Eintragen


    Eingetragen am 22.12.2016 um 07:00 Uhr von Admin
Wünsche allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern ein fohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


    Eingetragen am 29.09.2016 um 20:38 Uhr von Sabrina Hauer
Hey zusammen,
Ich finde toll was ihr macht. Ich bin so gerne an der Loreley, und jetzt soll dass nicht mehr so sein. Ich finde es so scheisse. Bin echt stinksauer.


    Eingetragen am 17.09.2016 um 20:06 Uhr von Charly
Klar geht wie immer nur um Geld & Macht...aber hat sich einer mal überlegt wie es nach "dieser Planung" ( wie es die Investoren Vorhaben ohne weitere Investoren an der Hand zu haben ) auf dem Plateau aussieht, wenn der Umbau anfängt und evtl nie wirklich beendet wird????
Dann ist alles für sau viel Geld kaputt und zerstört worden.. ...
und wer baut es wieder auf oder wer macht weiter???
Wenn diese Investoren noch nicht einmal andere Investoren für die Weiteren Umbauten danach haben...Frage ich mich schon,was das alles dann soll bzw.steht der Felsen und das Loreley Plateau nicht unter Denkmalschutz...!!


    Eingetragen am 17.09.2016 um 16:01 Uhr von Frank Delnef
Bei jedem Großprojekt gibt es destruktive Querköpfe, die dagegen schießen. Die Planer werden sich hoffentlich durchsetzen.

Kommentar von Mister X:
Auch Querköpfe haben ein Recht auf Meinungsfreiheit. In diesem Projekt geht es mal wieder nur um das liebe Geld und nicht um die Natur und die Tiervielfalt die Verloren geht. Das Schlimme an der Sache ist dann auch noch das hoch gepokert wird auf Kosten der Steuerzahler.

Kommentar von Charly:
Die destruktiven Querköpfe sind dieses mal aber definitiv die Planer...wir werden es sehen was daraus wird????



     Eingetragen am 04.09.2016 um 11:07 Uhr von Harald K.
Sanierung: JA
Modernisierung bzw. Neugestaltung: NEIN
Am Loreley-Plateau muss auf jeden Fall etwas gemacht werden. Vermutlich wurde im Hinblick auf die geplante "Neugestaltung" schon in den letzten Jahren nicht mehr investiert. Zudem hatte sich die Gemeinde schon beim Bau des "Loreley-Besucherzentrum" falsch kalkuliert.
Eine künstliche Schlucht mit Leuchtkristallen auf das Plateau aufzubauen , dafür alle Altbestände abzureissen um einen Kunstpark zu errichten ist schlichtweg idiotie!
Wenn die Investoren einen Kunstpark wollen, sollen sie diesen woanders bauen und nicht das "eigentliche" damit.
Durch diese Maßnahmen dürfte die Loreley auch nicht mehr zum Weltkulturerbe zählen!


[1] [2]

Einträge 1 bis 5 von 10



Eintragen