Gästebuch

Name:

Nachricht:

alpha · Samstag, 10.10.2009 um 11:44 Uhr
@Sokrates: Ich sollte wohl ziemlich genau wissen, um was es sich handelt, weil ich an dem Cover "mitgearbeitet" habe.

@gaspode: richtig.
gaspode · Freitag, 09.10.2009 um 15:50 Uhr
Ich würde sagen es ist die Decken-"Deko", die sich spiegelt.
Sokrates · Freitag, 09.10.2009 um 10:54 Uhr
Nein, Sylvester hat recht:
Die Striche sind die Fugen des Fliesenbodens. Da diese vom Körper verdeckt werden, dürften sie sich auch nicht in der Glasplatte spiegeln. Aber das ist nun wirklich Erbsenzählerei ;-)
alpha · Donnerstag, 08.10.2009 um 23:19 Uhr
Die "Striche" sind eine Spiegelung in der Glasscheibe - man sieht tatsächlich durchs Fenster.
Sylvester · Donnerstag, 08.10.2009 um 19:24 Uhr · E-Mail
Mir ist beim Cover von "Haus des Schreckens" was aufgefallen. Soll das Bild von oben durch das Glas betrachtet werden, denn wenn nicht, dann ist shadow ein kleiner "fehler" unterlaufen. Oberhalb geht der Strich "durch" den Kopf; ich denke so sollte es nicht aussehen, oder? Klärt mich auf, falls ich mich irren sollte :)
Dino · Dienstag, 06.10.2009 um 21:50 Uhr
Und ich habe mir extra Mühe gegeben . Habe extra FOR gefunden, weil ich dachte, das letzte Mal hätte mich jemand verbessert, dass es so und nicht so heißt.
Naja, danke stump und Nic!
alpha · Dienstag, 06.10.2009 um 13:28 Uhr
@hoerspielfan:

hey, danke, ist korrigiert. und lächerlich ist es nicht, es war ja definitiv ein fehler im cover, der so nicht aufgefallen wäre.
hoerspielfan · Dienstag, 06.10.2009 um 13:05 Uhr
ich weis das ist lächerlich aber ich will es nur sagen:
bei diesem Cover fehlt in der linken unteren Ecke Die Graphik...
http://download.neuvertonung.de/cov er/cd-back103a.PNG
stump · Montag, 05.10.2009 um 19:56 Uhr
Ich glaube, Dino hat ganz einfach den Begriff Crimebuster mit der Serie, die übrigens immer noch FInd-YOur-Fate heißt, vertauscht. Finde für Fährte ergibt nämlich reichlich wenig Sinn^^ Man soll nämlich nicht für eine Fährte finden, sondern seine Fährte. Aber jetzt Schluss mit meinen Belehrungen
Nic · Montag, 05.10.2009 um 16:23 Uhr
@Dino: Falsch. Es gibt mehrere Find-for-fate Böände, wovon 2 von Frau Puschert in normale Bücher umgearbeitet und übersetzt wurden. Die anderen beiden, werden von der Neuvertonung auch noch vertont. (Steht jedenfalls auf der Liste)
P.S · Sonntag, 04.10.2009 um 13:48 Uhr
@Otto: Es handelt sich hierbei um "Shoot the works", welches nicht auf deutsch übersetzt wurde.
Dino · Sonntag, 04.10.2009 um 13:03 Uhr
Auf dem in Deutschland unveröffentlichten Find-For-Fate - Band!
Otto Normalverbraucher · Sonntag, 04.10.2009 um 12:53 Uhr
Ach ja... und dann hätte ich da auch mal wieder eine Frage: Auf welchem Buch wird eigentlich das Hörspiel 53. Alles oder Nichts basieren?
Im EUROPA Online-Shop konnte ich kein gleichnamiges Hörspiel finden.
Otto Normalverbraucher · Sonntag, 04.10.2009 um 12:49 Uhr
Hallo.
Da ist man mal einen Tag nicht auf der Seite und schon ist wieder ein Hörspiel erschienen.
Ich find's echt klasse. Haus des Schreckens ist neben Nacht in Angst oder Spur ins Nichts einer meiner Lieblingsbücher der Serie. Das Buch wird bei euch wirklich spannend umgesetzt.
Insgesamt finde ich es bei uren Versionen übrigens am Besten, dass auch auf Running-Gags der Bücher (Stichwort: Sockenfrage) oder nebemsächliche Handlungsstränge eingegangen wird, da diese die Bücher erst spannend machen und deren Fehglen den EUROPA-Hörspielen oft diese rauben. Das wollte ich mal loswerden.
Also, weiter so!
Martin Wanke · Sonntag, 04.10.2009 um 05:00 Uhr · E-Mail · Website
Habe eine Blogeintrag verfaßt, in dem u. a. auch Neuvertonung erwähnt wird:
http://blog.mawan.homedns.org/2009/ 10/04/kult-seit-vielen-jahren-die-drei/

Danke für Eure Hörspiele!

LG,
Mawan
P.S · Samstag, 03.10.2009 um 18:53 Uhr
Seit heute zwitschern wir auch. Ihr findet uns bei Twitter unter www.twitter.com/Neuvertonung
hoerspielfan · Samstag, 03.10.2009 um 11:58 Uhr
Unglaublich welches tempo ihr da vorlegt die hörspiele zu veröffentlichen...
Ihr macht das echt super!!
Zip Schlitzer · Donnerstag, 01.10.2009 um 16:57 Uhr
da hast du vollkommen recht, jedoch hat sich bislang niemand zurückgemeldet
Star Wars Fan · Donnerstag, 01.10.2009 um 13:54 Uhr
Wenn ich das richtig mitgekriegt habe, dulden die zumindest fanfilme, is ja nicht son großer unterschied zu nem hörspiel, solange damit keine kohle genmacht wird.
Aber wenn sowie ich das verstanden hab adaptierst du hier einen roman und da könnte der autor oder der verlag ankommen, denen geht ja ihr gewinn flöten, wenn man sich das hier umsonst anhören kann anstatt das buch zu kaufen
Zip Schlitzer · Donnerstag, 01.10.2009 um 12:15 Uhr
P.S. Dasselbe war übrigens auch bei "Lucasarts" der fall
Zip Schlitzer · Donnerstag, 01.10.2009 um 11:39 Uhr
Heyho! ALso da jetzt schon ganz viele gefragt haben, wegen den Urheberrechten: Ich habe intensiv versucht, mit Lucasfilm, die ja nunmal die Rechte an Namen und Musik hat, in Kontakt zu treten. Leider gibt es weder eine "Lucasfilm Deutschland"-Site, noch besteht die Möglichkeit, auf der Site lucasfilm.com Fragen dieser Art loszuwerden. Da gibt es zwar einen Bereich "FAQ", doch leider findet sich auch da nichts bezüglich unseres "Problems". Ebensowenig wird dort eine Kontaktemailadresse angegeben, sodass ich nichmal mit meinem schönen Schulenglisch ne mail schicken kann.
Ich werde natürlich noch weiter nach Kontaktmöglichkeiten suchen, aber ich habe bislang alles getan, was möglich war. Ich hoffe mal das reicht denen, FALLS, die mal eines Tages ankommen und palawern.
bis zu diesem Tage also: viel Spass beim hören!
Otto Normalverbraucher · Donnerstag, 01.10.2009 um 10:55 Uhr
Ich wollte mal kurz 'ne Frage stellen zum neuen Einzelhörspiel "Star Wars Ep.7 - Kapitel 1" stellen:
Ich bin das Teil gerade am hören...
Nur... Nachdem das mit den DDF-Hörspielen einen regelrechten Trubel um Urheberrechte gab und eine Folgen sogar vorübergehend vom Server genommen werden mussten - ist die Rechtslage denn hier geklärt?
Ihr habt ja scheinbar nicht nur den (bestimmt geschützten) Titel STAR WARS benutzt, sondern auch teilweise Musik aus den Filmen übernommen.
Nic · Mittwoch, 30.09.2009 um 21:04 Uhr
Ja, die haben gut 130 in 30(!) Jahren gemacht, duiie Neuvertonung 17 in 2 Jahren!
Wenn die Neuvertonung so weitermacht, haben die in 28 Jahren über 200 Folgen!!! (theoretisch gesehen)
Hansa · Mittwoch, 30.09.2009 um 08:17 Uhr
Kinders, jetzt beruhigt Euch mal wieder ;). Das ist immer ne Sache der Sichtweise: wenn man von 130 Folgen ausgeht, sind 17 sicherlich nur ein paar, ich denke so und nicht anders war es gemeint.

Wenn man allerdings aus Sicht eines Produzierenden an die Sache heran geht, sind 17 Folgen schon ne richtige Menge...

LG
Hansa
Nic · Montag, 28.09.2009 um 21:23 Uhr
ein PAAR???
Das ist VIEL, nicht WENIG!
Das braucht richtig Arbeit!!!
Otto Normalverbraucher · Montag, 28.09.2009 um 19:08 Uhr
@fragezeichen
Wenn's nicht schnell genug geht, empfehle ich diese Seite:
http://neuvertonung.de/mitmachen/mi tmachen.php
gaspode · Sonntag, 27.09.2009 um 21:05 Uhr
@fragezeichen: Ein paar? Ich finde 17 schon eine ganze Menge. Kostet halt alles viel Zeit.
fragezeichen · Sonntag, 27.09.2009 um 16:49 Uhr · E-Mail
die Seite ist echt cool gut gemacht die sprecher klingen zwar anders aber die hörspile sind gut gemacht aber schade das man erst ein paar die drei ??? hörspiele auf dieser seite gesprochen sind
Manuela · Mittwoch, 23.09.2009 um 10:41 Uhr · E-Mail
Hey,

tolle Seite, meine Kids werden Eure Hörspiele lieben.

LG
gaspode · Dienstag, 15.09.2009 um 11:39 Uhr
Äh, natürlich 7 und 8!