bisher 31613 Besucher


Eintragen


Einträge 31 bis 45 von 341
Bernd


www.benzinrasenmaeher-tests.de
Eingetragen am Samstag, 23.01.2016 um 12:22 Uhr  

Eine ausgezeichnete Seite - Macht weiter so .

Hans Henry Kreuzer


Eingetragen am Sonntag, 11.10.2015 um 12:59 Uhr  

Ich bin mit der Bestellung und Versand sehr zufrieden und wollte daher Fragen ob es möglich wäre die Bestellungen 7481 und 7483 in einem Packet zusammen zu versenden
MfG Henry Kreuzer

Kommentar von Frank:
Hallo, vielen Dank für Ihren Gästebucheintrag. Wir werden die Bestellung selbstverständlich in einem Paket versenden.
Frank


Eingetragen am Dienstag, 28.07.2015 um 10:23 Uhr  

Hallo,
Ich habe mir ein Moorbeet im Garten angelegt das nur noch auf die Fleischis die ich bei euch bestellt habe wartet.
Meine Frage ist ob ich bei einem Moorbeet den Torf ebenfalls nach ener bestimmten Zeit auswechseln muss.
MfG Frank

Kommentar von Frank:
Hallo, vielen Dank für Ihre Anfrage. Für gewöhnlich muss man den Torf im Moorbeet nicht auswechseln, allerdings ist ein regelmäßiges Unkraut jäten nach gewisser Zeit sehr ratsam.

Jasmin


Eingetragen am Mittwoch, 08.07.2015 um 17:21 Uhr  

Hallo,
Ich wollte fragen wann es bei Ihnen wieder die rote venusfliegenfalle gibt ?:)

Kommentar von Frank:
Hallo, vielen Dank für Ihre Anfrage, wir rechnen mit einer Lieferung im Hochsommer, Ende August.
mauschi


Eingetragen am Dienstag, 16.06.2015 um 16:41 Uhr  

moin moin ich wollte warscheinlich mir eine Dionaea muscipula - Venusfliegenfalle - kaufen bei ihnen ich wollte mal fragen wenn ich sie zb dieses jahreszeit bestelle wann müsste umgeflanzt werden sowie kann es normale erde dann sein ? wie oft giessen müsste man sie sowie geht auch giesen normales leitungswassser ? vielen dank für antwort

Kommentar von Frank:
Hallo und vielen Dank für deinen Gästebucheintrag. Die Venusfliegenfalle ist auch in unseren Breitengraden, ganzjährig winterhart. Die Pflanze darf man aber nicht in gewöhnliche Blumenerde pflanzen. Hierfür gibt es spezielles Substrat in unserem Onlineshop. Am besten lässt man die Venusfliegenfalle niemals austrocknen und gießt mit Staunässe mit möglichst kalkfreiem Wasser, am besten Regenwasser. Leitungswasser ist leider oft zu kalkhaltig. Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen.
pascal ender


Eingetragen am Donnerstag, 23.04.2015 um 22:25 Uhr  

habe meine pflanze am samstag bestellt und sie kam heute (donnerstag) an, super schnelle lieferung und vorallem sehr schön verpackt die pflanze hat die reise unversehrt bestanden und die erde war noch gut feucht.
10/10 punkten gerne wieder !

Alex


Eingetragen am Montag, 13.04.2015 um 14:49 Uhr  

Hallo,

Ich möchte mir ein paar fleischis anzüchten. Sie sollen auf dem balkon in einem kleinen gewächshaus stehen. Es handelt sich um ein ost-südfenster. Mit viel licht auch von oben (oberste etage) im winter steht das gewächshaus drinnen bei Zimmertemperatur. Hab mich etwas belesen und entschieden dass ich wohl tropische Arten benötige. Am besten 3 verschiedene. Jeweils 60 samen etwa.
Könnten sie mir eine Zusammenstellung empfehlen. Bzw. Ein angebot machen. Oder sagen welche produkte ich aus ihrem shop benötige? Entsprechrndes subtrat habe ich noch.
Vielen dank.

Lg alex

Kommentar von Frank:
Vielen Dank für deinen Gästebucheintrag. Wenn du die Möglichkeit hast, tropische Arten zu ziehen, würde ich dir auf jeden Fall die Kannenpflanzen und den Sumpfkrug ans Herz legen. Beide sehen sehr schön aus und lieben tropisches Klima.
zeitfern


zeitfern.de
Eingetragen am Samstag, 14.02.2015 um 12:21 Uhr  

Hallo, ich bin über den Besucher-Award auf diese Webseite gestoßen und sie gefällt mir gut. Werde natürlich fleißig Voten und würde mich auch über Pünktchen in meiner Kategorie ALLGEMEIN freuen...
Schöne Grüße aus Duisburg, Joe :-)

Jens


www.heine-bb.de
Eingetragen am Mittwoch, 04.02.2015 um 16:14 Uhr  

Sehr geehrtes Carnivor-Team,

ich bedanke mich recht Herzlich für die fixe Lieferung.

Mit der Bestellung und deren Abwicklung bin ich sehr zufrieden, auch meine telefonische Anfrage wurde mich zufriedenstellend bearbeitet.

Ich werde gerne wieder bei Euch bestellen.

Trixi


samisch.info/
Eingetragen am Montag, 02.02.2015 um 18:24 Uhr  

Tolle Seite, sehr gut gestaltet und informationsreich. Ich freue mich auf einen Gegenbesuch und Eintrag in mein Gästebuch.

Shorty


Eingetragen am Dienstag, 27.01.2015 um 13:09 Uhr  

Hey
Pflanzen sind heute in einem Top Zustand angekommen Also demnächst immer wieder gerne !!!
Nun meine Frage : Kann ich sofort Umpflanzen oder sollte ich die Winterruhe abwarten ? Pflanzen sollten in den warmen Wintergarten . Schon mal DANKE !!!
Gruß Shorty

Kommentar von Frank:
Hallo und vielen Dank für deine Anfrage. Ich würde mit dem Umtopfen der Pflanze noch warten bis es dauerhaft wärmer wird und die Wurzeln aus dem Untertopf herausquellen. Vorher ist ein Umtopfen der Pflanze nicht erforderlich.

schöne Grüße
Frank
Markus


Eingetragen am Dienstag, 30.12.2014 um 19:57 Uhr  

Die nepenthes alata auf dem einen Bild ist wahrscheinlich Nepenthes singalana hybride-

Kommentar von Frank:
Hallo Markus, vielen Dank für deine E-Mail. Es ist heutzutage wirklich nicht mehr leicht, die Nepenthes Arten eindeutig zu bestimmen. Manche Gärtnereien verwenden mittlerweile auch nur noch Nummern. Wir versuchen natürlich die Arten immer bestmöglich zu gestalten, aber bitte haben Sie Verständniss dafür, dass dies gerade bei den Kannenpflanzen nicht immer ganz einfach ist. Aber vielen Dank für den Hinweis.
schöne Grüße Frank
Markus


Eingetragen am Dienstag, 30.12.2014 um 13:28 Uhr  

Hallo Frank auf deiner Carnivor Plant seite,steht eine Nepenthes alata zu verkauf.
Die Pflanze auf dem Bild ,sieht mir mehr nach einer Nepenthes sanguinea Hybride aus.

Reiner


Eingetragen am Samstag, 20.12.2014 um 18:01 Uhr  

Ich habe folgende Fragen zu meiner Nepenthes Kannenpflanze. Nachdem ich in den Wintermonaten so gut wie keine Fliegen im Zimmer habe muss ich der Pflanze dann etwas zufüttern?
Ich habe die Pflanze seit ca. 10 Tagen und stelle nun fest, dass die Deckel der Kannen sich einrollen und trocken werden, was mache ich falsch oder was fehlt der Pflanze?

Kommentar von Frank:
Hallo Reiner, vielen Dank für deinen Gästebucheintrag. Die Kannenpflanze kommt problemlos auch ohne zusätzliches Futter aus. Viel wichtiger ist bei den Nepenthes, dass sie sehr warm und feucht gehalten werden. Schließlich handelt es sich bei den meisten Kannenpflanzen um tropische Pflanzen. Eine ganzjährige Temperatur von ca. 20 Grad und eine erhöhte Luftfeuchtigkeit von ca. 70 % sind ratsam. Am besten man übersprüht die Pflanze mehrmals täglich.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen.
Reiner


Eingetragen am Sonntag, 14.12.2014 um 13:24 Uhr  

Hallo Frank,
ich habe vor ein paar Tagen bei Dir eine Nepenthes gekauft und wollte wissen ob die Pflanze im Winter auch ohne Beutetiere überlebt. Ich habe im Winter so gut wie keine Fliegen im Zimmer. Oder was muss ich füttern? Ist zudem eine künstliche Beleuchtung in den Wintermonaten notwendig?




[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23]



Eintragen