Wir freuen uns über jede Eintragung!
bisher 4989 Besucher


Eintragen


Einträge 1 bis 10 von 54
Heino Frerichs


Eingetragen am Sonntag, 17.09.2017 um 18:14 Uhr  


Max Mustermann hat im Jahre 2007 ein Netbook der Marke Dell bekommen.

Die damalige Weltneuheit für 500 € wurde mit WindowsXP ausgeliefert.

Nach 8 Jahren unbeanstandeter Nutzung beim Service in der Wasserwirtschaft
kann er nun nach einem Gesetz über IT-Sicherheit – beschlossen 2015 –
Bußgeld pflichtig werden, wegen Nichtbeachtung des Verfalldatums
des Betriebssystem von Microsoft!

Kommentar von Heino Frerichs:

Das ist die totale Abhängigkeit von einem marktführenden Giganten!

Heino Frerichs


Eingetragen am Dienstag, 05.09.2017 um 19:18 Uhr  


Wie komme ich ins BIOS (Setup)

Wie starte ich den PC (Mac) vom USB Stick



http://pc-wedel.de/archiv/BIOS.pdf



Heino Frerichs


Eingetragen am Sonntag, 23.07.2017 um 14:50 Uhr  


Seit mehr als zehn Jahren galt die Münchner Stadtverwaltung weltweit als Vorbild.
Unter Führung des früheren Oberbürgermeisters Christian Ude (SPD) hatte die
Stadt rund 60 Millionen Euro in den Umstieg auf offene Software investiert.

Dann das Rollback „à la Donald Trump (USA)“:
Der Nachfolger im Amt des Oberbürgermeister von München, Dieter Reiter (SPD),
2014 kaum im Amt, verfolgte mit aller Macht der Vorgabe:

… bis 2020 mit dem „Windows-Basis-Client“
Stadt (München) weit

„zu marktüblichen Standardprodukten“ zurückzukehren ...

und nannte die Forderung seines Vorgängers nach Unabhängigkeit „ideologisch“.
Letztendlich kann er ja wieder behaupten, nichts davon gewusst zu haben, dass die
„marktüblichen Standardprodukte“ ausschließlich alle nur von Microsoft (USA ) sind!

http://pc-wedel.de/archiv/Tails_Windows.pdf


Kommentar von Inhaber:


Über dem Link werden vorrangig nicht Markt übliche Systeme gezeigt!

Heino Frerichs


m-t-w.de
Eingetragen am Sonntag, 18.06.2017 um 18:57 Uhr  

Hi,

wollte mich nur schnell einmal
zurückmelden!
Heino

Heino Frerichs


Eingetragen am Freitag, 26.06.2015 um 11:25 Uhr  

Hallo Mitstreiter,

ich danke allen Bewohnern und Mitarbeitern der VHW in Wedel, die mich eine Zeitlang (7 1/2 Jahre) ertragen haben!
Der Kater Odin (nochhmals ganz lieben Dank an seine Patentante Inge) und ich mussten dringend in die Wildnis hinaus.
Natürlich werden wir bestens umsorgt und unterstützt von unserer guten Fee Elke,
während Odin uns täglich mit Mäusen versorgt und gar nicht verstehen kann, warum wir sie verschmähen!
Das Haus duftet nach frisch gebackenem Brot und der tolle neue Scooter vor der Tür lädt zu meiner nächsten Landpartie
nach dem 5 km entfernten Ascheberg zum Cappuccino direkt am Plöner See ein.

Herrn Wolfram Loll für seine Gruppe alles Gute!



(... wird fortgesetzt, es grüßt ganz herzlichst Heino Frerichs)

Heino Frerichs


www.heino.at
Eingetragen am Montag, 21.04.2014 um 11:53 Uhr  


-------- Original-Nachricht --------
Betreff: Kundennummer: 131 535 794, Vertragsnummer: 171 861 179
Datum: Mon, 14 Apr 2014 13:26:34 +0200
Von: Heino Frerichs <heino_frerichs@gmx.net>
Antwort an: mail@heino.at
An: KabelDeutschland <kundenservice@kabeldeutschland.de>

Sehr geehrtes (Service)-Team,



in meiner Tarifbestätigung vom 21.02.2014 werde ich "Ganz wichtig" informiert:

... Auch unser Kabelmodem muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt
des neuen Geräte bei uns eingegangen sein. ...

Da ich 100 % behindert bin, im Schwerbehindertenausweis die Merkmale "G", "aG",
"H" und den Hinweis "B" für "erforderliche Begleitung ist nachgewiesen" sind, ist der
nicht ganz einfach zu verstehende Satz: "Ganz wichtig" nicht ganz einfach zu realisieren!
Ich habe Ihrem Kundenservice über Ihre WebSite meine Behinderung mitgeteilt und um
einen Retoureschein per Post gebeten. Nun fühle ich mich "verarscht", denn Ihre Reaktion
ist die automatische Übersendung einer Bearbeitungsnummer und lfd. Rechnungen und
Mahnungen für das inzwischen mehrfach bezahlte und nicht weiter einsetzbare alte
Kabelmodem in Höhe von 60,00 € + Mahngebühren!!!!!!
Aber wir bekommen das PROBLEM AUCH OHNE ihre Hilfe hin:
Am Mittwoch, den 23.04.2014 haben wir hier im Hause eine "Informationsveranstaltung
rmit Kabel Deutschland" und insofern ausreichend Publikum, wenn ich Herrn Alexander
Lorbeer ein gebrauchtes Kabelmodem zur Weiterleitung übergebe.
Damit es nicht zu peinlich wird, kann eine Vorabinformation "den Ball flach halten"!
Mit (noch) freundlichen Grüßen.
Heino Frerichs

-------- Original-Nachricht --------
Betreff: RE:Rechnung / Mahnung - Internet & Telefon - Mahnung [T2014041403K6S010Z22151206]
Datum: Tue, 15 Apr 2014 19:36:12 +0200 (CEST)
Von: Kundenservice <kundenservice@kabeldeutschland.de>
An: mail@heino.at


Sehr geehrter Herr Frerichs,



vielen Dank für Ihre Nachricht. Gerne erläutern wir Ihnen die Sachlage:

Da uns leider keine abweichende Information vorliegt,
dass sich jemand Anderes um Ihre Belange kümmert,
haben wir die Korrespondenz an Sie gerichtet. Anschließend liegt es in Ihrem Verantwortungsbereich,
unverständliche Zusammenhänge an die "erforderliche Begleitung" weiterzureichen.

Die Forderung erhalten wir somit aufrecht und bitten um zeitnahe Überweisung der offenen Entgelte.

Es tut uns leid, dass wir keine andere Nachricht für Sie haben.

Bitte sehen Sie von einer öffentlichen Diskreditierung unserer Mitarbeiter ab.
Das Anliegen ist ohne Verschulden von Kabel Deutschland zustande gekommen.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an!

Mit freundlichen Grüßen

Oya Korkmaz

Ihr Kabel Deutschland Service-Team

Kabel Deutschland
Kundenservice
99116 Erfurt



Kommentar von Betroffenmem:

... öffentlichen Diskreditierung ...klingt gut!!!!!

Moderator


pc-wedel.de
Eingetragen am Donnerstag, 30.01.2014 um 13:15 Uhr  

... Sehr geehrte Frau R.,

wir hoffen, dass Sie viel Freude an unseren Produkten haben und mit uns zufrieden sind.

Ihre Erwartungen zu erfüllen und dabei stetig besser zu werden, ist unser Ziel. Deshalb ist es uns wichtig, dass wir direkt von Ihnen erfahren, wie es Ihnen mit unseren Produkten bisher ergangen ist. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie sich einen Augenblick Zeit nehmen und uns vier Fragen dazu beantworten könnten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kabel Deutschland Kundenservice ...



Liebes Service Team,

auf unserer Pinnwand in www.pc-wedel.de wird gezeigt, was sich KD noch in 2013/14 leistet!
Sie werden sicher arkumentieren, dass ist ja ein Einzelfall, dann betrachten Sie das als Lehrbeispiel dafür, was auch im Einzelfall nicht vorkommen darf!

MfG, i. A., Moderator vom Internet Café: Heino Frerichs

Ute Oswald


www.ute-oswald.de
Eingetragen am Samstag, 18.01.2014 um 20:39 Uhr  

Zusammenfassung

KD und VHW haben einen nicht näher bekannten Nutzungsvertrag miteinander abgeschlossen! Demzufolge sind Online-Angebote von KD für Neukunden nicht mehr möglich.

Moderator


www.pc-wedel.de
Eingetragen am Donnerstag, 16.01.2014 um 15:05 Uhr  


Auflösung des Rätsels

In der Umsetzung der Kommunikation zwischen Kabel Deutschland und der VHW ist etwas schief gelaufen.
Es wurde glaubhaft zugesichert, dass ab Montag,
den 20. Januar 2014, sämtliche Hindernisse wieder aus dem Weg geräumt sind!

Moderator


www.pc-wedel.de
Eingetragen am Montag, 13.01.2014 um 19:06 Uhr  


-------- Original-Nachricht --------
Betreff: RE:Informationen zu - Internet & Telefon - Kunde werden - Bestellung [T2014011303U8S010Z21054254]
Datum: Mon, 13 Jan 2014 18:08:52 +0100 (CET)
Von: Kundenservice <kundenservice@kabeldeutschland.de>
An: mail@heino.at


Sehr geehrter Herr Frerichs,

vielen Dank für Ihre Information. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Leider können Sie diesen Kunden nicht helfen, da Sie in einen Gebiet wohnt, wo Sie von Kabel Deutschland nicht versorgt werden kann.

Jede Auftragsanlage ist somit nicht möglich.

Wir hoffen, dass wir den Fall für Sie klären konnten.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Zahnert

Ihr Kabel Deutschland Service-Team

Kabel Deutschland
Kundenservice
99116 Erfurt

Tel.: (08 00) 2 78 70 00**

Kontaktformular: www.kabeldeutschland.de/kontakt
Internet: www.kabeldeutschland.de


Kommentar von Internet Nutzer:

Der Internetanschluss von KD für diese Pinnwand erfolgt aus dem "Gebiet"
wo ein Bewohner nicht von Kabel Deutschland versorgt werden kann!!!!



[1] [2] [3] [4] [5] [6]



Eintragen