Name: Nachricht:

W.D.: Lieber Herr Baertz,

durch Zufall wurde ich vor 3 Tagen bei Youtube auf Sie und Ihre EFT-Therapie aufmerksam und habe dies sofort mit Hilfe Ihres Videos "Guten Morgen Tapping mit EFT" ausprobiert. Bereits nach der ersten Anwendung konnte ich messbar eine deutliche Pulsberuhigung sowie eine Absenkung des Blutdrucks um sensationelle 20 mm HG feststellen. Ich habe seitdem immer wieder meine innere Unruhe damit beruhigen können, was man leicht am Puls und einem inneren Wohlgefühl erkennen kann.

Ich muss dazu sagen, dass ich aufgrund beruflicher und privater Überlastung seit 1/2 Jahr an einer Disregulation des vegetativen Nervensystems leide, welches sich anfallsweise in extrem hohen Blutdrücken, Pulsrasen und Herzklopfen äußert. Ich bin sogenannter Sympathikotoniker. Weiterhin treten Panikattacken und Depressionen bei mir auf.

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken und wünsche Ihnen, dass noch vielen Leidensgenossen den Weg zu Ihnen finden.

Lieber Herr Baertz, Ihnen und Ihrer Arbeit alles alles Gute.

Nachtrag: Erst heute hatte ich wieder eine Panikattacke mit Blutdruck 213 zu 117, den ich aber durch Ihre EFT Methode in 38 min auf 150 zu 87 zurück klopfen konnte. Davor brauchte der Körper immer mindestens 3 Stunden, um sich wieder zu beruhigen., Mittwoch, 13.12.2017 um 18:30 Uhr


Cem: Affirmationen, gesundheitliche Beschwerden, positive und negative Glaubenssätze, allgemeine Vertiefung, interessante und nette Teilnehmer. War super!, Montag, 18.09.2017 um 21:17 Uhr


D. D.: Hallo Herr Baertz, vielen Dank für die Sitzung. Nach 3 x Klopfen verschwand das Problem. Erst war es in der Wade, dann im Oberschenkel,dann war es weg. Ich habe schon eine ausgedehnte Wanderung unternommen,ohne anschließende Probleme ... Nochmals vielen Dank. Supertechnik!!!, Montag, 18.09.2017 um 19:45 Uhr


Dagmar B.: Dieses Jahr habe ich die volle Ausbildung bei Herrn Baertz begonnen, da ich schon vorher als Selbstanwender sehr schnell erfahren durfte, wie unglaublich erfolgreich diese Methode selbst bei schweren , chronischen Schmerzen sein kann. Herr Baertz ist ein sehr strukturierter Therapeut und geduldiger Lehrer. Ich bin sehr dankbar bei ihm diese wundervolle Methode vertiefen zu können. Ich glaube, ich bleibe drann, so lange ich lebe. Zu erleben, dass hier Prozesse Minuten dauern können, die woanders Jahre dauern könnnen, ist erstaunlich. Es verändert sich ein ganzes Weltbild!, Samstag, 01.07.2017 um 17:38 Uhr


Doris Reinhold: Lieber Hans-Herrmann, etwas spät, aber dennoch nicht weniger von Herzen, möchte ich mich bei Dir bedanken für die kompetente, freundliche und auch unterhaltsame Übermittlung der Module 1 und 2. Es hat sich für mich jedenfalls gelohnt, doch mal in die Lehre bei einem erfahrenen Praktiker zu gehen. Es geht eben nicht alles „do it yourself“., Freitag, 17.03.2017 um 12:52 Uhr


Christina G.: Habe TTT durch ein Interview von Herrn Baertz kennengelernt, dass er im Rahmen des Klopf-Kongresses gegeben hat. Da habe ich die TTT Klopf-Sequenz mitgeklopft. Mein Thema war ein sexueller Übergriff aus der Kindheit. Während des Klopfens bin ich voll in die Emotion eingestiegen und habe gemerkt, dass viel Spannung durch die Beine rausfließt. Habe nur zwei Tage geklopft – und es ist so, als hätte ich jetzt eine Teilamnesie: Wenn ich versuche mich an den Vorfall detailliert zu erinnern, bin ich in dem Bild ganz alleine! :) Ich empfehle es jedem, der belastende Dinge mit sich herumträgt, TTT oder EFT auszuprobieren. Ich danke Herrn Baertz, Frau Thiede und den Erfindern von TTT, dass ich diese tolle Methode finden konnte! :), Freitag, 29.07.2016 um 20:11 Uhr


Thomas: Umfangreichen Angebote und viele Seminare. Weiter so. Viel Erfolg! Viele Grüße Thomas http://www.thiel-gesundheitsberatung.de, Mittwoch, 06.07.2016 um 10:23 Uhr


Ilona Bürgel: Danke für eine wertvolle Ausbildung. Alles, was wir lernen ist ja zuallererst eine Haltungsfrage. Wie gut, dass Hans-Hermann ein Vorbild ist für das, was er lehrt. Das Wochenende war eine fachliche und menschliche Bereicherung. , Dienstag, 12.08.2014 um 18:48 Uhr


Oliver David: http://www.eztraderavis.fr Unglaublich schöner Inhalt. Das Thema wird gut beschrieben. Danke für Ihre Mühen!, Mittwoch, 16.07.2014 um 23:55 Uhr


Marie: Das hört sich alles sehr sehr gut und vielversprechend an. Ich werde mich in Kürze melden, um meine Flugangst in den Griff zu bekommen. Bis bald, Marie www.dekra-arbeit.de ; d_a.st@gmx.de, Dienstag, 08.07.2014 um 06:29 Uhr

[1] [2] [3] [4]

Einträge 1 bis 10 von 35