haben. und jetzt begründet mir mal bitte was an dieser ansicht so schlimm ist *.*

ich weiß selbst dass anarchismus niemals funktionieren wird da man die sag ich mal normalen menschen nur mit dem sozialismus zu einer libertären gesellschaft führen kann da diese mit herrschaftsfreiheit meist nichts anfangen können

am 14. mai euch blockieren ihr lebensverachtenden vollzeitopfer

Torsten Grober


Eingetragen am Freitag, 22.04.2011 um 10:18 Uhr  

Besiegt wurde Deutschland, besetzt ist Deutschland bis heute;aber ob wir Deutschen nun zugleich auch verachtet und mit Recht verachtet sein wollen, ob wir zu allen anderen Verlusten auch noch unsere Ehre verlieren wollen, das wird noch immer von UNS abhängen. Darum; verkörpert Sitte und Anstand, lebt die deutschen Tugenden, liebt unser deutsches Volk und achtet alle anderen Völker! Unser Auftreten, unser Handeln muß stets Vorbildlich, korrekt und tugendhaft sein! Nur so wird unser Volk gewißlich nicht untergehen;denn in ihm lebt ein unverwüstlicher Kern geistiger Wiederherstellungskraft. Liebe dein Volk, so wie dich selbst und du wirst wahrhaftig geliebt werden, denn nur wer im anderen sich selber weiß, der kümmert sich um den anderen, wie um sich selbst.Dieses Wissen allein, ist der Beginn einer selbstbewußten Volksgemeinschaft. In tiefster Verbundenheit mit Deutschland und meinem deutschen Volk verbleibt mit Volks-und heimattreuem Gruß >>>Torsten Grober<<<


An diesen Eintrag wurde folgendes Bild angehängt: Bild

peter lipol

Eingetragen am Mittwoch, 20.04.2011 um 19:10 Uhr  

Super!!!! Ich bin dabei am 14.

Gruss



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16]



Eintragen