Willkommen im FLF Book von Feuerwehr-Merzenich
bisher 11940 Besucher


Eintragen


    Eingetragen am Samstag, 26.12.2015 um 11:49 Uhr von Martin Viehöver
Ich muss schon sagen ihr habt ein Tolle Internet-Seite, die sehr schön gestaltet ist und auch sehr informatif und übersichtlich ist.


       Eingetragen am Dienstag, 24.04.2012 um 15:44 Uhr von Caro König
Eine wirklich tolle Seite. Wünsche euch weiterhin viel Erfolg

Liebe Grüße


    Eingetragen am Freitag, 16.12.2011 um 09:04 Uhr von Gast
Schöne Seite habt ihr aufgebaut, bitte diesen Link noch in euer Linkverzeichnis aufnehmen: http://www.thw-noervenich.de/
Danke


       Eingetragen am Freitag, 25.06.2010 um 14:23 Uhr von feuerwehr rogeez
hallo kameraden!!

eine sehr schöne seite habt ihr euch da aufgebaut.macht weiter so!spitze!

schöne grüße von der mecklenburgischen seenplatte

P.S. über einen eintrag in unser gästebuch würden wir uns sehr freuen


    Eingetragen am Dienstag, 08.06.2010 um 14:43 Uhr von Tanja Kick
Hallo,
erstmal ein Kompliment... super Homepage.
Dann wollt ich der Jugendfeuerwehr (Merzenich 2) gratulieren, das sie gewonnen haben beim Kreiszeltlager in Jülich.
Dank eurem Jugendwart;-)

Liebe Grüße Tanja aus Jülich


       Eingetragen am Freitag, 09.04.2010 um 23:08 Uhr von Reinhold Dangel
Wenn sich Autos überschlagen gibt es oft Grund zum Klagen. Brennt ein Christbaumkerzelein kann es schnell die Wohnung sein. Fällt was um, bricht was ein kann das ziemlich schrecklich sein. Und-wen braucht man dann gar sehr. Natürlich uns, die Feuerwehr. Viele Grüße von den Kameraden aus Schnürpflingen


    Eingetragen am Freitag, 19.02.2010 um 11:45 Uhr von Domink Schiessl
Hallo kammeraden der FF Merzenich!
Sehr schöne HP! Schaut doch mal bei uns vorbei http://www.ffw-brauck.de/home.html Binn auch mal in der jf merzenich gewesen gruss dominik


       Eingetragen am Samstag, 29.08.2009 um 09:37 Uhr von Volker Lange
Hallo Kameraden! Ich bin beim Surfen auf eure Homepage gekommen, eine schöne und informative Seite hab Ihr hier ins Netz gestellt da kommt man gern wieder zu Besuch. Viele Grüße und weiterhin
„Gut Schlauch“


An diesen Eintrag wurde folgendes Bild angehängt: Bild


       Eingetragen am Dienstag, 16.06.2009 um 00:51 Uhr von Michi
Liebe Kollegen, ein großes Lob für diesen gelungenen Webauftritt.
Macht weiter so, sieht echt klasse aus!!! Lg Michi (www.notfallmedizinforum.de)


       Eingetragen am Donnerstag, 14.05.2009 um 19:38 Uhr von Feuerwehr Hasselsweiler
Hallo Kameraden
Wir haben es endlich geschafft dass auch wir online gehen. Unsere Seite befindet sich noch im Aufbau, deshalb würden wir uns sehr freuen wenn Ihr uns mit einem Banner oder Link Tausch unterstützen würdet. Besucht uns doch mal www.feuerwehr-hasselsweiler.de
Viele Grüße aus Hasselsweiler


       Eingetragen am Montag, 23.06.2008 um 19:52 Uhr von Löschgruppe Lechenich
Hallo kammeraden der FF Merzenich!
Sehr schöne HP! Schaut doch mal bei uns vorbei :www.loeschgruppe-lechenich.de


    Eingetragen am Freitag, 13.06.2008 um 22:28 Uhr von Andreas Kämper
Hallo Kameraden,

muss sagen, ihr habt eine super Seite, sehr Informativ! Großes Lob an den Webmaster.

Wünsche euch viel Spaß am Samstag beim Tag der offenen Tür und villeicht sieht man sich da!

Kameradschaftlicher Gruß aus der Löschgruppe Huchem-Stammeln von Andreas
Kommentar von Webmaster:
Lieber Andreas, vielen Dank für den Eintrag, Tag der offenen Tür ist am Sonntag. Gruß der Paddy



       Eingetragen am Freitag, 06.06.2008 um 18:34 Uhr von René (FFW Frankenhardt)
Hallo Kameraden/Kameradinnen,
nette Homepage hab ihr hier!
Wir wünschen euch, dass ihr immer heil von euren Einsätzen heimkehrt.

MfG René, Webmaster FFW Frankenhardt
http://Feuerwehr.Frankenhardt.de


       Eingetragen am Donnerstag, 29.05.2008 um 08:41 Uhr von Mariia
Hey Kammeraden,
Ihr habt echt ne tolle homepage. Und das Gedicht hier im Gästebuch ist echt supeR.

Wäre toll´, wenn ihr euch auch mal auf unserer homepage sehen lasst ^^

Kammeradschaftlichen Gruß
aus der Löschgruppe Titz von
Mariia


       Eingetragen am Dienstag, 15.04.2008 um 19:46 Uhr von Marcel Kaldenbach
Hallo Kameraden
Kompliment an Euren Webmaster,
eine sehr informative und
übersichtlich gestaltete HP.
Weiter so und gesunde Heimkehr von
Euren Einsätzen.
Schaut auch mal bei uns vorbei.
Gruß vom Löschzug Hoengen


       Eingetragen am Dienstag, 26.02.2008 um 14:55 Uhr von Gemeindejugendfeuerwehr Vettweiß
Hallo alle zusammen.

Schöne Homepage, weiter so.

Viele grüße von der Jugendfeuerwehr Vettweiß

i.v. Björn Hansen


    Eingetragen am Sonntag, 20.01.2008 um 03:25 Uhr von Webmaster
Lieber User,
bei fehlenden oder falschen Informationen bitte ich Dich mir ein kurze Mail mit Berichtigung zuzuschicken. Diese Möglichkeit besteht natürlich für JEDEN falls ihm etwas auffällt!!! An sonsten bitte ich Dich Deinen richtigen Namen und eine E-Mailadresse anzugeben um Kontakt mit Dir aufnehmen zu können, ansonsten war Dein Beitrag sehr Sinnfrei.

Änderungsmails sind natürlich gerne erwünscht, sie werden auch direkt berücksichtigt!
Leider sind die Änderungen aber nicht direkt sichtbar, die HP befindet sich momentan im Umbau.

Lieber Gruß
Patrik Schüritz


    Eingetragen am Freitag, 04.01.2008 um 20:50 Uhr von hans kanns
man sollte mal alles richtig über die einsätze formulieren, nicht nur eure LG merzenich immer eintragen, sondern auch alle die dabei waren etc.....


       Eingetragen am Samstag, 10.11.2007 um 18:57 Uhr von guido
Hallo ich bin der Gruppenführer der Malteser aus Düren. Schade das von der Gemeide Übung keine Bilder drin sind.


    Eingetragen am Sonntag, 14.10.2007 um 21:49 Uhr von Thomas Nesbor
Guten Abend liebe FF Merzenich,

mit diesem Eintrag möchten wir uns recht herzlich für Ihren Einsatz bei unserem Unfall zwischen Düren und Merzenich am Freitag, den 12.10.2007 bedanken.

Allen Beteiligten geht des den Umständen entprechend gut. Besonders möchte ich mich für die einfühlsame Hilfe an meiner Tochter Anna-Lena und meiner Mutter Ute bedanken.

Bei Interesse stelle ich Ihnen gerne meine, am Unfallort aufgenommenen, Bilder zur Verfügung.

Danke.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Nesbor


       Eingetragen am Mittwoch, 10.10.2007 um 19:31 Uhr von Jens Etheber
Tztz kaum ist man in einer anderen Feuerwehr, erfährt man das das das gute alte LF 16 doch nicht weg ist und in Girbelsrath nun eine neue Löschgruppe gegründet wird.

Ich wünsche euch viel Erfolg und alles Gute.

Gruss

Jens

P.S.: Vielleicht sieht man sich ja nochmal, würde mich freuen!


       Eingetragen am Montag, 08.10.2007 um 18:24 Uhr von Jan
Sehr Schöne seite und sehr informativ bin aus girbelsrath und freue mich schon auf unsere feuerwehr. mfg Jan


    Eingetragen am Samstag, 22.09.2007 um 08:54 Uhr von Dirk Klein
Liebe Kameraden und Kameradinnen,

ich möchte mich für die rege Anteilnahme für den verstorbene Kameraden vielmals bei euch im Namen der LG Golzheim bedanken .


Mit kameradschaftlichen Gruß D.Klein


    Eingetragen am Montag, 23.04.2007 um 17:07 Uhr von Robin
Hallo Kameraden,

also bis jetzt hat unser Webmaster Patrick eine sehr kreative und Arbeitsaufwändige Seite über unsere Löschgruppe bezw. über die LG´s der Gemeinde geschaffen. Es hat ja sehr lange gedauert bis wir wieder eine hatten und ich darf hiermit unserem Webmaster ein Lob aussprechen, denn auf dem neusten ist die Seite ja auch immer und den Infostand darf man auch nicht unterschätzen .

Mit kameradschaftlichen Gruß

Robin


       Eingetragen am Donnerstag, 15.02.2007 um 14:49 Uhr von Roland
Kompliment; Sehr schöne aufgebaute Seite und sehr Informativ.
Schöne grüße


    Eingetragen am Sonntag, 28.01.2007 um 14:08 Uhr von Michael
Als der liebe Gott den Feuerwehrmann schuf, machte er bereits den sechsten Tag Überstunden. Da erschien ein Engel und sagte: "Herr, Ihr bastelt aber lange an dieser Figur!"
Der liebe Gott sprach: "Hast Du die speziellen Wünsche auf der Bestellung nicht gesehen? Er soll pflegeleicht, aber nicht aus Plastik sein; er soll Nerven wie Drahtseile haben und ein offenes Ohr für alle und ein dickes Fell, aber nicht zu dick, dass er auch im Einsatzanzug in einem Golf Platz hat. Er soll einen Rücken haben, auf dem sich alles abladen lässt und er soll in einer überwiegend gebückten Haltung leben und arbeiten können. Sein Zuspruch soll alles heilen können, vom kaputten Auto bis hin zur verletzten Katze auf dem Baum; er soll sechs Paar Hände haben. Und Feuer löschen soll er können."
Da schüttelte der Engel den Kopf und sagte: "Sechs Paar Hände, das wird es kaum geben!"
"Die Hände machen mir keine Kopfschmerzen", sagte der liebe Gott, "aber die vier Paar Augen, die ein Feuerwehrmann haben soll."
"Gehören die denn zum Standardmodell?" fragte der Engel.
Der liebe Gott nickte: "Ein Paar das durch geschlossene Türen blickt, während er fragt: Was macht Ihr denn da drüben, obwohl er es längst weiß. Ein zweites Paar im Hinterkopf mit dem er sieht, was er nicht sehen soll, aber wissen muss. Und natürlich noch die zwei Augen nach vorne aus denen er den Bürger, der sich unmöglich benimmt, ansieht und die trotzdem sagen: Ich verstehe Dich und mag Dich, ohne dass er ein einziges Wort spricht. Und dann noch die Augen, mit denen er ständig die Stimmung seiner Vorgesetzten beobachten kann."
"Oh Herr" sagte der Engel und zupfte ihn sanft am Ärmel, "geht schlafen und macht morgen weiter!"
"Ich kann nicht!" sagte der liebe Gott, "denn ich bin nahe daran, etwas zu schaffen, das mir einigermaßen ähnelt. Es ist mir bereits gelungen, dass er sich von selbst heilt, wenn er krank ist; dass er an die 30 Kameraden mit einem winzigen Geburtstagskuchen zufrieden stellt: dass er einen Sechzehnjährigen dazu bringen kann, an der Tankstelle nicht zu rauchen und einen Neunzehnjährigen davon überzeugen kann, dass Alkohol und Autofahren nicht zusammenpassen. Außerdem kann er 20 Minuten überleben, ohne zu atmen. Daneben scheint es mir gelungen zu sein, ihn zu überzeugen, dass der Dienst in der Feuerwehr etwas schönes ist, eine echte Dienstleistung eben, und er in der Lage ist, alle Ungerechtigkeiten klaglos zu dulden."
Der Engel ging langsam um das Modell des Feuerwehrmannes herum und betrachtete es aufmerksam von allen Seiten.

"Zu weich" seufzte er.
"Aber unerhört zäh" sagte der liebe Gott energisch.
"Du glaubst gar nicht, was mein Feuerwehrmann alles aushalten kann!"
"Kann er denken?"
"Nicht nur denken, sondern sogar urteilen und beurteilen, wenn er in der Hierarchie aufsteigt und Kompromisse schließen" sagte der liebe Gott, "und vergessen kann er auch!"
Schließlich beugte sich der Engel vor und fuhr mit einem Finger über die Wange des Modells.
"Da ist ein Leck" sagte er,
"Ich habe Euch ja gesagt, Ihr versucht, zuviel in das Modell hineinzupacken, deshalb geht die Hülle nicht zu."
"Das ist kein Leck" sagte der liebe Gott, "das ist eine Träne."
"Wofür ist sie?" fragte der Engel.
"Sie fließt bei Freude, Trauer, Enttäuschung, Schmerz und Verlassenheit."
"Ihr seid ein Genie!" sagte der Engel.
Da lehnte sich der liebe Gott versonnen zurück und sagte: "Die Träne, das ist das Überlaufventil."


Ein Stiller Gruss Michael


       Eingetragen am Freitag, 26.01.2007 um 23:16 Uhr von M.Leven
Hallo, ich habe einen Kammerade aus eure Löschguppe kennen gelernt. Schaut doch einfach mal bei uns auf der Homepage vorbei und macht auch einen Gästebucheintrag. Aja ihr habe eine echt nette Homepage, aber macht doch ein paar mehr Einsatztfotos rein!! Und passt bitte bei jedem Einsatzt auf Euch, euer Leben und eure Kammeraden auf!! Ich freue mich schon auf einen Gästebucheintrag von Euch. Mit Kammeradschaftlichem gruß M.Leven


    Eingetragen am Mittwoch, 24.01.2007 um 07:24 Uhr von Falk Schlüsener

Mit großem Bedauern habe ich erfahren, dass Ihr auch einen Kameraden verloren habt. In diesem Sinne möchte ich den Angehörigen, aber auch Euch mein herzlichstes Beileid aussprechen.
Vor Jahren durfte ich selber einen Feuerwehrkameraden nach einem Motorradunfall bergen, daher kann ich mir in etwa Eure Gedanken vorstellen.
Wir haben uns alle den Leitspruch: "Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr" gegeben. Aber solche schrecklichen Momente blenden wir dann meist aus.
In Gedenken an Euren verstorbenen Kameraden sowie dessen Angehörige und Euch, seine Mitstreiter

mit kameradschaftlichen Gruß
Falk Schlüsener
OBM, Löschgruppe Rayen


    Eingetragen am Dienstag, 23.01.2007 um 18:40 Uhr von Thomas Klee, Hermeskeil (RLP)
Meine aufrichtige Anteilnahme spreche ich der Familie des getöteten Feuerwehrmannes und allen Kameradinnen und Kameraden Euerer Feuerwehr aus.


       Eingetragen am Montag, 22.01.2007 um 11:18 Uhr von Klaus Thurner
Liebe Kameraden,

wo Worte nie das ausdrücken können, was die Trauer in einem bewegt, möchte ich euch dennoch mitteilen, dass in diesen Tagen viele Menschen bei euch sind - auch in Gedanken.
Ich wünsche euch und allen Verwandten die Kraft, über den Verlust hinwegzukommen. Und auch weiterhin den Mut und die Überzeugung zu finden, mit der Arbeit in der Feuerwehr anderen Menschen zu helfen. Denkt in diesen Tagen aber auch an euch selbst und zeigt, dass ihr in eurer Wehr nicht nur Einsätze gemeinsam bewältigt, sondern auch füreinander da seid, v.a. in so schweren Tagen wie momentan. Passt auf euch auf!

Klaus Thurner
1. Kommandant
Feuerwehr Obing (Bayern)


       Eingetragen am Montag, 22.01.2007 um 01:44 Uhr von Björn Geschwind
Mit großer Bestürzung und tiefer Betroffenheit haben wir die Nachricht vom Tod des Feuerwehrkameraden aufgenommen. Den Einsatz aller Feuerwehrleute, den Dienst am und für den Mitmenschen in Worte zu fassen ist nicht einfach - schon gar nicht, wenn Kameraden dabei ihr Leben lassen müssen!

Die Ortsfeuerwehr Geismar der Freiwilligen Feuerwehr Göttingen möchte den Angehörigen, Freunden und Bekannten des ums Leben gekommenen Kameraden und den Mitgliedern der Feuerwehr in Merzenich ihr aufrichtiges Beileid und tiefempfundenes Mitgefühl aussprechen.

Wir waren vor wenigen Monaten selbst in der Situation, einen lieben Kameraden während eines Einsatzes verloren zu haben. Wir können Euch nur wünschen, dass Ihr in diesen Tagen alle erdenkliche Unterstützung bekommt, die Ihr braucht. Für uns war es sehr hilfreich und sehr schön zu erfahren, dass sich so viele mit uns verbunden fühlten. Wir hoffen auf diesem Wege auch Euch etwas Trost spenden zu können.

In stiller Anteilnahme
Ortsfeuerwehr Geismar


    Eingetragen am Montag, 22.01.2007 um 00:15 Uhr von Thomas Kuhn
Liebe Angehörige, liebe Kameraden,

wie in Merzenich galt, als Kyrill tobte, auch für alle Angehörigen der Feuerwehr Grevenbroich der Ernstfall.

Wie bei Euch haben auch hier, ein paar Kilometer weiter nördlich, die Wehrleute im Sturm sorgenvoll 'gen Himmel geblickt. Besorgt, ob neben die gefallenen Bäume nicht gleich noch weitere zu stürzen drohten. Und wie bei Euch, so haben auch bei uns die Angehörigen um die Einsatzkräfte gebangt.

Uns hat das Unglück verschont. Euch, und vor allem die Angehörigen des getöteten Kameraden, hat es mit Macht getroffen.

Wir sind mit Euch in tiefer Trauer!

Thomas Kuhn
Freiwillige Feuerwehr
Stadt Grevenbroich


       Eingetragen am Sonntag, 21.01.2007 um 22:36 Uhr von Daniel
Liebe Kameraden und Kameradinnen,
ich möchte euch in dieser schweren Zeit mein aufrichtiges Beileid und Anteilnahme mitteilen.Mir fehlen die passenden Worte um Trost aus zu sprechen oder das auzudrücken was ich empfinde, darum versuch ich es nicht.Ich wünsche euch die stärke dies wohl schwerste Prüfung zu bestehen.

Mit kameradschaftlichen Gruß

Daniel


    Eingetragen am Sonntag, 21.01.2007 um 21:13 Uhr von www.feuerwehr.de
Auf www.FEUERWEHR.de wurde eine Kondolenzliste eingerichtet

http://www.feuerwehr.de/kondolenzli ste/kyrill/

Unser tiefstes Mitgefühl den Familien, Angehörigen und Kameraden der verstorbenen Feuerwehrleute !





       Eingetragen am Sonntag, 21.01.2007 um 11:14 Uhr von Feuerwehr Blofeld
Es wird Stille sein und Leere. Es wird Trauer sein und Schmerz. Es wird dankbare Erinnerung sein, die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet, bis weit hinein in den Morgen.
In Gedanken sind wir bei den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Merzenich.
Unser Mitgefühl gilt der Familie und den Angehörigen.
Freiwillige Feuerwehr Blofeld / Hessen


       Eingetragen am Samstag, 20.01.2007 um 12:15 Uhr von B. Böhm
Hallo Kameraden,

Ihr habt eine echt tolle Homepage. In Sachen Optik und Aufbau echt ein Hingucker.

Mein tiefstes Mitgefühl gilt allen betroffenen Kameraden der Gemeindewehr Merzenich. Ein Verlust eines Kameraden im Einsatzdienst ist sehr schmerzhaft. Ich wünsche Euch nun eine gute und starke Kameradschaft, um dieses Ereignis gemeinsam zu bewältigen.

Kameradschaftlichen Gruss B.Böhm


    Eingetragen am Freitag, 19.01.2007 um 08:56 Uhr von D. Horst
Mein Beileid und Mitgefühl den Angehörigen und Kameraden des im Einsatzgeschehen verstorbenen Kameraden der LG Golzheim.
Eure ergriffenen Maßnahmen und der Umgang mit den Angehörigen und dem Verstorbenen war beispielhaft und vorbildlich !

D. Horst
Feuerwehr Stadt Düren und mit dem 2-83-2 vor Ort


    Eingetragen am Samstag, 13.01.2007 um 21:04 Uhr von Robert
Einen Gruß nach merzenich aus Nörvenich
Wa eine tolle grundausbildung mit und bei euch... vieleicht sieht man sich ja nochmal


       Eingetragen am Sonntag, 27.08.2006 um 21:15 Uhr von Webmaster
Hallo Kamerade,
nach langem warten bis die HP wieder läuft haben wir nun auch wieder ein Gästebuch!

Viel Spaß auf der Seite

Gruß
Patrik


[1]

Einträge 1 bis 39 von 39



Eintragen