Willkommen im Gästebuch der Feuerwehr Seck
bisher 11059 Besucher


Eintragen


Einträge 21 bis 30 von 68
Webmaster


www.Bos-Funk-Info.de.tl
Eingetragen am Dienstag, 16.03.2010 um 14:29 Uhr  

Schöne Seite...echt gut gemacht...!

Besucht doch mal meine Seite.

Über einen Eintag im Gästebuch oder sogar Verlinkung meiner Seite würde ich natürlich sehr freuen.

Volker Lange


www.meerblicksylt.de
Eingetragen am Mittwoch, 03.03.2010 um 21:31 Uhr  

Hallo,
Ich haben eben Eure Internetseite besucht und nutzen sogleich die Gelegenheit, Euch auch einen Gruß in Eurem Gästebuch zu hinterlassen. Euer Internetauftritt ist sehr informativ und anschaulich.

P.S. Kommt uns doch auch mal besuchen





P. Rosendahl


www.bingo-center-deutschland.de
Eingetragen am Freitag, 15.01.2010 um 19:37 Uhr  

Manch´ einer schreibt böse Geschichten,
ins Gästebuch, anstatt zu dichten.
Da muss ich mich doch einmal fragen,
wär´ es nicht besser, Dank zu sagen?
So gilt mein Dank den Kameraden,
die oftmals mehr als möglich wagen!
Zum Neuen Jahr wünsche ich auch
ALLES GUTE und allzeit GUT SCHLAUCH!





Didi


www.grundriss-zeichnen.de
Eingetragen am Montag, 19.10.2009 um 15:32 Uhr  

Servus!
Einen Gruß an den Michael!
Freue mich auf den nächsten gemeinsamen "Einsatz" ­:)
Viele Grüße auch vom HP.

Es grüßt
Didi

Gestern hat es irgendwie nicht geklappt :)

Reinhold Dangel


www.feuerwehr-schnuerpflingen.de
Eingetragen am Sonntag, 27.09.2009 um 14:46 Uhr  

Wenn sich Autos überschlagen
gibt es oft Grund zum Klagen.
Brennt ein Christbaumkerzelein
kann es schnell die Wohnung sein.
Fällt was um, bricht was ein
kann das ziemlich schrecklich sein.
Und-wen braucht man dann gar sehr.
Natürlich uns, die Feuerwehr.
Viele Grüße von den Kameraden aus Schnürpflingen


Feuerwehrdichter


www.flf-book.de/Benutzer/KANADIER.htm
Eingetragen am Sonntag, 02.08.2009 um 00:04 Uhr  

Mein neustes Feuerwehrgedicht!

***"Der Feuerwehrmann!"***

Jeder Freiwillige oder Berufs Feuerwehrmann braucht eine liebende Frau,
welche Verständnis für das Feuerwehrleben zeigt und ihm immer zur Seite steht.
Wenn ein Alarm ist, dann muß er schon wieder blitzschnell los,
für seine Geliebte ist es jedesmal schwer, doch sie versteht.

In Gedanken sind beide immer mit einander verbunden
ob auf der Arbeit oder bei seiner Feuerwehr bei Tag oder Nacht,
wenn ein Freiwilliger zum Feuerwehr-Einsatz gerufen wird,
dann muß er fort, denn er steht immer bereit und ist auf Wacht.

Egal wo und wann er mit seiner Geliebten zusammen ist,
er muß weg, manchmal wortlos und flink, zu kostbar ist seine Zeit!
Nach seinen Feuerwehr-Kameraden muß er nun geschwind,
denn als Feuerwehrmann ist er verpflichtet und stets einsatzbereit.

"Einer für alle, und alle für einen",
das Martinshorn hört nun seine Liebste von weit entfernt her,
mit seinen Kameraden rast er zu einer Unfall oder einer Feuerstelle,
"Gott zur Ehr, und dem Nächsten zur Wehr"

Welche Gedanken hat nun seine treue Liebste,
sie betet nun und wünscht und hofft auf seine heile Wiederkehr
Da er irgenwo nötige Hilfe leistet oder ein gefährliches Feuer bekämpft,
ist sein Name nun auf ihren Lippen, denn sie liebt ihn doch so sehr.

Dieses kleine Gedicht schrieb ich
für die tapferen Frauen der Feuerwehrmänner
Sei es seine liebe Mutter, Ehefrau oder Freundin
welche sich jeden Tag viele Sorgen machen,
und in tiefer Verbundenheit,
ihrem Feuerwehrmann in Treue zur Seite stehn!

geschrieben vom Feuerwehrdichter
Hartmut Reinsch ©
am 26. Juli 2009
Toronto / KANADA

"Grüße an alle Kameraden/innen
der FFw SECK kommen von Eurem Feuerwehrdichter
Hartmut Reinsch aus Toronto!"

"Möge der gute St. Florian Euch Kameraden/inen stets zur Seite stehn !



Feuerwehrdichter


www.flf-book.de/Benutzer/KANADIER.htm
Eingetragen am Sonntag, 21.06.2009 um 23:03 Uhr  

%7e"Die Bürger und ihre Feuerwehr! "%7e

Einige Bürger wissen sehr wenig über ihre freiwillige Feuerwehr!
Nur, daß sie rechtzeitig da sein muß, wenn es irgendwo brennt,
egal ob ein Stau auf der Autobahn oder im Stadtverkehr,
bald kommt die Feuerwehr, doch die Zeit ist kostbar und rennt!

Viele Bürger verstehn es nicht, während sie warten, nur für ein paar Minuten,
denn die Feuerwehr sollte doch schon längst da sein, weil man sie braucht!
Sie wurde doch gerufen weil es brennt, dann müßte sie sich auch sputen,
die Flammen lodern hoch zum Dach, alles qualmt und raucht.

Das Martinshorn hört man in der Ferne, bald kommt unsere Feuerwehr !
Hoffnung ist auf den Lippen der Bürger, die Retter sind endlich nah!
Nun biegen sie um die Ecke, die Kameraden der freiwilligen Wehr,
Die Schläuche kommen raus, die Pumpe faucht, das Wasser ist da!

Die Leiter hoch, zwei Kameraden, sie kämpfen von oben ins Feuer hinein !
Jemand im Haus?, keiner weiß es genau von den Bürgern am Ort...;
Freiwillige brechen die Haustür nieder, in die Flammen hinein...,
sie kommen bald wieder, tragen zwei Kinder aus dem brennenden Hause fort.

Auch die Nachbarwehr löscht, mit allen Kameraden.
Kein Mensch mehr im Haus...,
der Dachstuhl, gerettet, von Gottes Gnaden !

%7e%7e%7e"BRAND AUS!"%7e%7e%7e

Das Feuer ist aus, doch die Neugierde der Bürger bleibt,
bis alles vorbei ist in später Nacht !
"Einer für alle, und alle für einen",
Ein paar Freiwillige bleiben zurück und halten Wacht !

"Ihr Bürger, nun denkt doch einmal richtig darüber nach,"
wenn ihr sie braucht, diese rettende freiwillige Schar...,
bei Tag oder Nacht sind sie immer da und stehen bereit,
und gerade das nehmt ihr hin, als selbstverständlich und klar!

Nun zeigt wenigstens ein bisschen mehr Respekt,
für die selbstlosen, tapferen Feuerwehr-Kameraden
und ihre ehrenhafte, freiwillige Arbeit.
Jeden Bürger und Fremden in der Not zu retten,
aus Mitgefühl in ihrer einmaligen Menschlichkeit !

%7e"Gott zur Ehr, und dem Nächsten zur Wehr"%7e
Dies ist der wichtigste Spruch aller Feuerwehr-Kameraden,
bei jeder freiwilligen Feuerwehr.

geschrieben von Hartmut Reinsch ©
11. Okt., 2004 Toronto / KANADA
"Grüße an alle Kameraden/innen der %7e "FFw SECK" kommen
von Eurem Feuerwehrdichter Hartmut Reinsch aus Toronto!"
%7e "Stay Save!"%7e

PS. besucht mein altes FEUERWEHR-Gästebuch ARCHIV
http://tinyurl.com/32mcjj
"Hoffentlich ist dieses Gedicht eine Art Anregung für so manchem Bürger,
um sich über die Retter bei den Feuerwehren einige Gedanken zu machen!"
Aus dem weitentfernten Kanada...,
MKG, Euer Feuerwehrdichter Hartmut Reinsch !





An diesen Eintrag wurde folgendes Bild angehängt: Bild

Heinz Schlicht


Eingetragen am Montag, 08.06.2009 um 15:47 Uhr  

Liebe Secker Feuerwehr!
Mit grossem Interesse verfolge ich die Pflege Eurer schönen Hompage.
Gerne stelle ich für Euch mal den Kontakt zur Besichtigung der Werkfeuerwehr Höchst her.
Zu denen habe ich sehr gute Verbindung!
Viele Grüße
Heinz Schlicht

Kommentar von M. Hess:
Danke für das Angebot. Werden gerne zur gegebenen Zeit darauf zurückkommen.
T.Köhler


www.feuerwehr-leun.de
Eingetragen am Donnerstag, 21.05.2009 um 20:18 Uhr  

Hallo Kameraden,
tolle Homepage, ein Lob an eueren Webmaster.
Viele Grüße von der Lahn


Feuerwehr Schwanau


www.feuerwehr-allmannsweier.de
Eingetragen am Dienstag, 05.05.2009 um 08:30 Uhr  

Hallo Kameraden,
ihr habt eine sehr schöne Informative Seide.
Euer MTW ist klasse beklebt .
Schaut doch mal bei uns vorbei würden uns freuen.
Mit Kameradschaftlichen Grüßen aus Schwanau-Allmannsweier.



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]



Eintragen