Willkommen im neuen Gästebuch der Gemeinde Peterwitz
bisher 36017 Besucher


Eintragen


Einträge 1 bis 10 von 143
Manfred Scholz


Sudetendeutsche Str.15
Eingetragen am Sonntag, 24.12.2017 um 13:18 Uhr  

Ein frohes und gesundes Weihnächtsfest ünd ein gutes Jahr 2018 wünschen allen Peterwitzern,Kolbnirtzern sowie allenVerwndtenund Bekannten in heimâtlicher Verbundenheit Manfred Scholz , früher Peterwitz 153 nebst Frau Erika und Tochter Gudrun

Scholz Manfred, Ansbach


Eingetragen am Freitag, 22.09.2017 um 19:43 Uhr  

Wer kann mir sagen ,ob die 1000jaehrigen Eichen auf den Heissewiesen bei Frauen noch existieren ? Auch hatte ich gern gewusst , ob die sogenannte " Wunderkiefer" in der Nähe von Schlauplatz/ Hennersdorf noch steht Vielen Dank für die Antwort! Es grüßt Manfred Scholz ehemals Peterwitz Nr 153

Manfred Scholz , AnsbachWer kann mir

Eingetragen am Sonntag, 03.09.2017 um 12:19 Uhr  

Wer kann sich an die alten Eichen bei der Ortschaft Krain erinnern. Habe sie bei meinem letzten Besuch in der Gegend nicht gefunden. Vielleicht weiss jemand mehr ueber sie, ob sie ueberhaupt noch existieren .

Scholz Manfred, Ansbach


Eingetragen am Freitag, 01.09.2017 um 17:18 Uhr  

Wer kann mir Auskunft über die sogenannten " Kranker Eichen " geben ? sie befanden sich in der Nähe des rechten Heisseufer zwischen Krain und Rohbau .
Bei einem Besuch im Kreis Mauer und Liegnitz , im Jahre 2015 , habe ich sie nicht entdeckt .
Auch interessiert mich , ob es die von uns damals bezeichnete " Wunderkiefer " in der Nähe von Schlaup noch gibt.
Vielleicht hat jemand eine Antwort darauf. Ich würde mich sehr freuen !
In heimatlichen Verbundenheit Ihr
Manfred Scholz aus Ansbach ,früher Peterwitz Nr. 153 ,Tel. 09819777287


Manfred Scholz


Eingetragen am Donnerstag, 31.08.2017 um 19:38 Uhr  

Wer kann mir Auskunft über die sogenannten 1000jaehrigen Kranker Eichen geben . Nach meiner Erinnerung befinden .oder befanden sie sich nicht weit vom rechten Neisseufer zwischen Krain und Rohbau . Bei meinem letzten Besuch in dieser Gegend . habe ich sie nicht gefunden . Weiterhin würde ich mich freuen .wenn jemand mir Auskunft geben könnte , wo die von uns so bezeichnete "Wunderkinder " in der Nähe von Schlaup stand bzw noch steht. Oder ist sie in dem neuen Stausee mit untergegangen? Vielen Dank ! Manfred Scholz früher Peterwitz ,Nr. 153

Rainer Bettermann

Eingetragen am Montag, 14.08.2017 um 16:07 Uhr  

Am 11. August 2017 war ich in Peterwitz. Dort habe ich auch unweit der Kirche das Haus gefunden, in dem meine Tante Herta, geborene Elsner, bis zur Heirat mit meinem Onkel Erich aus Ruhbank gelebt hat.

Elke Eitner


Eingetragen am Dienstag, 01.08.2017 um 17:59 Uhr  

Sehr geehrter Herr Beer.
Ich habe eine Geburtsurkunde meines Opa`s Heinrich Karl Wilhelm Eitner
geb. 7.01.1899 in Peterwitz Kreis Jauer gefunden. Sein Vater war der Steinsetzer
Herrmann Eitner auch aus Peterwitz.
Seine Mutter Ernestine Eitner geb. Auras
Daraufhin habe ich die Angaben über Peterwitz gelesen und fand die Seite sehr gut. Mein Opa ist leider schon 1930 verstorben und mein Vater Heinz Eitner wurde in Dortmund geboren.
Mit freundlichen Grüßen
Elke Eitner

Henry Eilers


Eingetragen am Freitag, 30.06.2017 um 15:54 Uhr  

Wir waren vor einigen Wochen in Peterwitz und haben so manche Frage, besonders bezugs der Graetz und Garbe Familien.

Da gab es manche Fragen und fuer einen Austausch waere ich dankbar.

Henry Eilers

Rainer Heidrich


Eingetragen am Donnerstag, 08.06.2017 um 19:20 Uhr  

Hallo Herr Beer,

erstmal meinen Respekt für Ihren Einsatz, für das Bestehen von peterwitz.de !

Mein Vater Herbert Heidrich ist dort aufgewachsen und wird zusammen mit seinen 3 Kindern Mitte Juni 2017 das ERSTE Mal seit der Vertreibung die alte Heimat besuchen. Wir freuen uns auf den Ausflug und hoffen auf einen guten, nicht zu emotionalen Verlauf.

Ihre Seite, damals noch mit den vielen alten Aufnahmen, habe ich zusammen mit meinem Papa mehrfach besucht.
Viele Erinnerungen haben diese Bilder zurückgebracht. Und nun fahren wir tatsächlich nach Peterwitz.

Ihnen möchte ich DANKE sagen, denn diese Homepage war vor Jahren der Startschuss für unsere Schlesienfahrt.

Freundliche Grüße
Rainer Heidrich

Sebastian Lohmeyer


Eingetragen am Donnerstag, 25.05.2017 um 20:52 Uhr  

Sehr geehrte Damen und Herren,

kennt noch jmd von Ihnen die Familien Bruno und Gertrud Menzel, Steinhauer in Peterwitz, später wohl Herrmannsdorf?

Ich würde mich über jede Information/Nachfrage freuen.





[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]



Eintragen