Gästebuch
bisher 1805 Besucher


Eintragen


Einträge 1 bis 10 von 12
Carmen


Eingetragen am Sonntag, 09.12.2012 um 23:17 Uhr  

Gibt es das Orchester eigentlich noch und tretet ihr noch live auf? Die Eintragungen auf der Seite sind ja nun schon etwas älter.

Behälterwaagen


jesma.dk/de/dynamische-verwiegung/behaelterwaagen/
Eingetragen am Mittwoch, 06.06.2012 um 00:17 Uhr  



http://jesma.dk/de/dynamische-verwi egung/behaelterwaagen/


Bandwaagen


jesma.dk/de/dynamische-verwiegung/bandwaagen/
Eingetragen am Dienstag, 05.06.2012 um 22:06 Uhr  

Suchen sie bandwaagen ?

http://jesma.dk/de/dynamische-verwi egung/bandwaagen/

Marco


Eingetragen am Donnerstag, 03.12.2009 um 20:16 Uhr  

Vielen vielen Dank für eure fantastischen Ruf des Dämon Hörbücher. Viele lesen Lovecrafts Geschichten nur vor, aber bei euren Vertonungen stockt einem wirklich der Atem.

Das Zusammenspiel der super betonenden Sprecher und der grauenvoll athmosphärischen Musik ist einfach einzigartig.

alex


www.send2go.de
Eingetragen am Donnerstag, 18.12.2008 um 15:43 Uhr  

hey klasse seite )) weiter so **

Johannes


Eingetragen am Mittwoch, 09.07.2008 um 01:45 Uhr  

Hurra.
Es ist spät, ich sollte schlafen.

Erratum² schlimmster Natur.

Natürlich
Danke Herr Manzke,
[schrieb mir heute viel mit Herrn Matze,
der mich just noch im Geiste bewegt,
dort wohnt der ... Fehler, unerfreulicher Natur, hab Euch vermischt,
tut mir leid.]
Bitte um Nachsicht.
EinUhrZweiundzwanzig.
Im Hintergrud jagd man nach Schätzen, das Klavier, das Schlagzeug ... der Hund.

Wollte Euch schon längst schreiben, und dann so ein Fauxpas, poor me.

Bitte überlesen oder nachsicht üben. oder löschen.
Danke.

Eins bleibt.
Ihr.
und
Danke.
und
die Hoffnung
Euch nocheinmal
in dieser Schönheit
und
Klarheit
genießen zu dürfen.
In Dank dieses Geschenks.
Ihr Jo.

und nun IP-Zeit-Sperre.
Ergo warten und weilen
ob
Erratum oder
jammer
um solch
Fehler.

Eure Technik ist leider doof².

Jetzt muss man schon IP Verwirrer bemühen
um seinen Irrtum
schmamesrot
ins digitale Postfach zu malen.

[hier wohnt leider auch Angst, Angst um Euch, Euer Prospektiv, sie ist da, Eure Netzpräsenz. das schenkt Hoffnung, aber ... die Hoffnung ruft ... Ihr arbeitet gerade an einem feinen Stück feinsten und feinfühligsten Grusels ... die Angst sagt ... ihr seid nicht mehr da ...]

Mir ist traurig zumute,
das hier alles so still geworden ist,
im Klartext seid ihr mir die akustischen LovecraftÜbersetzer.
Danke dafür.
Aber wozu ein Gästebuch
wenn es so ein böses Wesen ist ?
Das dämonisches bellen dringt an mein Ohr,
unter dem Bibliotheksfenster versteht sich.
Danke TP für IP XY,
so kann ich es doch noch ausbügeln,
oder verschlimmern,
fern einer Zeit-IP-Sperre.

Alles Gute Ihr,
und bitte mehr ...
im weiten Spiel der Zeit.


Johannes


Eingetragen am Mittwoch, 09.07.2008 um 01:16 Uhr  

Durfte vor kurzem,
leider* via Bibliothek
[* mir Gewinn, aber Euch leider nicht**] die Wälder der Finsternis genießen. Die mir schönste Interpretation meines Lovecrafts in deutscher Sprache, um die ihr mich da beschenktet, Herr Sense, Herr Jäger, Ihr ... das Orchester ... einfach fabelhaft.
Schmerzhaft diese Farbe aus dem All. Mir primär im Licht der Isolation des armen Landsmannes und seiner Familia. Diese Isolation ... tut weh. Ein Freund sprach es wäre ihm hoffnungslos. Hoffnungslos so isoliert zu entschwinden, auch unter Farben. Blöder Meteorit.

Darf ich fragen ob ich noch von einem Orchester der Schatten Drei Träumen darf, oder von einer LiveLesung [wundervoll, durfte es zweimal erleben] ?
Die Frage ist unter Kontext ** vielleicht frech, aber aus ernstestem Busen gestellt.

Danke Herr Matzke,
Danke Orchester
Danke Herr Jäger
Danke ihr Alle.

Habt mir etwas unvergleichlich schönes geschenkt.

Bitte sendet ein Zeichen, Eures Lebens, Niemand hat Lovecraft [ich hab hier leider nur die Grenze des dt. Sprachraums] so liebevoll belebt.

In den besten Wünschen
und der Hoffnung auf ein Prospektiv

Johannes

Kausi


Eingetragen am Montag, 18.12.2006 um 19:51 Uhr  

hi habe euch schon mal in berlin geniessen dürfen


hab ihr nich mal lust nach jena zu kommen ich glaube ihr würdet viel publiekum hier finden

mfg marco

Sandrine


Eingetragen am Montag, 27.11.2006 um 09:49 Uhr  

Gestern im Gloria, Köln auf der Konzertlesung gewesen. Atmosphäre! Erzählungsgerechte musikalische Komposition, pochende, pulsierende Musik, hervorragend vorgetragene Texte (Poes Erzählung "Das verrätische Herz" WAR EIN HIT). Ausserdem fand ich die kurze Unterhaltung mit dem Orchester nach der Lesung einfach total nett. Ach Leute, ich bin begeistert... Hier der Beweis: Her mit mehr Aufnahmen und öfteren Auftritten in der Gegend!

Arne Büchel


Eingetragen am Sonntag, 26.11.2006 um 00:26 Uhr  

Habe dem Orchester der Schatten heute (25.11.2006) im Stella geläuscht und kann nur sagen : der absolute Knaller !

Darf man nicht verpassen und muß man gehört haben





[1] [2]



Eintragen