ANTI-EMOS.DE - GÄSTEBUCH
bisher 32936 Besucher


Eintragen


Einträge 311 bis 320 von 473
Juji

Eingetragen am Freitag, 21.08.2009 um 21:04 Uhr  

Ums mal gleich vorweg zu setzen: Ich bin selbst kein Emo und mein Wissen über diese Szene hält sich in Enge Grenze, aber...

Man liest ja immer wieder Emos heulen, stellen sich in die Ecke und so weiter und so fort. Aber kommt Emo nicht von emotional? Klar zieht das auf der einen Seite die Trauer und auch "Depressionen" [jetzt mal bitte nicht der erweiterte medizinische Begrifft dafür, ich red vom oberflächlichen XD] aber müssten Emos dann nicht auf der anderen Seite auch ihre Gefühle für Freude etc. offen zeigen? o_o Kann mich da mal wer aufklären?

Andererseits kann ich aber auch die Position der Hasser nicht ganz verstehen: Was machen Emos denn so schreckliches, dass man sie dafür hassen müsste? Pöbeln die Leute auf der Straße an oder animieren sie andere zum ritzen? Dann wäre es ja nachvollziehbar, aber so wie es mir scheint, "leben" sie eher im geschlossenen Kreis unter sich, weswegen sich ein Aussenstehender doch nicht genervt fühlen müsste und sie getrost ignorieren kann. Da finde ich andere Szenen die mit ihrer Eigensprache durch die Gegend brüllen und sich gegenseitig verprügeln doch viel nervtötender.

Als damals die Anti-Emo Welle durch meinen Jahrgang schwabbte, habe ich auch versucht, da mal hinter zu kommen. Aber die einzige Argumentation die von diesen Leuten hervorgingen, die kurz davor waren ihr Abitur zu erringen, basierte auf reinen Vorurteilen, nicht mal irgendwas Handfestes, wofür man diese Leute "hassen" sollte. Naja, aber da brauch ich mich dann auch nicht wundern, warum Deutschland verblödet und in Vorurteilen erstickt... [aber das ist ein anderes Thema...]

Naja, vielleicht kann mir ja hier mal jemand den Gefallen tun und eine vernünftige Argumentation hinlegen, die man nachvollziehen kann. [Was aber nicht gleichbedeutend ist mit teilen!]
Obwohl ich das Gefühl nicht loswerde, dass es da nicht wirklich etwas gibt xD"

Einen schönen Abend noch!
Juji

Black Fox

Eingetragen am Donnerstag, 20.08.2009 um 02:03 Uhr  

Gilles.... Schubladendenker -.-

Gilles

Eingetragen am Mittwoch, 19.08.2009 um 15:57 Uhr  

man erkennt direkt wer hier Emo ist und wer nicht xD


An diesen Eintrag wurde folgendes Bild angehängt: Bild

Black Fox

Eingetragen am Mittwoch, 12.08.2009 um 00:04 Uhr  

-.- skinhead... Endweder schreibst du Fälle oder Pfähle... Aber nicht fähle. -.-... Wie auch immer.... Achja und grade du müsstest doch grade wissen, wie man Klapse schreibt

happy

www.emo-sucks.com
Eingetragen am Donnerstag, 06.08.2009 um 11:50 Uhr  

haha,

Wie begrüßen sich eigentlich Emos?

Mit offenen Armen!



Ich kann über Emos nur lachen. der ganze Trend ist ein einziger Witz. DANKE Emos für viele Lacher, aber jetzt is gut. Werdet erwachsen oder bringts endlich zu ende

Coole Seite übrigens, aber die Grafiken könnten etwas schöner sein. Viel Glück beim Emosbekämpfen!

nessy

Eingetragen am Sonntag, 02.08.2009 um 00:56 Uhr  

der is alt... und unlustig... und niveau los...

sherfedin

Eingetragen am Sonntag, 02.08.2009 um 00:22 Uhr  

Wo liegt der Unterschied zwischen einer überfahrenen Ratte und einem Emo? Vor der Ratte sieht man eine Bremsspur. ===


hahahaha so geil man...

www.emowitze.de lohnt sich

nessy

Eingetragen am Samstag, 01.08.2009 um 15:03 Uhr  

das sagt der richtige !!!

SKINHEADS4EVER


Eingetragen am Samstag, 01.08.2009 um 02:52 Uhr  

emos sind einfach nur fähle für die klabse

nessy

Eingetragen am Donnerstag, 30.07.2009 um 08:50 Uhr  

ich wunder mich schon wieso keiner mehr schreibt ...
villeicht bleibt des ja wirklich so das kein hopper oder so noch was schreibt ... allerdings glaub ich nich, das die einsehen das es emos gibt ... ich glaube nich das wir sie zur vernunft bekommen haben ... naja schade eigendlich -.-



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48]



Eintragen