Flyfishing Boehnke
bisher 2137 Besucher


Eintragen


Einträge 1 bis 10 von 12
Hans-Ulrich Spengler


Eingetragen am Sonntag, 25.12.2011 um 21:07 Uhr  

Liebe Angelfreunde,

vor ein paar Jahren hatte ich bei Dieter einen mehrtägigen Anfänger-Wurfkurs gemacht. Trockenübungen und Praxis, am Neckar. Dieses Jahr hatte ich Dieter erneut aufgesucht, allerdings geographisch weit weg von damals. Der Auffrischungskurs fand in der Nähe zu seinem heutigen Wohnort, an der Mangfall statt.

Es war im August 2011 und es gab Einzelunterricht vom Feinsten.

Ich habe zuerst die Verhältnisse von dem Angelplätzen am Vereinsgewässer beschrieben. Der jeweilig dafür geeignete Wurf wurde von Dieter gezeigt, anschließend in einzelne Abschnitte selektiert, die Besonderheiten und Schwierigkeiten hervorgehoben und von mir geübt. Trotz meinen teilweise recht „breit gefächerten“ Wurfvarianten bei ein und demselben Wurf, blieb Dieter immer sehr gelassen. Dieter erklärte und zeigte mir während den Wurfübungen die entscheidenden Details, auch die Kniffe, welche den Wurf erleichtern, aber es wurde nie anstrengend. Trotz Dieters sehr präzisen Art und Weise ging es locker und leger zu. Obwohl wir beide den ganzen Tag im Wasser waren, wurde es nie belastend oder gar nervig.

Ich habe den Tag in sehr schöner Erinnerung und strebe auch im kommenden Jahr wieder einen Auffrischungskurs bei Dieter an, denn das Wissen von Dieter ist enorm und die Mangfall ein herrliches Angelgewässer.


Ronny Loll


ronnyloll.de
Eingetragen am Montag, 13.06.2011 um 12:33 Uhr  

Moin moin Dieter!
Ich möchte Dir auch noch ein paar persönliche Worte schreiben. Henry hat zwar eigentlich schon alles gesagt, aber dennoch. Ich habe den Kurs bei Dir zu meinem Geburtstag bekommen und war mir nicht sicher,ob das Fliegenfischen wirklich was für mich ist. Zumal ich ja hoch aus dem Norden komme und bis vor kurzem dachte. Fliegenfischen geht nur an klaren Bergflüssen im Süden. Wir waren wirklich glücklich nur zu zweit in der Gruppe sein zu können. Wir haben so wirklich intensiv gelernt und Du hast uns auch keine Zeit für Schludrigkeiten gelassen. Danke für deine bestimmende Art. Ich glaube, so lernt man das Fliegenfischen erst richtig. Du hast uns wirklich mit dem Fliegenfischer Virus infiziert. Wir werden sicher nochmal wieder kommen und bei dir unsere eigenen Fliegen binden. Dein Abzeichen tragen wir mit Stolz. Danke nochmal Dieter für die wirklich schöne Bereicherung in unserem Leben. Mach weiter so. Dein Ronny. P.S. ich freu mich schon auf meine Rapfen Köder. Sie steigen schon in Hamburg....

Henry Loll


Eingetragen am Donnerstag, 02.06.2011 um 12:44 Uhr  

Auch wir können uns unseren Vorschreibern nur anschließen. Wir (mein Bruder und ich) haben bei Dieter den 4-Tages-Anfängerkurs besucht und können diesen wirklich wärmstens weiterempfehlen.
Durch die kleine Gruppe - wir waren zu zweit!! - bekamen wir eine rundum optimale Betreuung. Sobald man Fragen hatte oder sich Fehler einschlichen, stand Dieter sofort hilfreich zur Seite, denn er hatte schon längst gesehen, was schief gelaufen war.

Dieter, wir möchten dir hiermit für die wunderbaren 4 Tage noch einmal recht herzlich danken, für deine Gastfreundschaft, für deine Hilfsbereitschaft, für deine sympathische, humorvolle, kameradschaftliche Art, für die Stunden in denen du uns in eine neue Welt mitgenommen hast, die uns von nun an für immer begleiten wird, da sind wir uns sicher.
Ronny und Henry


Felix Blattert


Eingetragen am Samstag, 03.04.2010 um 20:32 Uhr  

Hallo Dieter,
ich war ja am 4.4.2010 bei dir im Träning. Es hat riechtig Spaß gemacht und du hast mir viel beigebracht. Ich hoffe wir sehen im Sommer zum Fischen wieder,einen Gruß an deine Frau auch an dich

Alles Gute

Petri Heil dein Felix

Siegfried Schurer


Eingetragen am Montag, 22.03.2010 um 18:37 Uhr  

lieber Dieter Böhnke
nach ca. 10 Jahren habe ich den 2. Fliegenfischerkurs bei Dir gemacht. In diesen 10 Jahren habe ich relativ wenig gefischt und wenn, dann viel gemurkst. In Erinnerung Deiner souveränen und freundlichen Art, Unterricht und
Rat zu geben habe ich mich zu
dem Wurfkurs II vom 19.-21.
2010 angemeldet und daran teilgenommen.
Wenn ich die beiden Kurse ver-gleiche, bist Du sehr sehr gut in Theorie und Praxis geblieben
und hast den "€-Sprung" nicht
mitgemacht. Du hast Deine Gebühren ganz vorsichtig gehoben, wie es selten zu finden ist.
Ich habe Dich als hervrragen-den Lehrmeister,als freundlichen und humorvollen Fischer kennengelernt.
Diese Attribute sollen Dir er-
halten bleiben
Gruß Siegfried

PS: unsere Anglerfreunde
BERND HARALD und MICHAEL
waren sehr angenehme Zeitgenossen

Eberhard Schaber


Eingetragen am Dienstag, 24.11.2009 um 09:50 Uhr  

Lieber Natur und Angelfreund!
Ist es Dir nicht ähnlich ergangen!
Nach vielen Jahren aktiver Angelei, in allen möglichen Gewässern hatte man doch so manche Begegnung mit einem Fliegenfischer erlebt,oder nur kurz, mit ein wenig Neid durch die Deckung über die Schulter geschaut.
Und dachte Mensch das kannst du auch!
Gesagt getan, schnell ein Büchlein gekauft, ein Bisschen Angelgerät und den schönen Worten und Bildern im Büchlein Folge geleistet. Mit großen Augen die Abbildung einer Fliegenfischeruhr bestaunt, Stopp hier Stopp da, hier ein Impuls da ein Impuls.
Man liest und liest, man versucht es nach Bildern und Anleitungen, man versucht dieses und jenes. Zustande kommt das, was sich nachher nur schwer reparieren lässt.

Es bedarf keiner weiteren Erzählung hier ein Ende zu machen.
Die Katastrophe nahm ihren Lauf.

Wage es, tritt ein in die faszinierende, bunte Welt der Textilien, Federn, Fiebern, Felle Grannen usw. bei Dieter Böhnke. Es wird dir am zweiten Kurstag nicht schwer fallen diesen Weg gegangen zu sein. Lass dich anstecken von der bunten Vielfalt, den Lebensgewohnheiten der faszinierenden Insektenwelt.Es ist ein Erlebnis dieses von einem erfahrenen Fliegenfischer und Meister zu erlernen . Fachwissen aus langjähriger Erfahrung, in Kamerradschafftlicher Umgebung vermittelt zu bekommen Neue Bekanntschaften am Bindetisch zu pflegen.
Erlebe es wie es Freude macht sich seine Eigenen Fliegen zu binden, Rute Rolle und Schnur so zu beherrschen oder zumindest so zu kontrollieren dass Fliege Nymphe und sonstiges im Ziel landet
Schaffe dir eine Basis um dein vielleicht gekauftes Nachschlagewerk zu gebrauchen

Ob am Bindestock, auf der Übungswiese, im oder am Wasser, mit Dieter Boehnke meine Ich, ist Mir der große Wurf gelungen.
Es ist faszinierend in seine Welt des Fliegenfischens einzutauchen
Mit Disziplin, Humor, und immer eine Hand voll guter Ratschläge,Tips und Tricks dem Ziel Schritt für Schritt etwas näher.
Schon nach dem ersten Bindetag meine selbst gebundenen Fliegen mit nach Hause nehmen zu können, unbeschreiblich ja stolz.
Er versteht es seinen Schützlingen auch bei verständlich nachlassender Konzentration immer wieder mitzuteilen >es muss Freude machen, Sieh dich um, Beobachte,nach einer Pause lief es auch schon wieder rund.
Nach Wurfkurs 1 für Einsteiger die Grundlagen des Fliegenwerfens, und verschiedene Trickwürfe zu kennen ohne auf die Uhr zu schauen >Erstklassig<
Am Ende des Wurfkurses von Dieter eine Nadel mit der Aufschrift Fliegenfischer zu bekommen >Gigantisch<

An Dieters Lebenserfahrungen Teilzunehmen ist ein besonderes Erlebnis.

Ich möchte mich bei Familie Dieter Böhnke für Ihre Kameradschaft,
bei einem Großen Meister der Flugangelei
für seine Geduld am Bindestock am und im Neckar und seinen immer guten Ratschlägen recht herzlich Danken .

Mit den Besten Grüßen
Eberhard



An diesen Eintrag wurde folgendes Bild angehängt: Bild

Doch


Eingetragen am Samstag, 07.11.2009 um 16:01 Uhr  

Hallo Dieter,
bin gerade mit dem Abbalgen eines Entenerpels fertig, den ich heute früh an der Enz vom Himmel geholt habe,um ???? ja, um das frisch Erlernte vom letzten Wochenende- nämlich eines spitzen Fliegenbindekurses- in die Praxis umzusetzen. Wir ( Michael und ich ) haben einen tollen Einblick in die gängigsten Befestigungstechniken in einer lustigen Leer- und Lernrunde erhalten. ..und---mehr als wir in 3 Tagen gemacht haben , geht nicht.Die Fliegen , Nymphen, Nassen und Streamer werden unwiderstehlich werden..Nochmals vielen Dank auch Hanni für die netten Kaffeepausen....Petri Doc


Doc


Eingetragen am Montag, 21.09.2009 um 17:28 Uhr  

Hallo Dieter,
Ich muß es gleich loswerden. Habe das Wochenende gerade hinter mir und bin in Gedanken immer noch mit Dir am Neckar die Rute schwingend z.T. euphorisch wenn es klappt und der der Meister mit Lob nicht spart oder niedergeschmettert wenn die Rute einen beherrscht- vor allem bei der " Nassleine "... Am Ende waren Schüler und Meister zufrieden über die erlangten Fortschritte. Ich danke Dir und Deiner lieben Frau Hanni für das lange Wochenende mit den vielen Ratschlägen und beharrlichen Korrekturen und die leckere Pastaeinlage mit Apfelkuchen... eben ein Meister am Wasser am Bindetisch und in der Werkstatt und (Hanni) am Herd...Wenn jemand was lernen will -in entspannter Atmosphäre- hier ist er richtig...Ich freue mich schon auf den Bindekurs.
Herzlichst mit Petri und hoffentlich auf bald Euer Doc von der Würm-Nagold-Enz

Harald


Eingetragen am Sonntag, 06.09.2009 um 19:48 Uhr  

Vier wunderschöne Tage,

die ich an der Seite eines besonderen Lehrmeister über das Fliegenfischen begleiten durfte.
Vor allem seine Flexibilität in Sachen Termin haben mich schon bei unserem ersten Gespräch beeindruckt, als ich den Termin nochmals verschieben müsste war Dieter in keinster Weise unflexibel und so kam ich dann ein paar Wochen später als geplant zu dem Fliegenfischerkurs nach Ebersbach.
Als ich dann am Morgen meines ersten Tages bei Dieter um die Ecke bog, wartete Dieter schon auf der Strasse an seinem Haus, um mich zu begrüßen und nach einem kurzen kennenlernen ging auch schon auf die Wiese um meine erste Würfe zu versuchen.
Das besondere sind unter anderem seine unglaubliche Geduld, und seine angenehme Art einem etwas zu lehren, die Kameradschaft, und nicht zu vergessen seinen Humor.

Als ich zu Dieter kam war ich auf der Suche, ob diese Art der Fischerei das richtige für mich ist?

Nach den vier Tagen bei Dieter kann ich nur sagen, ja! Das ist meine Welt.
Und dafür danke ich dir Dieter.
Für alle die jemanden suchen , um vielleicht nur mal zu schauen wie das so ist, oder ihre Würfe perfektionieren wollen, oder wie man eine Fliege bindet, man ist bei Dieter aus meiner Sicht sehr gut aufgehoben.
Und man kann nur von dem Mensch, Lehrer und Naturliebhaber profitieren.

Für alle noch unendlich viele schöne Tage am Wasser.

Harald


Harald Hirsch


Eingetragen am Sonntag, 23.08.2009 um 14:27 Uhr  

Hallo Dieter,
jetzt kann man auch sein Feedback hier abgeben, wenn mann deine Dienste beansprucht hat. Ich fische mit der Fliege ca. 15 Jahre und habe mir alles selbst beigebracht. (Auch alle Fehler). Da kam irgenwann der Drang etwas verbessern zu müssen und da Dieter Boehnke nicht aus der Welt weit weg ist, war es naheliegend einen Auffrischungskurs bei Ihm zu buchen. Ich hatte das Vorrecht mit Ihm allein ans Wasser zu gehen und konnte total gut betreut werden.
Ich war nicht schlecht im Werfen meiner Meinung nach, doch ich durfte an diesem Tag lernen wovon ich immer geträumt haben nämlich ein wirklich guter Werfer zu werden, dank dem Dieter und auch noch viele Tricks beigebracht bekam und seine Fehler ausmerzen konnte.
Alles in allem: Ich empfehle Dieter Boehnke als Mensch, als Lehrmeister jedem aus eigener Erfahrung der seinem Können im Fliegenfischen noch etwas dazutun will.
In diesem Sinne Danke noch einmal für alles!+++
Harald Hirsch



[1] [2]



Eintragen