FEUERWEHR / Gästebuch
Guest Book of all FIREFIGHTERS



so far 256999 visitors


Add entry


       Signed on Samstag, 11.04.2009 um 00:36 Uhr of Peter
Hallo Dichter, wollt Dir mal ein paar Ostergrüße da lassen!
\"\"


       Signed on Freitag, 10.04.2009 um 20:26 Uhr of Tim-Oliver Böwes
Hallo und Moin Moin, wie man hier bei uns sagt.
Ich wollte mich mal wieder bei dir melden und dir berichten, das wir seit kurzem unsere Homepage erneuert haben.
Natürlich würden wir uns auch freuen, wenn Du dich in unser neues Gästebuch einträgst.

Mit kameradschaftlichen Grüßen im Namen aller Kameradin und Kameraden der Jugendfeuerwehr Lindewitt
Tim-Oliver Böwes
-Jugendwart-





       Signed on Freitag, 10.04.2009 um 00:11 Uhr of Otto
Danke für euren Gästebuch eintrag...

An diesen Eintrag wurde folgendes Bild angehängt: Bild


       Signed on Montag, 06.04.2009 um 19:47 Uhr of Feuerwehrdichter
Hallo Kamerad Oliver!
Beim Feuerwehrsender
"RADIO 112!"

Danke Dir für Deine große Mühe, um diese Feuerwehr-Tributsgedichte"
auf dieser Weise unter die Feuerwehr- Kameraden/innen zu bringen!!
Alles hast Du sauber hingebracht!
Hoffentlich machen sich auch etliche Bürger darüber einige Gedanken!

Habe sofort meinen Webmeister beauftragt,
Euren Banner mit Link zu Eurer Seite in meiner
"Hauptseite, auf der deutschen und englischen Titelseite einzubauen!"

MkG,
Feuerwehrdichter
Hartmut Reinsch
Toronto / KANADA

Ich fordere hiermit alle Feuerwehrkameraden/innen in meinem Gb auf,
diesen Radio Sender 112 zu besuchen
und die Feuerwehr-Gedichte auf MP3 runter zu laden!
Bitte anklicken!"





       Signed on Montag, 06.04.2009 um 07:42 Uhr of Feuerwehr Ottenheim
Hallo zusammen,
danke für den schönen Eintrag in unserem Gästebuch.
Über einen Linkaustausch würden wir uns sehr freun.

Liebe Grüße Sara
(Webmasterin Freiwillige Feuerwehr Ottenheim)


Wappen von Ottenheim



       Signed on Samstag, 04.04.2009 um 22:39 Uhr of Webmaster Heukewalde
Ich danke für den tollen Gästebuch Eintrag.
Ich hoffe, dass ihr immer gesund und munter bleibt.

- In Memoriam: Niederpöllnitz, 15.08.2003, Holger Neubauer, Wilfried Opitz -

Mit vielen freundlichen Grüßen nach Kanada aus Thüringen in Deutschland
An diesen Eintrag wurde folgendes Bild angehängt: Bild


FFw Heukewalde / Thüringen ©
Comment of Feuerwehrdichter:

Hallo Kameraden der FFw HEUKEWALDE!
Danke für Euren Eintrag!
Durch Eure Super Feuerwehr- Seite habe ich unteres
"Video der FFw WATTENS / Tirol" gefunden.
http://www.feuerwehr-wattens.org/

Es ist auch an "Google You Tube" zu sehen!

"Klickt bitte den heiligen St. Florian an und ihr werdet weiter geleitet!

MkG, Euer Feuerwehrdichter
Hartmut Reinsch
Toronto / KANADA






       Signed on Samstag, 04.04.2009 um 17:12 Uhr of Marcel Zykatz
Hallo,
Ich danke für diesen coolen Gästebucheintrag!!!
Mach weiter so...^^
gruß aus der Kreisstadt Neustrelitz



       Signed on Samstag, 04.04.2009 um 15:57 Uhr of Sani-Team GLS
Hallo
vielen Dank für dein Gästebucheintrag.
wir haben uns sehr darüber gefreut.
wir wünschen dir viel erfolg und noch viel spaß
MFG Sani-GLS


Comment of Feuerwehrdichter:

Danke für euren Eintrag der Sanitäter -Gruppe!

Leider konnte ich mein Tribut für die Sanitäter, also ("Paramedics") auf englisch,
nicht in Euer Gb eintragen !
Es ist zu lang und auch in englischer Sprache!
So bringe ich dieses Gedicht in meinem Gb und hoffe, daß es auch viele deutschsprechenden Deutschen verstehen, weil heutzutage in meinem Vaterland sowieso viel in englich gesprochen wird!
*** Dieses Gedicht schrieb ich zu Ehren aller Sanitäter
und um den Bürgern etwas zum "Nachdenken" zu geben ! ***




"The Paramedics!"


Be it after an Accident or helping a very ill patient,
in times of real need, as the Truth is near,
the Paramedics answer their call and race to the scene,
with new anticipation every time, and without fear!

With the shrill sound of Sirens they finally pull up with their ambulance,
although the Fire Department or Police are often already there.
Now the Paramedics do what is critically important,
for the victims of an Accident or an ill persons care.

They are in charge now, before all other Rescue Teams,
that got there ahead of them, or some helpers on site.
These men and women fight for the welfare and survival of the victims,
with all of their tough training and Gods help, they try to do, what's right.

Decisions are made in an instant, but with good care...,
'cause instant help needed is very crucial now and can't wait!
Experience and "know how" rules, as time is running out
especially since they got there in the rush hour, a bit late.

How do the Paramedics really feel, before and after each call,
when they do, what has to be done in an instant of a heartbeat?
Or having to let go of their emotions inside, with the loss of a human being
after a bad Accident, as a victim lies dead near their feet?

Human emotions and feelings should not ever deter or stand in their way,
when they're saving a person, who needs urgent help at that time,
their inner Strength and Determination and Knowledge
helps them to make the right decisions, in Hope..., that all will be fine.

May God always be with all these good Samaritans,
with their unselfish Spirit, while doing their very important deed.
When on a "Guardian Angels call", they're sometimes awaiting a heavenly sign,
for it takes these special people, to help all others in need...!
Let us hope, the Brotherhood of all Paramedics will always be protected,
in this very troubled world, for now until the end of time.
Written by
Firefighter Poet, Hartmut Reinsch
15. of Oct. 2007 Toronto / CANADA
"this Tribute is for all Paramedics!"






       Signed on Samstag, 04.04.2009 um 10:58 Uhr of Jörg Starke
Ich danke für den tollen Gästebuch Eintrag. Ich hoffe, dass ihr immer gesund und munter bleibt.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Jörg Starke


Foto FFw Wismar ©


       Signed on Donnerstag, 02.04.2009 um 21:07 Uhr of Feuerwehr Bredenfelde
Wir die Kameradinnen und Kameraden der FFw Bredenfelde senden schöne Grüsse aus Mecklenburg Vorpommern.
Die HP ist wirklich sehr schön.
Vielleicht schaut ihr ja auch mal bei uns vorbei

Foto Feuerwehr-Bredenfelde ©


       Signed on Montag, 30.03.2009 um 11:35 Uhr of Thomas Beier
Hallo Hartmut, die Besten Grüße aus Kankelau in Schleswig Holstein und besten Dank für Deinen sehr schönen Eintrag in unser Gästebuch.
Ein großes Lob im Namen aller meiner Kameraden für Deine sehr schönen Feuerwehrgedichte, welche sich durch sehr wahren Inhalt und Realitätsnähe zum wahren Leben eines Feuerwehrmannes oder Frau, von sehr vielen anderen Feuerwehrgedichten abheben.
Sehr gern würden wir das eine oder andere Gedicht in zukünftigen Flyern oder anderem Infomaterial nutzen, natürlich unter Angabe Deines Namens und Deiner Internetadresse.
Zustimmung von Dir natürlich vorausgesetzt. Übrigends, ich habe 17 Jahre meines Lebens in Stendal verbracht, welches Dir als ehemaliger ( im Herzen immer noch ) Magdeburger bestimmt bekannt ist.
Also lieber Hartmut, mach bitte weiter so und die Besten Grüße zu Dir , in Deine Neue Wahlheimat.

Thomas Beier
Gemeindewehrführer
21514 Kankelau

Comment of Feuerwehrdichter:

Hallo Kamerad Beier!
Danke Dir und allen Kameraden/innen für diesen netten Eintrag in meinem Feuerwehr- Gb!
Natürlich könnt Ihr meine Feuerwehrgedichte in zukünftigen Flyers oder (Flugblätter) abdrucken und für Eure Feuerwehr benützen!
Diese Feuerwehr - Gedichts- Tribute habe ich ja für Euch Feuerwehrleute geschrieben!
So sollen auch alle Bürger durch diese Feuerwehrgedichte zum Nachdenken angeregt werden!
Ich schrieb diese FW- Gedichte, um "Euch alle zu Ehren"!
Alle Bürger sollten auch viel mehr Anerkennung und Dankbarkeit für ihre eigene Feuerwehr, meist "freiwillige Arbeit" zeigen!

"RESPEKT" sollte für Euch alle groß geschrieben werden!

Grüße an Dich und alle Deine Kameraden/innen der FFw Kankelau
kommen von Eurem Feuerwehrdichter
Hartmut Reinsch
Toronto / KANADA





       Signed on Donnerstag, 26.03.2009 um 17:58 Uhr of HFM von Cieszinski
Hallo danke für diese schönen Gedichte!!!
Kameradschaftlichen Gruß der FFw Hohengüstow



       Signed on Sonntag, 22.03.2009 um 18:02 Uhr of Webmaster JF Jüchen
Wenn wir ja so schön um was gebeten werden, werden wir natürlich auch einen Gegenbesuch hier abstatten...

Kameradschaftliche Grüße darum aus dem Rhein-Kreis Neuss von der Jugendfeuerwehr der Gemeinde Jüchen





       Signed on Samstag, 21.03.2009 um 08:18 Uhr of Radio 112
Hey Freunde,
RADIO 112 begüßt alle Feuerwehr Kameraden in der ganzen Welt.
Hört doch mal bein uns rein, da gibts den ganzen Tag tolle Musik und viele Feuerwehr Infos, AUCH GEDICHTE !! ;:)






       Signed on Samstag, 21.03.2009 um 04:31 Uhr of Achim
Viele liebe Grüße nach Kanada,
wir bedanken uns für dein Eintrag in unser Forum.
Dein Gästebuch ist aber auch echt Spitze.
Wir würden uns freuen wenn wir weiterhin in Kontakt bleiben um eventuell Datein auszutauschen.
Und würdest du uns verraten wie du unsere Webseite gefunden hast,
da sie erst seit kurzem existiert.

MfG
Freiwillige Feuerwehr Krostitz
Comment of Feuerwehrdichter:

Hallo Kamerad Achim !
Danke für Euren Gb Eintrag.

Jede paar Wochen veröffentlicht die Webseite "Feuerwehrlinks- Deutschland"
die neusten "Online Feuerwehren".
http://www.feuerwehrlinks-deutschland.de/neu.php
Natürlich bin ich stets bereit, mich bei den Feuerwehren einzutragen, bei welchen ich noch nie war.

So natürlich auch in Eurem Fall!
Besucht mein Feuerwehr- Gb ab und zu und hoffentlich bald wieder einmal,
denn hier ist immer was los!

Grüße an Dich und an alle Kameraden/innen der FFW Krotitz .

MkG, Euer Feuerwehrdichter
Hartmut Reinsch
Toronto / KANADA





       Signed on Dienstag, 17.03.2009 um 16:58 Uhr of Stephan Bustorf
Danke für deinen Eintrag in unser Gästebuch.
Die Gedichte sind wirklich schön.
Viele grüße aus dem hohen Norden.




       Signed on Freitag, 13.03.2009 um 16:00 Uhr of Feuerwehrdichter
Mann überlebt Sturz von Niagara-Fällen
Ein Mann hat am Mittwoch den 11 März 2009 den 56 Meter tiefen Sturz von den Niagara-Fällen in die Tiefe überlebt.
OTTAWA - Wie die Polizei mitteilte, wurde der etwa 30-jährige Mann am frühen Nachmittag (Ortszeit)
von einem Touristen dabei beobachtet, wie er oberhalb der sogenannten Hufeisenfälle auf der kanadischen Seite
über eine Mauer kletterte und dann in die Tiefe sprang.
Anschließend habe ein kanadisches Rettungsteam ihn aus dem Niagara-Fluss ziehen wollen,
der Mann habe aber jede Hilfe abgelehnt und sei weiter geschwommen.
Ein Privathubschrauber sei dann so dicht über den Fluss geflogen, dass der Mann näher ans Ufer gekommen sei,
wo ihn die Feuerwehr schließlich bergen konnte.

Der Mann wurde mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht. Zudem war er unterkühlt,
weil er fast 45 Minuten in dem kalten Wasser zugebracht hatte.
Die Niagara-Fälle an der Grenze zwischen den USA und Kanada ziehen jedes Jahr tausende Touristen an. (AFP/red.)
Rettungspilot Ruedi Hafen sagte: "Er war nicht kooperativ. Er versuchte nicht zu helfen."
Mit dem Wirbel der Rotorblätter seines Hubschraubers zwang Hafen den Mann, Richtung Ufer zu schwimmen, berichteten die Rettungskräfte.

45 Minuten habe er sich gegen die Bergung gewehrt, sagten andere Helfer. Zwei Retter seien ihm 60 Meter entgegengeschwommen und hätten ihn schließlich in einem Strudel gegriffen. "Ich war überrascht, das er noch bei Bewusstsein war, als wir ihn kriegten", sagte Feuerwehr-Rettungsschwimmer Todd Brunning. "Ich schätze, er hatte Glück." Hafen sagte, der Mann sei wohl lebensmüde gewesen. "Der war wohl bei einem Selbstmordversuch, schätze ich."

hen/AP/AFP


Niagara Fälle LIVE CAM






Comment of Feuerwehrdichter:
Wieder einmal konnte ein Mensch gerettet werden, der sich über die Niagarafälle von der kanadischen Seite in den Strom überhaupt des Niagara Flusses ,
oberhalb den "Horseshoe -Falls" (Hufeisenfällen) ins Wasser tauchte!

Er wurde über die kanadischen Seite der Fälle geschwämmt und überlebte den 55 Meter Fall.
Seine Kleidung wurde durch den großen Druck der Wassefälle total zerfetzt und abgerissen.
Er verletze seinen Kopf beim Sturz, aber trotz allem überlebte er den Fall und verbrachte danach 45 Minuten im eisigem Wasser unter den Fällen.
Zuerst versuchte es Ruedi Hafen mit seinem Hubschreiber, ihn zu retten, aber der Mann wollte nicht gerettet werden und entnahm die ihm zugeschmissene Laschen- Rettungsleine.
Danach schwamm der Feuerwehrmann und Taucher Todd Brunning, "Firefighters Niagara Falls" 20 "Meter in dem Strom und rettete diesen Mann, der mittlerweile alle seine Kräfte im eiskalten Wasser verloren hatte.
Danke dem Feuerwehrmann und alle Retter, daß alles noch einmal gut ausging!
Der überlebende Mann ist nun im Hospital in kritischem Zustand aber es wird erhofft, daß er alles überlebt!

MkG,
Euer Feuerwehrdichter
Hartmut Reinsch ©
Toronto / KANADA






Letzte Niagarafälle Feuerwehr Rettung -Aktion von
März 19. 2003
Sehr interessantes, spannendes You Tube Video !

http://www.youtube.com/watch?v=386a4-Ch7Nw



˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜˜

Man survives 180ft plunge down Niagara Falls.
March 11 2009

MAN had a miracle escape after he jumped into Niagara Falls and survived the 180ft plunge.The apparently distraught man then resisted rescue attempts before he eventually was pulled from the icy water to safety, Canadian police said.
He is believed to be in his late 30s and was semiconscious when he was taken to a hospital. He lapsed into unconsciousness and was listed in critical condition.

Niagara Parks Police Chief Doug Kane said the man "voluntarily entered into the water and refused medical assistance at the bottom".
He said the man was suffering from hypothermia and a head injury. Police were unable to get any information from the man because of the effects of the near-freezing water.
A witness called police and told them a man had jumped into the Horseshoe Falls, one of Niagara Falls' three waterfalls. A short time later, the man was seen near the base of the falls.
Specially trained falls rescue crews tried to assist the man, but he swam away from them toward the middle of the river, Mr Kane said.
A private helicopter was called in and got close enough to the victim so that wind from its blades forced him close enough to shore for rescuers to reach him.
"He wasn't cooperative," pilot Ruedi Hafen, owner of Niagara Falls Helicopter, said. "He didn't try to be helpful. We had a sling on him and he got out of it."
Rescue crews said the man was in the water for about 45 minutes and spent much of that time resisting attempts to help him.
Firefighter Todd Brunning and another rescue worker swam about 60 yards from shore, grabbed hold of him and hauled him in, Niagara Fire Captain David Belme said.
"I was surprised he was still conscious when we got to him," Mr Brunning said.
"I guess he was lucky."



       Signed on Mittwoch, 11.03.2009 um 23:37 Uhr of Freiwillige Feuerwehr Erfde
Lieber Hartmut,
wir danken Dir für deine Mühe, dieses tolle Gästebuch aufrecht zu erhalten.
Wir haben sogar schon dein Gästebuch auf unsere Homepage verlinkt, damit auch weitere Wehren hiervon erfahren.

Ich hoffe du kannst es mir verzeihen, wenn ich als Admin der FFW Erfde erstmal kein Gästebuch reinstelle - als alternative biete ich dir an, mir ein Gedicht zu schicken, welches einen Ehrenplatz auf unserer Homepage erhält.
Natürlich unter deinem Banner.

Ich hoffe du machst das hier noch lange weiter und vielleicht sind bald alle Wehren dieser Erde deine Besucher gewesen.
Ich hoffe es jedenfalls, denn es ist eine echt tolle Sache.

Weiterhin viel Erfolg und viele Einträge!

Mit Kameradschaftlichen Grüßen,
die Freiwillige Feuerwehr Erfde

- In memory of all firefighters who lost their lifes by doing their holy task.



       Signed on Mittwoch, 11.03.2009 um 12:09 Uhr of Wilfried Maehler
Hier steckt bestimmt viel Arbeit drin. Diese Homepage ist gelungen.
Rote Fahrzeuge ohne Ende.
Mein Spezialthema ist der Luftschutz - und dieser funktioniert nur zusammen mit dem Feuerlöschwesen.
Gut wehr und immer Wasser im Schlauch
Wilfried

Feuerwehr Drehleiter der Fa. Magirus




       Signed on Dienstag, 10.03.2009 um 20:58 Uhr of Zwistel
Hallo lieber Feuerwehrkamerad Hartmut!
Wir haben uns sehr über Deinen Eintrag in unser Gästebuch gefreut, auch für das Lob, das wir natürlich zurückgeben wollen. Ich habe schon in anderen HP Deine Gedichte gelesen und hatte gehofft dass auch einmal eins in unsere Gb kommt und gestern war es soweit, klasse!!
Dafür möchten wir uns natürlich recht Herzlich bei Dir bedanken, mach weiter so!
Wir hoffen dass recht viele Deine Gedichte lesen und den Sinn begreifen, wofür ein Feuerwehrmann sich Einsetzt und wofür er da ist.
In diesem Sinne wünschen die Kameradinnen u. Kameraden der FF Weidmes der Markt Gemeinde Grafengehaig des Landkreises Kulmbach in Oberfranken, den Kameradinnen u. Kameraden u. Dir lieber Hartmut in Toronto, immer ein Gesundes u. Unfallfreies Nachhause kommen, vor, während und nach einem Einsatz!
Mit kameradschaftlichen Grüßen Christian Fittner (Zwistel)
P.S.: Können wir den Feuerwehrspruch „ Wir wollen nicht Lob…..“ bei uns im Schulungsraum aufhängen?



Comment of Feuerwehrdichter:


Hallo Kamerad Christian Fittner!
Leider hat Euer eingegebenes Bild nicht hingehauen!
So habe ich dieses Bild eingesetzt!
Hoffentlich ist es Dir Recht?

Ich möchte mich bei Dir und allen Kameraden.innen der FFw Weidmes
für den sehr herzlichen Eintrag in meinem Feuerwehr- Gb bedanken!
Es hat mittlerweile 7 Jahre gedauert, aber ich habe Euch Feuerwehrkameraden/innen trotzdem am Internet gefunden
und sofort Eure Klasse Seite und Gb besucht!

Grüße an Dich und alle Kameraden/innen der Freiwilligen Feuerwehr Weidmes
kommen von Eurem Feuerwehrdichter
Hartmut Reinsch
aus Toronto / KANADA

˜˜˜"14. September 2005 Kauf eines VW TL 31 TSF
wurde komplett aus Eigenmittel bezahlt!"˜˜˜



"Das ist das wahre Gemeinschaftsgefühl einer Freiwilligen Feuerwehr!"
Alle Achtung! ˜˜˜"STAY SAFE!"˜˜˜


v.links 1Kdt u. 1 Vors.: Christian Fittner;
Jugendfeuerwehr: Dominik Hofmann;
Markus Fittner; Georg Schier; Manuel Hofmann;
Jugendwart : Florian Gareis;
Hilfsausbilder:
Christopher Fittner, Astritt Schier.



       Signed on Dienstag, 10.03.2009 um 08:10 Uhr of Sebastian Krautz
Hallo Feuerwehrdichter,
danke für Deinen Besuch unserer Internetseite und den Eintrag in unser Gästebuch.
Ist ein wirklich schönes Gedicht. Danke.

Hier ein paar Grüße aus der Oberlausitz,
die Kameradinnen und Kameraden der FF bad Muskau - Stadt


       Signed on Dienstag, 10.03.2009 um 08:05 Uhr of Eric Grah
Guten Morgen,
sehr nettes GB ist das hier. Wenn man die Hintergrundbilder etwas abschwächen würde, dann würden sich Überschrift und die Eintragmodule mehr abheben.
Ansonsten eine wirklich gute Sache.
Danke für deine Mail.

Mit kameradschaftlichem Gruß aus Düren/Mariaweiler

Eric Grah
Webmaster - Löschgruppe Mariaweiler
www.feuerwehr-mariaweiler.de



An diesen Eintrag wurde folgendes Bild angehängt: Bild


       Signed on Montag, 09.03.2009 um 21:04 Uhr of FFw Germendorf
Herzlichen Dank für deinen Eintrag in unserem GB.
Es ist ein sehr schönes Gedicht.
Der Spruch am Ende deines Eintrages sollte über jeder Feuerwache in großen Buchstaben stehen.
Alle Kameraden der FFW Germendorf wünschen dir alles gute und vor allem viel Gesundheit und Erfolg.



       Signed on Montag, 09.03.2009 um 18:58 Uhr of Torben

Hallo lieber Hartmut.
Vielen Dank für Deinen Eintrag in unserem Gästebuch und dem schönen Gedicht.
Das ist wirklich Klasse.
Ich werd das natürlich ausdrucken und den älteren Kameraden unserer Wehr, die keinen Computer haben auch vorlegen.
Echt super gemacht. Das ist ein super GB was Ihr da habt.
Vielen Dank noch mal und viele Grüße aus dem niedersächsischen Betzendorf



       Signed on Montag, 09.03.2009 um 18:10 Uhr of Feuerwehr Buchbach
Hallo,
vielen Dank für den Besuch und den super Gästebucheintrag auf unserer Seite.
Diese Seite hier finde ich einfach Spitze. Weiter so!!!

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Webmaster FFW Buchbach


       Signed on Samstag, 07.03.2009 um 22:11 Uhr of Anne
Liebe liebe Grüße an alle Kameraden und natürlich Hartmut Reinsch.
Echt klasse das GB.
Noch nie hab ich ein so schönes GB gesehen.
Hut ab und vielen Dank für die schönen Gedichte, die zeigen welch eine harte Arbeit die Feuerwehr doch so hat.
Thank you



       Signed on Freitag, 06.03.2009 um 23:45 Uhr of Hackl Thomas
Hallo kameraden. Bin beim stöbern im web auf eure seite gestossen, einfach super!! Gailes neues Auto,wünsche euch viel spass damit und unfallfreie fahrt auf allen euren wegen. Mit kameradschaftlichen grüssen HFM Hackl Thomas


       Signed on Dienstag, 24.02.2009 um 23:26 Uhr of Feuerwehrdichter
Hallo Kamerad Pettke!
Geehrter Webmeister der FFw Kunow - Prignitz.

Das hast Du wieder einmal sehr gut hingebracht!

Für den Einbau meiner "Feuerwehr-Tributsgedichte" auf Eure Feuerwehrseite,
dafür möchte mich bei Dir herzlich bedanken!
Für Deine Mühe und Ausdauer dabei, auch die Einleitung zu den Gedichten,
welche Du aus meinem e-mail an Dich mit meinem Brief an Dich mit eingeblendet hast.
Ich sehe aus allem heraus, daß Du mich sehr gut verstanden hast!

MkG, lieber Kamerad Thomas!
Grüße an alle Kameraden/innnen der FFw Kunow - Prignitz.

Euer Feuerwehrdichter
Hartmut Reinsch
Toronto / KANADA

Diese Seite ist unserem Feuerwehrfreund, Dichter und Poet
--- Hartmut Reinsch aus Toronto - Kanada ---
gewidmet.
"klickt einmal aufs Bild!"





       Signed on Freitag, 13.02.2009 um 23:42 Uhr of FF Spergau
Halli Hallo Feuerwehrdichter,
Liebe Kameradinnen und Kameraden....

Wir die Kameradinnen und Kameraden der www.ffwspergau.de freuen uns sehr über Eure Grüße aus Toronto... und finden dies eine gute sache,
macht weiter so und viel Glück wünschen euch die Kameraden der
FF Spergau (Ostdeutschland)




Comment of Feuerwehrdichter:

Hallo geehrte Kameraden/innen der FFw SPERGAU in (Ostdeutschland>)
Diesen Ausdruck habe ich seit 1989 sehr selten gehört, doch seit ich ein geborener "Magdeburger" bin, verstehe ich schon, was damit gemeint ist.
Ich danke Euch vom Herzen für eurem Eintrag aus dem Osten Deutschlands.
Hier ein kleines Gedicht für meine Heimatstadt, welche ich in meinem 6. Lebensjahr das letzte mal sah, doch niemals vergessen habe.
Denn unsere Familie flüchtete mit mir aus der Ostzone in 1949 und wir wanderten aus nach Kanada in 1958.
War nie wieder in meinem Vaterland oder meiner Geburtsstadt Magdeburg, seit dieser Zeit!

MkG, Euer Feuerwehrdichter
Hartmut Reinsch
Toronto / KANADA

˜˜˜"An mein Magdeburg!"˜˜˜

Liebe Heimatstadt, fernes Magdeburg,
Du liegst mir noch immer im Herzen.
Gedanken zurück an die alte Zeit,
Bereiten bis heute noch Schmerzen.

Des öfteren habe ich es vernommen,
Dass mich meine alte Heimat rief...!
Als Kind wurde sie mir weggenommen,
Ich spür dies bis heut' in der Seele tief.

Hier in Kanada, im Land meiner Kinder,
Weit hin über Land und Meer...,
Man lebt hier in einer anderen Welt,
Alle Einwanderer kommen von überall her.

Eine Brücke zu schlagen zurück nach Hause,
So muss es sein, sonst ist man verbannt!
Der Schlüssel unserer Kultur ist die deutsche Sprache,
Sie erhält die Verbindung zum Vaterland.

So grüsse ich alle Magdeburger,
Aus weiter Ferne, zur heutigen Zeit,
Mein Magdeburg, ich bin dir treu geblieben...
In Freuden, in der Not und auch im Leid.

Geschrieben von Hartmut Reinsch
(Deutsch-Kanadischer Goldschmied und Heimatdichter)
Okt. 12, 2002 Toronto Kanada






       Signed on Mittwoch, 11.02.2009 um 10:12 Uhr of Daniel

Hallo Hartmut, Feuewehrdichter aus Toronto/KANADA!

Vielen Dank für den netten Gästebucheintrag auf unserer HP!
Wir wissen Dein Gedicht "Die Feuerkämpfer!" sehr zu schätzen und bedanken uns recht herzlich dafür!

Deine Idee und deine Arbeit sind genial!
Mach' weiter so!

Vielen Dank und Liebe Grüße, senden die Ebersdorfer Kameraden und Kameraden!



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34]

entries 541 to 570 of 1007



Add entry