bisher 9005 Besucher


Eintragen


Einträge 1 bis 10 von 56
Toralf Ketzler


Eingetragen am Montag, 28.08.2017 um 21:29 Uhr  

Wir waren zur Übernachtung auf unserer Rennsteig-Radtour mit sechs Personen bei Euch. Vielen Dank für die nette Beherbergung und Umsorgung. Küche Spitze, Zimmer wunderbar ...alles Bestens.
Viele Grüße von den Fahrradlingen aus dem Erzgebirge.

Fam.Blumhoff


Eingetragen am Donnerstag, 17.08.2017 um 15:59 Uhr  

Mein Mann und ich waren in der Gaststätte eingekehrt, und wurden dort sehr freundlich von dem Gaststättenbesitzer bewirtet.-
Dort im Umkreis wurde uns soviel Freundlichkeit nicht entgegengebracht.- Doch diese Gaststätte ist sehr empfehlenswert. Auch die Speisen werden sehr liebevoll und schmackhaft zubereitet. Wir möchten uns nochmals beim Chef dieser Lokalität ganz herzlich für diese liebevolle Bewirtung und Freundlichkeit bedanken. Unser zusammentreffen fand am 14.08.2017 nachmittags statt.

Dirk & Kilian


Eingetragen am Mittwoch, 26.07.2017 um 16:12 Uhr  

Es hat uns sehr gut gefallen!
Zuerst die Führung durch das Bergwerk und danach die Einkehr in der Gaststätte!

...und damit nicht genug:
Wegen des strömenden Regens und der schlechten Busverbindungen hat uns der Chef persönlich nach Schmiedefeld direkt bis vor unsere Unterkunft im Gasthof Henne gefahren - vielen Dank noch einmal dafür!

Wir kommen gerne wieder und können die Schwarze Crux nur weiterempfehlen!

Moni


Eingetragen am Montag, 15.05.2017 um 10:10 Uhr  

Ein ganz großes Lob für das gute Essen und die so gemütliche Atmosphäre! Der Wildscheinbraten war sensationell und auch meine Familie war überaus begeistert vom Thüringer Rostbrätl.
Zieht eure Wanderschuhe an, macht euch auf zum Crux - ihr werdet begeistert sein von der guten Küche, es schmeckt wie bei Muttern!
Wir kommen sehr gerne wieder!

Achim


Eingetragen am Dienstag, 02.05.2017 um 19:47 Uhr  

Ich war am vergangenen Wochenende das zweite Mal - jetzt zu einem Familientreffen mit 20 Personen nach langer Vorankündigung - in der Schwarzen Crux. Während der Besuch des Stollens zweifelsohne (wieder) ein absolutes Highlight war, enttäuschte der anschließende Gaststättenbesuch auf ganzer Linie. Ein hoch angepriesener Wildschweinbraten als Tagesgericht war wohl eher Restbestand aus vorheriger Zeit. Durchweg Miniportionen, bisweilen lieblos angerichtet zu Höchstpreisen (Wildschweinbraten 14,50 Euro) überzeugten nicht unbedingt. - Schade, dass ich allen meinen Familienangehörigen hier keinen bleibenden positiven Eindruck vermitteln konnte. :-(

Georg


Eingetragen am Montag, 26.12.2016 um 22:21 Uhr  

Waren heute das erstemal zum Mittagessen hier.
Das ist einfach geschmacklich top zum fairen Preis.Einfach nur zu empfehlen.Thüringer Hausmannskost eben,dickes Lob an den Koch.


inge


Eingetragen am Donnerstag, 15.12.2016 um 14:49 Uhr  

Wir waren eine Wandergruppe von 12 Personen aus dem Ringberghaus. Sind zum Essen bei Ihnen eingekehrt. Wir sagen DANKE! Freundliche Bedienung, sehr gutes und preiswertes Essen. Auch das Bergwerk war sehr interessant. HERZLICHEN DANK, wir haben uns sehr wohlgefühlt. Als ich erwähnte, dass mir der Rückweg zu anstrengend sei und ich nach einer Busverbindung fragte, hat mir der Chef angeboten, mich in seinem Auto mitzunehmen. Das fand ich ja besonders nett.

Angelica


Eingetragen am Sonntag, 26.06.2016 um 22:38 Uhr  

26.6.2016

vielen dank nochmal für die sehr herzliche aufnahme und überaus nette Beherbergung bei euch, - ein sehr uriges und besonderes Gasthaus in einer traumhaften Landschaft; wir sind sehr gern bei euch gewandert und gewesen; und viele grüße an Edith von uns, die beiden Frankfurterinnnen

Kretschmann


Eingetragen am Dienstag, 05.04.2016 um 19:22 Uhr  

Wir besuchten am 2. April 2016 die "Schwarze Crux" mit Freunden zu einem Sonderangebot "Quantum Mine I am love". Wir hatten Führungen aus früherer Zeit in guter Erinnerung. Diesmal waren wir sehr enttäuscht. Die gesamte Show wirkte auf uns unstrukturiert, ohne Sinn und Ziel, viel zu laute Musik und leere Versprechungen schon vor der Veranstaltung. Der Preis dafür mit 15 Euro pro Person - ohne Ermäßigung für Studenten und Schwerbeschädigte - total überhöht. Schade...

Kai


Eingetragen am Mittwoch, 10.02.2016 um 10:06 Uhr  

Der Rundgang im Bergwerk hat uns sehr gut gefallen. Nicht nachvollziehbar ist für mich die Eintrittspreiserhöhung für Klang und Licht. Es gibt keine Wahlmöglichkeit dafür. Dadurch erhöht sich der Preis von 6 auf 8€ für einen Erwachsenen. Es wäre zumindestens fair die Rundgänge mit Klang und Licht terminlich aufzuführen, somit hat man die Wahl.



[1] [2] [3] [4] [5] [6]



Eintragen