Gästebuch

Name:

Nachricht:

Matthias · Montag, 03.08.2009 um 00:09 Uhr
HI kann mir bitte jmd sagen wie die titel musik heisst von der neuvertonung von den drei fragezeichen
Dino · Samstag, 01.08.2009 um 18:07 Uhr
Ich habe auch rar, aber kann man das auch mit WinZip öffnen? Naja, also ich habe mal reingehört, und viele neuvertonler sind ja dabei. Werde es mir auf jeden Fall mal reinziehen, toll das sowas als Hörspiel existieren darf.
Und Opi-Wahn darf das sicher, denke ich.
Sokrates · Samstag, 01.08.2009 um 18:06 Uhr
@Stump: Sehr zu empfehlen: 7-zip! Die neuste Version findest du u.a. bei Chip -> http://www.chip.de/downloads/7-Zip_ 14928838.html
hansa · Samstag, 01.08.2009 um 17:10 Uhr
Weil wenn du es direkt als MP3 hinterlegst, es 80% der Leute erklären musst, dass du es mit rechter Maustaste und speichern unter Speichern musst, weil sich sofort irgendein standardmäßig mitinstallierter Webplayer oder sonstiger Mist öffnet. Einen frein RAR-Entpacker hingegen bekommst du an fast jeder Ecke.

LG
Hansa
stump · Samstag, 01.08.2009 um 16:29 Uhr
grmpf, wieder nur als rar.... Wan lernen die Leute endlich, dass mp3 besser ist? Vor allem, weil das sicher mehr Leute öffnen können....
catan · Samstag, 01.08.2009 um 13:47 Uhr
@ Otto Normalverbrauche das habe ich schon getahn und auch gleich angehört.muss mich an die sprecher noch gewöhnen aber sonst super hörspiel danke.
Sokrates · Freitag, 31.07.2009 um 18:47 Uhr
@OpiWahn: Wird es "irgengwann" auch 'ne "offizielle" Neuvertonungs-Version geben? Mit den Stammsprechern etc., mein' ich.
Sokrates · Freitag, 31.07.2009 um 18:00 Uhr
@Ice: Mit der linken Mousetaste anklicken u. 1 Min. warten; nicht mit rechts und "Speichern unter". Den Fehler habe ich zuerst auch gemacht. ;-)
L3mon · Freitag, 31.07.2009 um 17:24 Uhr
Also bei mir gehts. Sogar mit über 500kbit/s^^
Ice · Freitag, 31.07.2009 um 11:50 Uhr
Hey opi-wahn, der Link funktioniert nicht mehr. Also zumindestens bei mir. Kannst du das mal überprüfen oder einen neuen Link bereit stellen?

Danke!!
Otto Normalverbrauche · Donnerstag, 30.07.2009 um 21:44 Uhr
@cata: Ist doch wurscht, lad's runter und gut.
catan · Donnerstag, 30.07.2009 um 20:11 Uhr
tag auch,das hörspiel ist gut aber düftet ihr das auch der öffentlichkeit frei geben????ich meine es ist geil das buch als hörspiel zu hören weil erstens mein englisch und zuweitens meine lese allergie.
gruß catan
Yves · Donnerstag, 30.07.2009 um 19:27 Uhr
Von wem wurde das Hörspiel produziert?
opi-wahn · Donnerstag, 30.07.2009 um 16:38 Uhr · E-Mail
Hallo Zusammen,

das erste "richtige" ???-Fan-Hörspiel zu den nicht in Deutschland veröffentlichten Folgen ist jetzt nach fast 3 Jahren Bearbeitungszeit endlich fertig. Da dachte ich mir, bevor das ganze erstmal für Ewigkeiten in der Versenkung verschwindet, stelle ich es kurz auf diesem Wege dem interessierten Fan zur Verfügung.

"Die drei ??? und die schaurige Statue" ist storymäßig bestimmt nicht der beste Fall der ???, trotzdem wünsche ich Euch viel Spaß mit 32 verschiedenen Sprechern um 95 Minuten Hörspiel plus Bonus.

Hier der Link als kleines Dankeschön für Eure tolle Arbeit:
http://www.storage.to/get/2t2iZRTj/ EL02-Statue-OF.rar


Gruß
opi-wahn
"Episodes Lost"
Otto Normalverbraucher · Donnerstag, 30.07.2009 um 16:01 Uhr
Das neue Hörspiel (SMS a. d. Grab) ist wirklich wie gewohnt gut umgesetzt, auch wenn ich die Auflösung um die Geschehnisse mit Rub.. mit George etwas konstruiert finde. Aber dafür könnt ihr ja nichts, da müsste man sich wohl eher beim Autor des Buchs bedanken.

Und dann noch eine Frage aus der Abteilung Klugscheißen für Runaways: In den FAQ steht, eure Hörspiele würden von KOSMOS freigeben werden. Hat sich da jetzt wieder was geändert oder macht das immer noch EUROPA und nur die FAQ sind nich ganz up to date?
L3mon · Mittwoch, 29.07.2009 um 14:46 Uhr
Cool sms aus dem grab is online, und es hat sich niemand wegen der wartezeit beschwert:-D
der dicke mann · Mittwoch, 29.07.2009 um 07:24 Uhr
Es sagt ja auch niemand, dass die Hörspiele nicht gut wären. Nur, dass sie sich an dem Mythos bzw der literarischen Figur orientieren und nicht an der historischen.
P.S · Mittwoch, 29.07.2009 um 00:26 Uhr
Och, ich mag die Hörspiele über Elisabeth Bathory. ;)
Otto Normalverbraucher · Dienstag, 28.07.2009 um 17:57 Uhr
"einfach nur" ist da wohl eher im relativen Sinne zu sehen. Wenn man die historische Person mit der literarischen Figur vergleicht, besteht da ja wohl ein gravierender Unterschied.
Flüsterer · Dienstag, 28.07.2009 um 17:00 Uhr
"Die Frau war einfach nur eine Sadistin, die ihre Opfer zu Tode gequält hat..."

Einfach nur?
Nic · Dienstag, 28.07.2009 um 15:27 Uhr
brrrrrr...
gaspode · Dienstag, 28.07.2009 um 15:05 Uhr
>die ihre Opfer zu Tode gequält hat

Ich für meinen Teil würde davon KEINE Hörspiel-Umsetzung hören wollen.
Blinky · Dienstag, 28.07.2009 um 11:45 Uhr
Das ist ja das Problem! Die Hörspielserie hat mit der eigentlichen Person nur den Namen und den Handlungsort gemeinsam. Dass die Dame im Blut junger Mädchen gebadet hat, um ewig jung zu bleiben, ist nur Erfindung. Die Frau war einfach nur eine Sadistin, die ihre Opfer zu Tode gequält hat.

Hier findet ihr ein paar interessante Informationen: http://www.darkside-gs.de/html/elis abeth.html

Wäre ja mal interessant, ein auf den Fakten basierendes Hörspiel zu basteln......
Otto Normalverbraucher · Dienstag, 28.07.2009 um 08:39 Uhr
Da kann ich dir persönlich zwei Seiten ans Herz legen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Erzs%C 3%A9bet_B%C3%A1thory
und
http://www.hoerspielprojekt.de
(hier findest du in der Download-Kategorie "Grusel / Horror" eine Hörspielserie, der auf dem Stoff basiert)
Flüsterer · Montag, 27.07.2009 um 22:29 Uhr
Was ist denn bitte "die Blutgräfin"???
Blinky · Montag, 27.07.2009 um 15:54 Uhr
ist leider bei vielen Verfilmungen so - "die Blutgräfin" hat ausser mit dem Namen der Person so überhaupt gar nichts mit der historischen Figur zu tun. Aber wenn man nicht eine Vampir- oder ähnlichgelagerte Story drumherumspinnt, lässt es sich wohl nicht in Hollywood (oder sonstwo) verkaufen....
C J · Sonntag, 26.07.2009 um 22:40 Uhr
Stimmt. Da hast du recht. Und die neue Kinoversion taugt leider nix.
Sokrates · Sonntag, 26.07.2009 um 13:36 Uhr
Zum Anhalter: Die alte BBC-Verfilmung ist klasse (gibt's ja auch auf DVD). An die Bücher kommen die Folgen aber nicht ran.
Otto Normalverbraucher · Sonntag, 26.07.2009 um 13:29 Uhr
Unser aller Freund Wikipedia sagt: Per Anhalter durch die Galaxis wurde zuerst in zwei Staffeln als Hörspielserie für die BBC geschrieben. Später entwickelte Adams daraus einen Roman, den er in mehreren Bänden fortsetzte, bis 1992 „Teil 5 der vierbändigen Trilogie“ erschien.

Wer die Bücher noch nicht gelsen hat, sollte dies auf jeden Fall nachholen. Ich meine, dass sind genau wie die Dilbert-Bücher (ob es ein Zufall ist, das beide Schöpfer Adams heißen?), Weerke - man kann schon sagen - Weltliteratur, die man einfach gelesen haben muss.

Wer nicht lesen will/kann/darf sollte sich aber auf jeden Fall die BBC-Verfilmung ansehen (bloß nicht die neue Kinofassung, die ist furchtbar!). Es lohnt sich!
opi-wahn · Sonntag, 26.07.2009 um 10:57 Uhr
den "anhalter" gibts auch als hörspielserie...